Android Wear 8.0 (Oreo) erreicht weitere Smartwatches

Das Betriebssystem Android 8.0 alias Oreo erreicht bereits einige Smartphones. Nun gut, man muss leider aktuell noch zu einem sehr ausgewählten Kreis zählen, um die neueste Android-Version zu nutzen. Die Pixel 2 bzw. Pixel 2 XL sind natürlich heiße Kandidaten, solltet ihr auf Android 8.0 scharf sein. Allerdings werden nicht nur Smartphones mit einem Update versorgt. So hat der Google Support eine aktualisierte Liste veröffentlicht. Aus jener ist erkennbar, welche Smartwatches bereits eine Aktualisierung auf Android Wear 8.0 (Oreo) erhalten haben. Auch gibt Google an, welche Wearables bald ein Update auf die neuese OS-Version erhalten werden.

So sollen folgende Smartwatches bald in den Genuss von Android Wear 8.0 (Oreo) kommen:

Casio Pro Trek Smart WSD-F20
Casio WSD-F10 Smart Outdoor Watch
Diesel Full Guard
Emporio Armani Connected
Fossil Q Control
Fossil Q Explorist
Fossil Q Founder 2.0
Fossil Q Marshal
Fossil Q Wander
Gc Connect
Guess Connect
Huawei Watch 2
Hugo BOSS BOSS Touch
LG Watch Style
Michael Kors Access Bradshaw
Michael Kors Access Dylan
Michael Kors Access Grayson
MIsfit Vapor
Mobvoi Ticwatch S & E
Movado Connect
Nixon Mission
Polar M600
TAG Heuer Tag Connected Modular 45
Tommy Hilfiger 24/7 You
ZTE Quartz

Da sind durchaus einige verbreitete Modelle dabei – etwa die Huawei Watch 2. Leider fehlen jedoch noch konkrete Zeitpläne. Ob die Smartwatches aus der Liste also heute, morgen oder in einigen Wochen bzw. Monaten Android Wear 8.0 (Oreo) erhalten, steht in den Sternen. Dazu kann Google freilich auch nichts sagen und verweist Interessierte an die jeweiligen Hersteller. Ebenso könnt ihr nachhaken, falls ihr eine Smartwatch besitzt, die in der Liste fehlt, aber eurer Meinung nach für ein Update in Frage kommen sollte.

Bereits versorgt mit Android Wear 8.0 (Oreo) sind folgende Smartwatches:

Fossil Q Venture
LG Watch Sport
Louis Vuitton Tambour
Michael Kors Sofie
Montblanc Summit

Ich selbst habe zeitweise mal zum Ausprobieren die Sony Smartwatch 3 und die Motorola Moto 360 verwendet, wurde aber nie warm mit den Wearables. Das mag daran liegen, dass ich aber ohnehin kein Armbanduhrenträger bin. Nach den jeweiligen Testphasen blickte ich nie zurück. Wie sieht es denn bei auch aus? Glaubt ihr noch an den Erfolg der Smartwatches oder habt ihr mit diesem Bereich eher abgeschlossen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. auf der Fossil Q Control ist es tatsächlich noch nicht verfügbar – wir melden uns 😉

  2. Ich habe seit genau 3 Jahren ein LG Watch R und bin immer noch sehr zufrieden. Wenn ich sie mal nicht am Handgelenk habe, fehlt mir etwas. Ich finde es so praktisch, dass ich die Benachrichtigungen am Handgelenk abchecken kann. Bei 80% lohnt es sich nicht das Telefon aus der Tasche zu holen. Ein kurzer Blick genügt.

  3. Android wear ist auch bei Version 8? Ich dachte hier wird anders gezählt…

  4. @me Es wird dann wohl weiterhin Android Wear 2 sein, aber die Betriebssystem-Version 8. Gibt also zwei Nummerierungen, die auch so in den Einstellungen angezeigt werden.

    Ich möchte eine Smartwatch nicht missen. Optisch ist die Huawei Watch 2 zwar kein Highlight, mir fehlt bei Android Wear ein natives Schlaftracking, Spotify offline ohne Phone fehlt weiterhin und das perfekte Watchface (das auch die Complications von AW2 unterstützt) habe ich auch noch nicht gefunden. Trotzdem eine gute, leichte Uhr, die locker zwei Tage durchhält.

  5. Nachdem ich bestimmt 10 Jahre lang keine Uhr getragen habe, ist seit einem Jahr die Samsung Gear S3 an meinem Arm festgewachsen – sogar auch in Haus und Garten. Also muss der Mehrwert für mich da sein: Fitnesstracker, Musiksteuerung, mal ein kurzes Telefonat aus dem Keller, … eingehende Nachrichten, manchmal auch die Uhrzeit checken! 😉

  6. Merke ich das Update auf Oreo irgendwie auf meiner Uhr, gibt es dann neue Funktionen?

  7. Alexander Schröder says:

    Schade, die erste Huawei Watch ist nicht mehr dabei…

  8. Die Liste wird bestimmt (hoffentlich) noch erweitert.

    Bisher sehe ich da nur den gesammelten F-Group Müll. Dann Geräte die man hier nicht kaufen kann (LG, ZTE). Aber keine der Sorte „Oldies but Goodies“ – LG, Moto, Asus, Huawei.
    Ob dieses Upgrade was am beklagenswerten Zustand von Android Wear ändert? Sieht mir nicht so aus. Zum Glück bieten heute etliche Sporttracker auch (meine) Smart-Funktionen, so dass man nicht mehr auf die Tageslaune von Google und die unbrauchbare Laufzeit von AW (bis auf Casio) angewiesen ist.

  9. Habe eine Betuchte LG G Watch R Andriod Wear 2. Denke nicht das diese auch in den Update Genuß kommen wird. Diese ist auch bestimmt schon 2 Jahre alt. Habe damit kein Problem! Was mich eher ärgert ist das die Smartphones ewig lange nicht aktualisiert werden.

  10. Naja ich wollte mir eine lange Zeit mal eine richtige smartwatch holen, jedoch bin ich aufgrund der Akku Laufzeit habe ich mich für eine Hybrid Uhr und eine amazfit entschieden, welche beide nicht auf Android wear basieren.
    Ich denke auch nicht das ein Umschwung vom OS abhängt, sondern viel mehr von einer gesunden Akku Laufzeit die bei mehr als 7 Tagen liegt

  11. Warum sollte die Huawei-1 kein Update bekommen… die steht den anderen doch in nichts nach….???

  12. Nur schade, dass man Smartwatches jetzt wie Smartphones alle 2-3 Jahre auf den Müll werfen darf, wenn man nicht mit einem nicht mehr gepatchten System am Handgelenk herum laufen möchte. Meine LG G Watch R ist noch wie neu und der Akku ist auch noch einwandfrei, trotzdem ist sie bald nur noch Kernschrott, weil Google und LG es so wollen. 🙁

  13. Ich möchte auf meine Android Wear-Watch (Huawqei Watch) nicht mehr verzichten. Wie oben schon gesagt: „mal eben“ schauen, „mal eben“ Fernsehen, Lichter oder Musik steuern, Navibefehle kontrollieren etc.

    Gute Sache!

  14. Hallo, zusammen….ich bin Besitzer einer Sony Smartwatch 3. Mir gefällt diese Uhr ausserordentlich gut. Mit Watchmaker kann ich das Zifferblatt beeinflussen, hab z. B. neben der normalen auch UTC- Zeit in fer Anzeige. Bin also sehr zufrieden damit. Ich hoffe, dass der Akku der Uhr noch lange durchhält. Vorteile sind die Benachrichtigungen von Whatsapp oder ankommende Emails. Weniger interessiert bin ich an Schrittzähler, Anzeige für Herzfrequenz, Puls, Fittnessapps. Das ist für mich abgesehen von Datenschutzproblemen…Spielerei…die man natürlich bei Bedarf individuell ausreizen kann.

  15. Laut Fossil wird übrigens auch die 1. Generation der Q Founder mit dem Update versorgt

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.