Android: Google Maps 5.7 mit Offline-Funktion

Die neuen Google Maps für Android stehen in Version 5.7 zur Verfügung. Die wohl spannendste Funktion: in den Labs kann man einen Offlinezugriff definieren. Laut René ist es bislang so, dass ein Radius von 16 Kilometer für den Offlinebereich gespeichert wird.

Würdet ihr also 160 Kilometer fahren wollen und dieses komplett offline zur Verfügung haben wollen, dann müsst ihr 10x auf die Maps tippen, um diesen Radius offline zur Verfügung zu haben. Nein, das ist natürlich keine gute Lösung, aber eben ein Labs-Feature und damit ein erster Ansatz für Menschen, die unterwegs von Funklöchern gequält werden. Alle anderen Informationen findet ihr in den Ankündigungen zu Google Maps 5.7 für Android im Google Mobile Blog. Hier gibt es die deutsche Übersetzung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Geile Sache, hoffe das wird noch ausgebaut!

    Cu Crono

  2. Laut Screenshot geht es aber um einen Umkreis von 16km.

    Falls um den Radius geht müsste man nur noch 8x „auf die Maps tippen“.

    Was stimmt nun?

  3. Ich frage mich nur wozu die App die Berechtigung braucht, Telefonnummern anzurufen.

  4. foxce0815 says:

    @Herr Olsen, Tipp: Latitude, Places, etc.

  5. Auf der Map kannst du dir von einigen Firmen doch die Telefonnummern etc anzeigen lassen. Von der Stelle kannst du dann auch vermutlich direkt anrufen. Das ist meine Vermutung.

  6. Nur leider braucht man für die Routenberechnung weiter eine Internetverbindung…
    Schade, sonst wär es ganz interessant gewesen für Kurzstrecken hier in der Stadt.

  7. das klappt schon richtig gut, jedoch wie schon Matthias gesagt hat, die Routenberechnung geht noch nicht offline.

    Aber das wird bestimmt noch 😉

  8. der Kartendownload ist leider auf 10 begrenzt, vielleicht findet jemand einen Weg um dies zu umgehen 🙂

  9. Oh das ist aber interessant für mich als Geocacher… Coole Sache..

  10. 3lektrolurch says:

    @StePo
    hm, Geochaching mit ner Google Maps Karte findest du interessant? Fände ich besser mit ner Karte wo Wälder, Fußwege, Höhenlinien… drauf wären.

  11. Ist das verkehrs-widget auch neu? Habs grad getestet, beim ersten versuch gleich abgestürzt. Zeigt bei mir nun eine grüne Ampel an, beim berühren wird maps geöffnet, leider liegen hier keine Daten vor….

  12. @stepo
    @3lektrolurch
    Zum geocachen benutzt man am besten „Locus“ bzw. „Locus free“ als Karten-App.
    Kann alle gängigen OSM Karten, auch offline.

  13. wie geil ist das den? heute fahre ich nach holland und ein tag davor kommt offline navigation 🙂 ..dann wrds heute gleich mal getestet 😛

  14. Das Widget gab es bei der Vorgängerversion schon. Bei mir funktioniert es (Nexus One, 2.3.4)

    Wenn man 160 km am Stück fährt wäre es einfacher die Navigation vorab zu starten. Dann kann er auch schon alle benötigten Infos runterladen. Solange man sich nicht verfährt funktioniert das angeblich (http://gizmodo.com/5391408/google-maps-navigation-a-free-ass+kicking-turn+by+turn-mobile-app).

    Ich glaube diese Funktion ist eher dafür gedacht, dass man sich das erweiterte Zielgebiet vorher runterlädt.

  15. Wiederhole mich nur ungern 😉
    ABER, wenn ihr geo-caching auf dem Androiden wollt, dann schaut euch mal RMAPS in Verbindung mit „Mobile Atlas Creator“ an: mit letzterem könnt ihr euch die deutschen Wanderkarten offline zusammenstellen und mit Rmaps dann auf eurem Androiden verwenden!

  16. Hmm, ich finde die offline-Karten nicht. In den Labs sind nur Maßstabsbalken und Measure 🙁

    Hat das Problem noch wer bzw. kann wer sagen, wie man es behebt? Gerät ist ein Wildfire mit originalem froyo.

  17. mspective says:

    Schon Googlemaps aktualisiert?

  18. natürlich

  19. Mir geht es genauso wie Matthias. Obwohl ich mehrmals die aktuelle Version 5.7.0 installiert habe, erscheint der Menüpunkt nicht in den Google Labs. Die Offline Funktion wird auch nicht in den Infos im Market angezeigt. Gerät ist ein Vodafone 845.

  20. selbes problem
    die offline funktion wird bei labs nicht angezeigt.
    liegt das an der android version ?

    habe ein zte blade /base lutea mit android 2.1

  21. Selbes Problem wie Matthias. Samsung Galaxy Spica.
    Habt ihr ein gerootetes Handy?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.