Android: März-Patch ist da, Verbesserungen auch für das Pixel 3

Google hat das monatliche Security Bulletin für Android freigegeben. Sicherheitslücken, die man schloss, stecken also im kommenden März-Patch.

Einen ganzen Schwung kritischer Lücken will man geschlossen haben, diese Lücken findet man beginnend ab Android 7.0. Wie so häufig findet man eine Schwachstelle vor, die es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen könnte, beliebigen Code im Rahmen eines privilegierten Prozesses auszuführen. Laut Google gibt es aber derzeit keine Berichte darüber, dass die Lücke ausgenutzt wird.

Auch Pixel-Nutzer werden den Patch spendiert bekommen, diese sollen sogar nützliche Updates bekommen, wie eine besser startende und generell responsivere Kamera-App sowie eine bessere Speicher-Performance. Gerade der letzte Punkt scheint wichtig: Viele Nutzer beschweren sich mittlerweile, dass ihr Pixel 3 ruckelig arbeitet – und ein Reset helfe nur kurzzeitig. Mal schauen, ob man mit dem März-Patch diesen Kritikpunkt adressiert.

References Category Improvements Devices
A-122471935 Camera Improves Startup and responsiveness of Camera app Pixel 3, Pixel 3 XL
A-112046316
A-118317435
A-120212581
Performance Improves recovery in the instance of OTA update failure Pixel 3, Pixel 3XL
A-120920537 Performance Improves storage performance on Pixel 3 devices Pixel 3, Pixel3 XL
A-119776006 Bluetooth Improves bluetooth reliability on Pixel 3 devices Pixel 3, Pixel3 XL
A-111260263
A-116848259
Media Improves playback of encrypted media on some video apps Pixel 3, Pixel3 XL

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Und auch schon für das Pixel 3 (68 MB) und das Pixel C (16 MB) als OTA verfügbar.

  2. Martin Deger says:

    Installiert sich gerade auf meinem Pixel 2.

  3. Hm, kann das sein, dass der Patch ggf. bereits vorher verteilt wurde? Oder werden die ja Hersteller unterschiedlich benannt? Hab für mein BQ Aquaris X2 irgendwann Ende Februar den Sicherheitspatch datiert auf dem 01. März erhalten.

    • Die Hersteller / Partner bekommen das Patchpaket allesamt ca. einen Monat früher als datiert um rechtzeitig zu testen und den Rollout vorzubereiten. Klappt ja bei einigen jedesmal in Schockstarre verfallenden Herstellern trotzdem nicht wirklich. Die Partner bekommen eine Art abgespeckten Patch mit Datum 01.xx.20xx und eben den vollen mit 05.xx.20xx zur Verfügung gestellt. Meistens verteilt man nur den abgespeckten mit 01. Google verteilt auf den eigenen Geräten jeweils immer das volle Patchpaket mit Datierung 05.xx.20xx. Warum das so ist, kann ich leider auch nicht sagen. Bei Android One sollte auch der volle Patch enthalten sein.

  4. Bei meinem gut 3 Monate alten Medion P10610 Tablet, 8.1.0, updatete ich am 1.3. auf „Stand der Sicherheitsupdates 5.1.19“. Was bedeutet das?
    Verlinkt wird in meinen Einstellungen auf https://source.android.com/security/bulletin/.

  5. „Viele Nutzer beschweren sich mittlerweile, dass ihr Pixel 3 ruckelig arbeitet – und ein Reset helfe nur kurzzeitig. Mal schauen, ob man mit dem März-Patch diesen Kritikpunkt adressiert.“
    NIEMALS! Android ruckelt nicht laut Foren-Experten 😛
    Freu mich gleich auf die Kommentare: „Bei mir ruckelt nichts“

    • Also auf meinem fast 3 Jahre altem Oneplus 3T ruckelt nix… 😉
      und das obwohl dieses Ding so verrückte Sachen kann wie Widgets mit wechselnden Inhalten mitten irgendwo mitten im Bildschirm platzieren und die Appicons einfach drum herum anordnen wie ich will… und das auch noch mit einem beliebigen Launcher meiner Wahl. Und das läuft auch noch auf mehr als 20 000 verschiedenen Geräten.
      Ist überhaupt der Wahnsinn, was die Leute sich da ausdenken.. ein Kumpel von mir hat mir neulich gezeigt, er hatte da so nen MICROSOFT- Launcher drauf.. mit Bing. Verrückt.
      Und ein anderer hat erzählt, Google hätte seine Lieblingsapp aus dem Playstore geworfen. Da iser einfach auf die Homepage vom Hersteller und hat sie von dort runtergeladen und installiert. Wo gibts denn sowas…
      Paar Wahnsinnige soll es geben, die da so Sachen verändern wie DNS-Server, Firewalls installieren oder Google ganz vom Smartphone verbannen.
      Gehört ja verboten. Soll übrigens Firmen geben, die verbieten das wirklich auf ihren Produkten. Naja, aber wenns nicht ruckelt, nimmt man das sicher gern in Kauf 😉

      • @TVB
        „Soll übrigens Firmen geben, die verbieten das wirklich auf ihren Produkten. Naja, aber wenns nicht ruckelt, nimmt man das sicher gern in Kauf-“

        Aber wenigstens gibt es diese per Software stark beschnittene Hardware doch bestimmt günstiger als das flexiblere System, oder?

        Ich bastel mir gerade aus einem alten Handy ein Smarthome-Display, welches per Frontkamera als Bewegungsmelder und Tasker das Display automatisch schaltet und ebenso per Tasker eine“smarte „Steckdose bei Strombedarf akkustandsgesteuert ein- und aussschaltet, damit mir der Akku bei Dauerbetrieb nicht so schnell abraucht. Ich habe aktuell noch ein paar Probleme mit dem neuen ROM für das gut 7 Jahre alte Handy. Vielleicht muss ich doch wieder zurück auf Nougat flashen? Geht ja fix…

        Klar, Android hat mehr als ein Problem, aber die teure, geschlossene Apfelwelt ist für ein Spielkind wie mich keine Alternative. Moment, muss kurz weg und meinen Linuxreceiver neu flashen. Da hat jemand ein Image mit anderer Menüfarbe rausgebracht 😀

    • Mein Pixel 2 XL hat auch noch nie geruckelt 🙂

  6. Hej Carsten,
    Hast du eine Verbesserung bei deinem Pixel 3 bemerkt? War am Überlegen mir eines zu kaufen, die Kamera ist ja echt A+ nur die Performance eher C+. Mhm… Vorschläge für ein Smartphone mit guter Kamera/Video? Danke.

    • Performance C+? Ich habe lange kein so flüssig arbeitendes Smartphone mehr erlebt wie das Pixel 2 und 3. Auch nachhaltig. Die augenscheinlich geringeren Hardwareressourcen (RAM, Storage) kommen ganz gut mit einem puristisch optimierten Android zurecht. 😉 Na ja, für Viele zählt halt nur, was an Zahlen in den Spezifikationen steht.

    • Kann ich auch nicht nachvollziehen. Das 3 XL läuft bei mir absolut problemlos. Wenn ich was zu kritisieren hab, dann die Bluetooth Performance. Mich wundert es, dass die scheinbar nirgends ein größeres Thema ist. BT bringt mich echt zur Weißglut, wie oft mein Gesprächspartner mich plötzlich nicht hört usw. Daher interessiert mich der Punkt „BT Reliability“ in der Patchnote viel mehr!

      Insgesamt kann ich das Teil aber echt empfehlen!

  7. krasstoph says:

    Mein Pixel C wird trotz eol im Dezember 2018 noch mit Updates versorgt … das ist doch mal was 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.