Android L für das Moto X durch Motorola bestätigt

Android L wird diesen Herbst verfügbar sein, bei vielen Nicht-Nexus-Besitzern kommt da natürlich die Frage auf, ob diese das Update durch den Hersteller ihrer Wahl noch erhalten werden. Nutzer eines Moto X können sich entspannt zurücklehnen, Punit Soni (Produktmanager bei Motorola Mobility) hat bestätigt, dass Android L für das Moto X kommen wird. Einen Zeitrahmen gibt er allerdings nicht. Mit einem simplen „Yup“ kommentierte er die Frage eine Google+-Nutzers danach.

IMG_8416

In einem weiteren Kommentar erklärt er noch, dass sich Motorola bemüht die Update-Geschichten zu beschleunigen, sodass auch Menschen mit Betreiber-Geräten (in diesem Fall auf AT&T bezogen) nicht so lange warten müssen. Motorola nutzt auf seinen Geräten ein relativ unverändertes Android, keine Spielereien wie TouchWiz oder Sense. Seit Moto X, G und E ist man bei der ehemaligen Google-Firma relativ flott dabei, was die Updates angeht. (Danke Manuel!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Bitte Bitte Bitte auch ein Moto G Update 🙁

  2. Kommt sicher auch fürs Moto G. Das Moto E ist dagegen schon etwas fraglich…

  3. Für das Moto E kommt dann wahrscheinlich die Plattform für schwächere Geräte

  4. Wer das Moto G hat (wie ich) kann ja schon mal die Runtime auf ART umstellen (was ja mit L automatisch passieren wird).
    Mein G ist danach nicht mehr zu benutzen, leider zu wenig RAM.
    Also denke ich nicht daß wir L bekommen werden.

  5. Also bei mir läuft das Moto G mit ART ganz normal, wenn nicht sogar besser 🙂

  6. Warum hier immer so ein Blabla um das Moto G gemacht wird, das G wird 100% Android L erhalten, da es ein GPE Gerät gibt, dieses muss vertraglich sogar auf L geupdated werden, da die 18 Monate noch nicht rum sind, wenn L erscheint. Und da Moto kaum Anpassungen vorgenommen hat, wird das „normale“ G auch ein L Android erhalten, wohl etwas später dann.

    @Christian
    Deine Aussage ist falsch, mein Moto G läuft seit ich es habe auf ART und das funktioniert TipTop und das Gerät ist schneller als vorher…weiß nicht was du mit deinem G gemacht hast…

  7. Gracemerian says:

    @TTX:
    Nur blöd, dass die GPE des Moto G nie in Europa erschienen ist, sondern nur in den USA. 😉 Auch wenn es sich das Moto G sehr nahe am Stock ROM orientiert ist eine _KEINE_ GPE. Du hast zwar mit Recht, dass es zu 99,9% Android L bekommen wird, mit GPE hat das aber nichts zu tun.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.