Android TV: Casten von Audio-Inhalten geschieht nun im Hintergrund

Ich nutze die Cast-Funktion unter Android TV und den Chromecast-Geräten sehr gerne: Es gibt eine riesige Auswahl an kompatiblen Apps und die Bedienung geht recht schmerzfrei von der Hand. Der Chromecast Audio wurde im Vorjahr bekanntlich eingestampft, Audio-Inhalte lassen sich nichtsdestotrotz auch an einen Android TV casten.

Hier hat man wohl seitens Google etwas nachgebessert, denn beim Casten von Audio-Inhalten auf ein Android-TV-Gerät wird der Audio-Stream nun im Hintergrund gehalten – nützlich, denn man braucht da ja kein Bild mit anzuzeigen. Wird zum Beispiel Spotify oder YouTube Music gecastet, so bleibt der Audio-Stream eben auch dann aktiv, wenn man die App in den Hintergrund verschiebt –  beispielsweise durch den Druck der Home-Taste – das Video-Casting wird dann unterbrochen. Bei Musik-Apps wird dann eine entsprechende Multimedia-Kachel mit Titelinformationen auf dem Startbildschirm angezeigt und man kann jederzeit wieder zum Chromecast-UI zurückkehren. Verhält sich nun also so, wie wenn ihr Musik mit der nativen Android-TV-App startet. Sollte das Feature bei euch noch nicht verfügbar sein, so stoßt doch mal ein Update der Chromecast-Funktionalität im Play Store des Android TVs an.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.