Android Messages: Web-Oberfläche erhält anscheinend bald Duo-Integration

Android Messages ist Googles RCS-Lösung und seit einiger Zeit im Web verfügbar. Einige Nutzer berichten nun über das Auftauchen einer Meldung, die den Anwender darüber informiert, dass nun auch in der Web-Oberfläche von Android Messages eine Integration von Google Duo vorhanden sei. Google checkt im Hintergrund eure Kontakte dahingehend, ob diese Duo nutzen. Ist das der Fall, ist bei diesen Kontakten das bekannte Icon in der Titelleiste sichtbar.

Google stellt auch ein Support-Dokument für das Ganze bereit, in dem man beschreibt, wie der Anruf über das Web-Interface von Messages funktioniert. Die deutsche Version ist noch nicht angepasst worden.

Aktuell ist die Funktion bei mir noch nicht live. Lasst gern einen Kommentar da, sollte das bei euch anders sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ist bei mir auch seit ein paar Tagen da, getestet habe ich es aber nicht.

  2. Bei mir ist ist Funktion schon seit ein paar Tagen da. Ich habe es auch schon ausprobiert. Für den Anfang funktioniert ist gut.

  3. Thomas Höllriegl says:

    Bei mir ist es bereits zu sehen, ich habe ein Chromebook. Aus diesem RCS werde ich aber nicht schlau. Egal, was ich versuche, da steht immer „SMS“ als Versandart. Füge ich ein Bild oder Emoticon hinzu, steht dann „MMS“ dort. Eigentlich hatte ich gehofft, dass RCS es ermöglicht, selbstständig die günstigste Übermittlungsart zu wählen und dass hier eben auch „Data“ oder „Internet“ zur Verfügung steht. Wie ist das denn nun? Läuft RCS immer über den Mobilfunkanbieter und man benötigt also unlimitierte SMS & MMS um sicher sein zu können, sich nicht in dreistellige Summen hochzu-GIF-en?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.