Android: Twitter-Client Fenix für 99 Cent

Kurze Nachricht für alle, die einen vernünftigen Twitter-Client auf der Android-Plattform suchen. Zwar kann man sich mittlerweile mit dem Twitter-eigenen Client gut arrangieren, doch wenn mein Griff zum Android-Smartphone geht, dann ist Fenix die erste Wahl. Fenix nutze ich seit der Betaphase, seitdem berichte ich hier über den Client und dessen Neuerungen. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall, gerade jetzt, wo der Client in seiner frisch erschienenen Version 1.4 für 99 Cent zu haben ist. (danke WarpigTheKiller)

Fenix

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis! Hatte schon öfters mit dem Gedanken gespielt Fenix zu kaufen, für 99 Cent ist das Ding aber fällig!

  2. Was kostet das Teil denn normal?

    Die Beschreibung beim Kauf is auch mal geil: „Müde von den gleichen alten Twitter Erfahrung? Versuchen Fenix ​​und Sie werden nicht wiederkommen!“ 😀

  3. Hab den Kauf von Fenix nie bereut,hat bei mir Falcon komplett abgelöst. 🙂 Nahezu wöchentlich kommen neue Funktionen dazu.

  4. @Daniel: 1,99

  5. Merci!
    Mal gekauft, danke für den Tipp!!

  6. Gibt’s nen Grund für den Sale? Auf der PlayStore-Seite ist nichts angegeben. Ohne dem Dev was unterstellen zu wollen, aber im Zusammenhang mit Twitter wirkt das auf mich ein wenig wie ein Ausverkauf, bevor die letzten Tokens weg sind.

  7. @Mike: Version 1.4 ist da – und der Dev hat auch bei G+ verlauten lassen, dass es n gewöhnlicher Sale ist. Bei vielen, vielen Nutzern ist natürlich das Token-Problem nie aus der Welt.

  8. Bei mir führt einfach kein weg an falcon pro vorbei. Und da hab ich fenix zum vollpreis gekauft und ausgiebig getestet.

  9. Grund für den Sale? Nicht das die das noch kostenlos machen und auf In App umsteigen 😉

  10. @cashy: Danke für den Hinweis. War die letzten Tage sowieso auf der Suche nach einer Twitter-App für Android. Und Seinen Empfehlungen kann ich blind folgen…