Android SSH-Client JuiceSSH kostenlos auf Pro Version upgraden

Der SSH-Client JuiceSSH feiert 500.000 Downloads und verschenkt deshalb bis zum 18. März kostenlos das Upgrade auf die Pro Version. Das Upgrade ist an den verwendeten Google-Account gebunden und gilt lebenslang für beliebige Geräte, wenn man den gleichen Google-Account für den Download nutzt. Um an die Upgrade-Lizenz zu kommen, muss man auf dieser Seite einfach seine E-Mail-Adresse eingeben (die des Google Play Accounts) und ein wenig Geduld haben. 2 – 6 Stunden soll es dauern, bis man eine E-Mail mit Details zum Upgrade erhält. Als ich die E-Mail angefordert habe, bekam ich erst zweimal eine Fehlermeldung, dass ich es später noch einmal probieren sollte. Beim dritten Anlauf klappte es dann. Die Pro Version hat noch einmal ein paar Features mehr als die kostenlose, bringt unter anderem ein Widget und diverse Sync-Optionen. Sparen könnt Ihr durch diese Aktion immerhin 4,98 Euro.

JuiceSSH - SSH Client
JuiceSSH - SSH Client
Entwickler: Sonelli Ltd
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Top! Hat keine 5 Min. gedauert Freigeschaltet. Danke!

  2. bei mir hat es mit der gmail.com adresse nicht funktioniert..
    ich probier’s jetzt noch einmal mit der googlemail adresse

  3. Bitte. :p

  4. Danke! Hat sofort funktioniert. Nach 2 min kam die Mail an.

  5. 3,2,1 … meins. hab sowohl gmail.com als auch googlemail.com freischalten lassen. der store läuft zumindest bei mir unter googlemail.com

  6. Cool, danke für den Tipp =)

  7. Ich wollte mir das fast schon kaufen (Preis hat abgeschreckt).

    Naja jetzt hat sich das ja erledigt 🙂

  8. Cool. Nutze den Client schon länger, mal schauen wie sich die Pro Version bewährt. 🙂

  9. super geil 🙂

  10. Andreas G. says:

    Hab die Pro Version schon länger im Einsatz. Die 4,98€ waren es mir wert auch wenn ich die Pro Funktionen gar nicht bräuchte.

  11. Dumme frage: Was is das und wofür brauch man das?!?

  12. Auch wenn das jetzt doof klingt, aber wenn du nicht weist was eine Secure Shell (SSH) ist,wirst du zu 99,9% auch keine brauchen! ^^

    Aber um die Frage trotzdem einfach zu beantworten:
    Fernzugriff auf die Konsole/Shell (Kommandozeile) eines Servers. Also Fernwartung zum Bleistift.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Secure_Shell

  13. Sehr cool! Danke für den Hinweis!

    Mail kam super flott! 🙂

  14. Ich hatte die Möglichkeit schon bei der letzten Aktion nutzen können.
    Was ich einfach klasse finde ist, dass sie ihre App verschenken und man dieses Geschenk durch Smartphone tausch oder ähnliches nicht verliert.
    Sogar auf mehreren Geräten ist es nutzbar, durch den sync.
    So konnte ich es auch auf meinem Nexus 7 installieren, welches erst später raus kam.

    Da können sich andere Hersteller, wie runtastic mal eine Scheibe abschneiden. Aber die verkaufen auch lieber viele Einzel Apps, statt die Features in einer oder einem Bundle zu verpacken. :-\

  15. Vielen Dank für den Hinweis! Habe bisher die kostenlose Version auf mein Gerät installiert – mal abwarten, wann nun die Antwort mit den Upgrade-Details kommt. 😉

  16. Mithrandir says:

    „You will receive an email with your upgrade instructions in the next 2-48 hours.“

    Das nenne ich doch mal einen großzügigen Zeitraum. 😛

  17. Sieht sehr interessant aus. Da sag ich doch mal Danke!

  18. hm, blöde 🙂 habe die premium schon länger. Dieser SSH Client ist echt super, mit ner kleinen Bluetooth-Tastatur für mein N7 kann ich damit wunderbar auch unterwegs noch coden.

  19. Ich bekomme irgendwie keine Mail 🙁

  20. Habe jetzt auch seit knapp 24h keine Mail bekommen. 🙁
    Und ja, auch im Spam nachgeschaut 😉

  21. Fall ihr es mit einer googlemail-Adresse probiert habt, dann nehmt mal die gmail-Version. Erst damit habe ich die Mail bekommen. Mein Googlekonto läuft auf der Googlemail-Adresse, die Aktivierung von JuiceSSH war aber kein Problem.

  22. Das beste Feature von JuiceSSH ist die Mosh Unterstützung.

    Wer oft im Zug, Bus oder Auto unterwegs ist und von dort was per SSH auf dem Server machen will der kennt sicher das Problem das die Verbindung ständig abreisst.
    Mosh ist hier ein Segen da es sehr unempfindlich gegen Verbindungsabbrüche ist.

  23. Ich hab es mittlerweile 2x mit einer gmail-Adresse probiert.
    Aber kein Erfolg. 🙁

  24. Viperdriver2000 says:

    Nehmt mal statt Gmail.com lieber googlemail.com damit hat es bei mir geklappt innerhalb einer Stunde

  25. Bei mir hat es mit der googlemail.com-Adresse gestern Abend problemlos geklappt.
    Mail kam innerhalb von 10 Minuten. Die Aktivierung im Programm selber funktionierte dann allerdings erst im zweiten Versuch.

  26. An alle, die bisher noch keine Mail erhalten haben: Ich habe das gestern mit einer gmail-Adresse versucht, aber bisher auch noch keine Mail erhalten. In der App kann man bei dem entsprechenden Menüpunkt jedoch so tun, als ob man die Pro-Lizenz schon früher gekauft hätte (weiß leider nicht mehr genau, wie dieser Menüpunkt heißt). Das habe ich dann sofort mal ausprobiert, hat aber nicht geklapt. Als ich es einige Stunden später nochmal versucht habe, wurde mein „früherer Kauf“ aber bestätigt! Ich habe nun also die Pro-Lizenz, obwohl ich bisher noch keine Mail erhalten habe. Probiert das also vielleicht einfach auch mal aus, falls Ihr bisher noch keine Mail erhalten habt.

  27. Kam wohl zu spät: Promotion Application not found…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.