Android: Multicon Widgets, Startup Cleaner und Advanced Task Manager

Zum Start in die neue Woche hier einmal drei kostenlose Android-Programme, die es im Laufe des Wochenendes auf mein HTC Desire geschafft haben. Anfangen möchte ich mit den Multicon Widgets, die ich bei Androinica gefunden habe. Obwohl ich auf meinem Handy mehrere Desktops zur Verfügung habe, wollte ich mehrere Anwendungen auf dem Hauptbildschirm positionieren können, dies ist mit den Multicon Widgets möglich.

Wie ihr unschwer auf dem Screenshot erkennen könnt, lassen sich so vier Programme in ein Raster legen, welches vorher von einem einzelnem Programm belegt war. Für Android-Messis eine tolle Sache, vervierfacht sich doch so die anzuzeigende Anzahl an Apps auf dem Startbildschirm.

Applikation Nummer 2 ist der Startup Cleaner 2.0. Mit ihm habt ihr alle Programme und Dienste im Blick, die starten, wenn ihr euer Telefon einschaltet. Einzelne Programme können selbstverständlich am Autostart gehindert werden.

App Nummer 3 ist der Advanced Task Manager Free. Mit ihm könnt ihr nicht nur Programme oder Dienste beenden, er bringt auch einen eigenen Unistaller für Apps mit und zeigt auch den Speicherverbrauch einzelner Dienste an.

Wer weitere Tipps & Infos für andere Leser hat: immer fleißig das Kontaktformular nutzen 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

21 Kommentare

  1. Hi Cachy,

    überlege mir in nächster Zeit das HTC Desire zuzulegen, Alternative wäre das iPhone 4 (an alle: Jetzt bitte keine Vorträge über Android vs. iOS). Daher meine Frage: wie zufrieden bist du mit dem HTC Gerät, hat es Vor- bzw. Nachteile, wenn ja welche? Würde micht über eine objektive Meinung von dir Freuen, da in den Foren entweder Android oder iOS in den Himmel gelobt wird und ich dieses Geschwafel nicht mehr hören kann.

    Thanks,

    Marco

  2. @Marco ich kann zwar nicht für Cashy sprechen aber ich bin seit ca. 2 Monaten auch stolzer Besitzer des HTC Desire und bin damit vollkommen zufrieden. Klar gibt es die ein oder andere Macke(Herunterfahren dauert bei mir zwischen 2 und 20 Minuten, je nachdem wie viele Wochen ich das gerät an hatte oder das selbst wenn der Screen gelockt ist du mit den Vol. tasten an der Seite aus versehen die Musik voll leiste schaltest) aber dennoch bin ich vollkommen zufrieden damit. Wenn du noch fragen hast kannst du gerne eine e-mail schreiben (d.leschnik@gmail.com) 😉

  3. Ich hab auch Desire würde mir kein anderes mehr kaufen klasse Teil, irgendwie läuft alles. Ich kann dazu nur sagen mein Arbeitskollege hatte auch IPhone (ok hats immernoch) nur irgendwie nutzt der seit Wochen nur noch sein Desire (das hat er sich zugelegt als er mit meiner Kiste rumgespielt hat).

    @Caschy: Was war den am Samstag Abend mit dir los? / Tip1 ist super muss ich heut mal testen. Die anderen beiden schau ich mir aber auch mal an.

  4. HTC Desire: Selbst habe ich es seit 3 Monaten. Klasse Teil. Kaum Nachteile und wenn verschmerzbar. Vorher hatte ich ein N96. Ein Quantensprung. Mit dem Desire hatte (habe) ich endlich mal wieder Spaß an einem Mobiltelefon.

    @Mutator: Schau dir mal den „Volume Locker“ an. 😉

  5. majorshadow says:

    @Marco
    Ich bin auch seit ca. nem Monat zufriedener Besitzer des HTC Desire. Ich habe es allerdings 2x umtauschen müssen, weil bei den ersten beiden Geräten die ich hatte die Dichtung vom Digitizer / Display nicht ordentlich verarbeitet war und sich Staub zwischen Digitizer und Display angesammelt hat. Darauf würde ich beim Kauf achten. Wenn du es im Geschäft kaufst sollen sie es dir aufmachen damit du es dir ansehen kannst. Wenn du es online kaufst. Einfach so lange zurück schicken bis du ein ordentliches hast 🙂

    Ansonsten kann man echt nichts falsch machen mit dem Desire (iPhone Killer :D). Persönlich bin ich eh mehr Fan von Android 🙂

    Wenn du dich nicht entscheiden kannst: Es sollen Nachfolger vom Desire kommen. Das Desire Z und Desire HD. Ich denke mein nächstes wird das Desire HD.

  6. Hi,

    erstmal fettes DANKE für das ganze Feedback, ich frage mich noch ob beim Desire die Möglichkeit besteht Apps auf der SD Karte zu installieren? Von dem was ich bisher gelesen hab, soll man wohl relativ schnell an die interne Speichergrenze kommen. Wie funktioniert das dann mit Apps wie Navigon? Wird dort nur das Kartenmaterial auf die SD ausgelagert?

    Ein weiterer Kritikpunkt war der leise Kopfhörerausgang. Stimmt das, oder ist die Lautstärke ausreíchend? Hatte bisher 2 HTC´s, allerdings schon was älter und da kann ich mich nicht an eine zu leise Musikwiedergabe erinnern. Ich möchte jetzt nicht die ganze S-Bahn mit meiner Musik beschallen, aber das Teil sollte sowohl Zuhause als auch in Auto als MP3 Player fungieren.

    Letzte Frage, im Netz tauchen hier und da Bilder eines silbernen HTC Desire auf, sieht etwas schicker aus finde ich. Weiß jemand wo man das herbekommt?

    Marco

  7. majorshadow says:

    @Marco
    Apps auf SD Karte: Ja, seit Android 2.2 (Froyo). App muss dies unterstützen, aber die meisten werden mittlerweile Upgedated (zumindest der größte Teil den ich drauf habe).

    Kopfhörerausgang kann ich nix sagen. Noch nicht benutzt.

    Das silberne gibt es, soweit ich weiß ist das ziemlich selten und ich glaub auch nicht in Deutschland erhältlich (?).
    Einfach mal googlen.

  8. @majorshadow: wie verschiebt man eine app, die das unterstützt, auf die sdcard? über den market?

  9. danke cashy… immer wieder interessant zu sehen was andere so nutzen. welches android handy ist denn nun empfehlenswert? in einem alten posting hattest du erwähnt das du gerade mit dem samsung galaxy s liebäugelst. ist das immer noch der fall? ich finde das galaxy s optisch aufjedenfall ansprechender als das desire… danke schonmal im voraus 🙂

  10. majorshadow says:

    @bobby

    Entweder über Einstellungen -> Anwendungen -> App auswählen und dort ist dann ne Option „Auf SD Karte verschieben“.

    Kein Plan wie das alles heißt. Bei mir ist alles auf Englisch 🙂

    Oder über die App „MoveToSD“ oder über die AppBrain App 🙂

  11. Ich werde aus dem Startup Manager nicht so richtig schlau. Heißt lila, dass die App nicht gestartet werden und grün, dass sie gestartet wird? Oder andersrum?

    Update: Hab das „prevent startup“ überlesen 😉 Jetzt weiß ich Bescheid…

  12. Ich bin mit HTC Touch Diamond sehr zufrieden. Mein nächstes könnte das Desire werden. Kann mir mal einer sagen, wie Sync mit Outlook/Exchange funktioniert? Bisher brauchte ich nur Mini-USB verbinden, fertig! Das war optimal und schnell. Das iPhone hat zur Zeit den Vorteil, dass es ein App für Teamviewer 5.x gibt. Ich habe von TV die Info erhalten, man warte erstmal ab, wie die Apps von Apple nachgefragt werden. Also unterstützt mich mal und mailt an Teamviewer – dann kann ich mir demnächst auch ein Android gönnen und Ihr könnt TV auch mit dem Desire nutzen.

  13. @ekrem Ich habe das Samsung Galaxy S und kann es auch rundheraus weiterempfehlen. Im Vergleich zum HTC Desire würde ich sagen: Geschmackssache. Im Samsung ist das GPS schlechter (soll aber demnächst per Software gefixt werden), dafür das Display besser. Viel falsch machen kann man mit beiden Handys nicht.

  14. Ich bekomme spätestens übermorgen mein Desire und bin schon total hibbelig. 😀 Hab es schon in Aktion erlebt bei nem Kumpel und sterbe fast wegen der Wartezeit (obwohl die nur so kurz ist, hab das Desire Samstag bestellt). 😉

    Die drei Apps werde ich dann mal gerne ausprobieren wenn ich es endlich habe.

  15. @Frank: danke dir 🙂

  16. Nutze statt StartUp die App Autostarts, kann m.E. bissi mehr Ereignisse managen als StartUp. Da ich mehrere MediaPlayer im Einsatz habe, suchte ich nach einer Möglichkeit z.B. beim Einstecken eines Kopfhörers selbst entscheiden zu können, welcher Player gestartet werden soll. Oft starten mehrere Player und spielen sofort ab. Nicht jeder MediaPlayer bietet in den Einstellungen die Möglichkeit, solche Events zu managen. Positiver Nebeneffekt: der Akku hält etwas länger (man sollte jedoch wissen was man deaktiviert).

  17. Bitte fang du jetzt nicht auch noch an, Task Killer Apps zu bewerben. Das braucht man bei Android einfach nicht, das ist kein Windows Mobile, bei dem der Speicher volläuft 🙂

    Bitte denk daran, wie viele User dich täglich lesen.

    Lesebefehl:
    http://geekfor.me/faq/you-shouldnt-be-using-a-task-killer-with-android/

    Danke!

  18. Hier noch was zum Thema Taskkiller-Apps und deren Nicht-nutzen in deutscher Sprache: http://www.androidig.de/index.php/2009/07/23/hintergrund-arbeitsspeicher-verwaltung-unter-android/

  19. Um die Autostarts (und den Start bei anderen Phone Events) zu kontrollieren nutze ich die gleichnamige App Autostarts. Einen Taskiller nutze ich seit Android 2.1 nicht mehr, weil das Speichermanagement seit dem deutlich verbessert wurde und ich das Gefühl habe das sie das System eher negativ beeinträchtigen.

  20. @Leif
    Kann das ganze so bestätigen, hatte ursprünglich auch einen Taskkiller installiert, mittlerweile ist sowas jedoch ganz oben auf meiner „no-need“-Liste ^^

  21. Hi,
    ich habe mit dem Autstart so meine Probleme. Habe ein paar Programme die ich nicht nutze deaktiviert, dann dauerte es ewig, bis das Desire wieder anging. Eigentlich dachte ich, dass ich nur unnötige Dinge deaktiviert hatte.
    Gibt es eine Liste, was man deaktivieren kann und was keinesfalls?