Android Q Beta 4: Neue Build soll Fehler ausmerzen

Das war ja was die Tage. Google schickte die vierte Beta von Android Q auf die Reise, musste deren Verteilung aber stoppen. Bei manchen Geräten sorgte ein Fehler für Bootloops. Diese konnte man zwar mit einem Factory Reset wieder abstellen, man verlor dadurch aber eben auch seine Daten. Diesen Fehler hat man nun offensichtlich behoben und die Verteilung des Update wieder aufgenommen. Alle in der Beta registrierten Geräte erhalten ein neues Beta-4-Update auf Build QPP4.190502.019 (auch wenn Beta 4 QPP4.190502.018 installiert ist). Solltet ihr also bereits problemlos die Beta auf eurem Pixel nutzen, dann solltet ihr, so wie ich auch, ein neues Update angeboten bekommen haben. Und wer die Beta noch nicht hatte, weil die Verteilung ja gestoppt wurde, der bekommt sie ab sofort.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Wenn ein Factory Reset denn geholfen hätte… Mein Gerät hängt im Bootloader und ist nicht mehr zu retten. Da ich den Bootloader nicht entsperrt hatte, ist da auch nichts mehr zu machen. Google verweigert den Austausch des Gerätes mit der Begründung, mit der Teilnahme am Beta-Programm erlische der Gewährleistungsanspruch. Wo das stehe konnte man mir nicht sagen, mir entgegenkommen möchte man aber auch nicht.

    Ich kann alle Beta-Teilnehmer also nur warnen. Google hat bei mir damit verspielt, ein Pixel kommt mir nicht mehr ins Haus.

    • Das klingt hart, aber das ist nun mal Pech.

      Nicht nur Google verweigert in einem solchen Fall die Gewährleistung, das macht nahezu jeder Hersteller und beim Beitritt ins Beta-Programm wird auch oft genug darauf hingewiesen.
      Deswegen sollte man vorher den Bootloader öffnen, dann kann man im Fall der Fälle ein Factory-Image Flaschen, die Garantie ist ja eh hinfällig.

      • Ich sag mal so – ich kann beide Seiten verstehen. Auf der einen Seite sollte man sich bewusst sein, dass die Teilnahme am Beta-Programm ein Risiko mit sich bringt. Es wird ja in den Bedingungen auch vor genau solchen Fällen gewarnt.

        Auf der anderen Seite sollte die Anzahl an schwerwiegenden Fällen dermaßen gering sein, dass man vom Hersteller schon eine gewisse Kulanz erwarten dürfte.

      • Google weist auf Probleme bei der Nutzung der Beta hin, aber nirgendwo darauf, dass die Gewährleistung erlischt. Auf Nachfrage konnte man mir nur folgende Textstelle nennen:

        „Die Updates, die du im Rahmen dieses Programms erhältst, sind Vorabveröffentlichungen und können Fehler enthalten, die die normale Funktion deines Geräts beeinträchtigen können. Bei der späteren Rückkehr zu einer früheren öffentlichen Android-Version werden alle lokal auf deinem Gerät gespeicherten Daten gelöscht. Außerdem können beim Wiederherstellen einer Sicherung Probleme auftreten. Wir empfehlen, dass du dir die neueste Liste bekannter Pixel-Probleme ansiehst, bevor du dich für Android Beta registrierst. Hinweis: Bei einem Beta-Build erhältst du keine separaten monatlichen Sicherheitsupdates.“ (https://www.google.com/android/beta)

        Von Gewährleistung keine Rede. Es handelt sich um ein Update aus offizieller Quelle, wenn auch in Form einer Vorab-Version. Da kann sich der Hersteller nicht aus der Verantwortung ziehen, erst recht nicht wenn von etwaigen Einschränkungen der Gewährleistung an keiner Stelle die Rede ist.

    • ähm… also entweder meinst du nicht Bootloader sondern Bootloop. Aber wenn du im Bootloader bist, kommst du zu 99% auch in Fastboot und kannst den Bootloader im nachhinein unlocken.

      • Leider nein. Bei den Pixel-Geräten muss zusätzlich in den Developer Options der OEM Unlock aktiviert werden, und das geht nur wenn man Android booten kann. Ich bin also vom Gerät quasi ausgesperrt.

        • Die Option muss nicht zwingend aktiviert sein. Ich gelange immer so in den Bootloader Mode, ohne „OEM Unlock“ in den Entwicklermodus oder den Bootloader entsperrt zu haben.

          Man kann doch ganz normal beim Start mit der Tastenkombination „Volume Button Down“ und „Power key“ in den Bootloader Mode gelangen und einen Hard Reset vornehmen. Das wird auch bei Android Police empfohlen.

          Hier noch die Anleitung:
          https://www.hardreset.info/devices/google/google-pixel-xl/bootloader-mode/

          Da bin ich mir sehr sicher, weil mein Pixel 1 dank einer fehlerhaften App mal in einem Bootloop fest hing und ich es nur noch hardresetten konnte.

          • In den Bootloader komme ich ja, aber man kann keine Factory Images flashen. Ein Entsperren des Bootloaders ist ohne den OEM Unlock über die Developer Options nicht möglich, zumindest ab dem Pixel 2. Entsprechende Versuche über Fastboot werden dann abgelehnt. Das Gleiche gilt für Fastboot-Befehle für Factory Reset, Boot-Partition-Swap etc. Es geht dann einfach gar nichts.

            Ein Hard Reset über die Recovery ist auch nicht möglich, da die beim Update auch zerschossen wurde. Beim Versuch die Recovery zu booten lande ich immer wieder im Bootloader.

            Glaube mir, ich habe alles erdenklich Mögliche versucht 😉

            • Okay, das ist bitter. Ganz gebe ich noch nicht auf.

              Ich bezog mich auf folgende Quellen:

              https://www.androidpolice.com/2019/06/11/some-pixel-phones-are-bootlooping-on-q-beta-4-but-a-factory-reset-fixes-things/

              https://www.reddit.com/r/android_beta/comments/bx6edb/beta_4_ota_bricked_my_pixel_2_xl/

              Wenn der Recovery Mode nicht mehr richtig den Factory Reset durchführen konnte, konnten manche es mit dem Rescue Mode, welches dann angeboten wurde, wieder herstellen.

              „My Pixel 3 did the same thing, gave me 2 options. I did not want to wipe my device. I tried rebooting from recovery, did not work. Then there was an option to reboot into rescue mode. I did that and was able to redownload the update and it worked fine.“

              „Recovery didn‘t work for me but I was able to boot into rescue mode. There, I got the info that the update didn‘t work and now I try again“

              Einer hat es geschafft, die Beta 3 zu starten welche eigentlich noch auf einer Partition vorhanden sein sollte.

              „I had the problem on my Pixel 3. I can confirm that a factory reset is not necessary. You have to boot into recovery mode, reboot from there and you will return into beta 3 from where you will be able to download again and reinstall the beta 4. The second install worked fine in my case.“

              Ich hoffe das hilft Dir weiter.

              • Danke für deine Mühen, aber bei mir scheint es ein Spezielfall zu sein, den auch ein Kommentator bei Reddit beschreibt:

                „I got stuck in the bootloader and can do nothing. Starting and Recovery Mode both give the error ERROR: Slot Unbootable: Load Error. I was foolish and never did the OEM Unlock so fastboot can’t do anything.“

                In der Folge wird bestätigt, dass bei dem Fehler nichts mehr zu machen ist. Der Fehler ist auch nicht Beta-exklusiv, sondern man kann schnell ergooglen, dass das auch bei anderen Android-Versionen vorkommt.

                Der User hatte wenigstens Glück mit einem Austauschgerät… Was Google in meinem Fall geritten hat, weiß ich wirklich nicht.

                • Um dir mal eine potentielle Lösung anzubieten, welche am ehesten klappt:

                  Wenn du dein Gerät nicht direkt bei Google gekauft hast, dann versuche es direkt beim Händler zu reklamieren, denn dieser ist dein erster Ansprechpartner.
                  Oft funktioniert es nämlich sich „dumm“ zu stellen und einfach zu sagen, nach einem Update ist es einfach nicht mehr hochgefahren.

                  Das ist vielleicht nicht ganz die feine englische Art, aber einen Versuch ist es wert.
                  Ich hab selbst lange genug im Handel gearbeitet, klar merkt man das in der Regel wer Ahnung hat und wer nicht, aber aus Kulanz lässt man die paar „mutwilligen Softwareschäden“ einfach durchlaufen.

                  • Natürlich habe ich direkt bei Google gekauft 😀 Und ich war natürlich auch dumm und habe genau gesagt wie es passiert ist…

                    Dass der Fehler auch außerhalb der Beta nicht unbekannt ist, spielte da auch keine Rolle mehr.

                    Danke aber für eure Ratschläge!

  2. Ich habe heute morgen das Update bekommen, ausgeführt und habe den gleichen Fehler wie @Tiemsch. ‚Slot Unbootable: Load Error.‘. Nix geht mehr.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, trat der Fehler schon bei Updates im Dezember auf, woraus ich schließe, dass es nicht unbedingt das gleiche Problem ist wie beim fehlerhaften Update (zumal ich das Update auch erst heute morgen installiert habe).
    Wie auch immer… große Kacke. Ich werde mal versuchen das Teil einzusenden.

    • Na toll… Der Fehler ist jedenfalls tatsächlich der selbe. Da kannst du nichts machen wenn der Bootloader nicht geöffnet war. Viel Erfolg beim Tausch! Falls du die Beta genutzt hast, verschweige das einfach. Mir haben die ja auch gesagt, wenn ich nicht auf Android Q gewesen wäre, hätten sie getauscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.