Android: fast 85% weltweiter Marktanteil im 2. Quartal

Android ist nicht aufzuhalten. Wie neue Zahlen von Strategy Analaytics belegen sollen, machte Googles mobiles Betriebssystem im 2. Quartal 84,6% der weltweiten Smartphone-Auslieferungen aus. Das heißt, dass 249,6 Millionen von 295,2 Millionen Smartphones mit Android ausgestattet waren. Wo einer Zuwächse verzeichnet, müssen andere Abstriche machen, in diesem Fall heißen die anderen iOS, Windows Phone und BlackBerry. Apple muss sich mit einem Anteil von 11,9% zufrieden geben (Vorjahresquartal 13,4%), Windows Phone sinkt von 3,8% auf 2,7% und BlackBerry hält statt 2,4% nur noch 0,6% des Marktes.

SA_Smartphones_Q2_01

Bei den Einzelherstellern wird auch bei Strategy Analytics Xiaomi zum Star Performer, schnappt sich im zweiten Quartal den 5. Platz der Smartphone-Hersteller, mit einem Anteil von 5,1% und 15,1 Millionen verkauften Geräten. Xiaomi wird ein steiler Anstieg vorausgesagt, vor allem, wenn die Firma international tätig wird.

Samsung hält mit 74,5 Millionen ausgelieferten Geräten weiterhin Platz 1, muss aber im Vergleich zum Vorjahr ein Minus von 1,5 Millionen Geräten hinnehmen. Apple rangiert mit 35,2 Millionen verkauften Geräten auf Platz 2, in diesem Fall eine Steigerung von 4 Millionen Geräten im Vergleich zum Vorjahresquartal.

SA_Smartphones_02

Huawei konnte statt 11,1 Millionen Geräten im 2. Quartal 2013 fast die doppelte Menge absetzen. 20,1 Millionen Smartphones lieferte Huawei im 2. Quartal 2014 aus. Lenovo konnte sich ebenfalls steigern, von 11,3 Millionen auf 15,8 Millionen Geräte. Einen leichten Anstieg konnte auch LG verzeichnen, von 12,1 Millionen im 2. Quartal 2013 auf 14,5 Millionen im 2. Quartal 2014.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

41 Kommentare

  1. Guten Morgen. Ich finde Windows Phone ein brauchbares und sinniges OS. Wurde ja auch schon mehrmals im Blog gesagt, wieso dümpelt es dann in so einem niedrigen Bereich herum? Liegt das am schlechten Ruf von MS oder waren sie nur zu langsam?
    kommen die Redmonter in Fahrt wenn sie den Markt so überschwemmen wie Samsung oder werden sie auf Dauer von FirefoxOS überholt?

    VG

  2. @Thomas Google hat Low-Price Geräte, einen gigantischen Appstore und so ziemlich jeden zuverlässigen Web Dienst, den es so gibt.
    Windows hat keinen riesen App-Store. Ergo: Viele für mich wichtige Apps fehlen. Und viele mögen die Windows UI einfach nicht. Ich finde da Android auch besser.
    Apple hat alles verriegelt, ist Arschteuer und der App-Store ist zwar sau groß, aber auch da fällt wegen der Beschränkungen vieles flach.

    Android ist wegen der Firmenpolitik, der Preise und den Diensten zurecht da wo es ist.

    • WP8 hat mit den unteren Lumias auch Geräte im niedrigen Preissegment. Ich gönne Android den Erfolg, hatte jahrelang auch ein Nexus 4 und 5 aber ich fände etwas Konkurrenz nicht schlecht.

  3. @Thomas
    Die Gründe sind vielschichtig, zum einen hat Microsoft erst sehr spät in dem Markt überhaupt ein konkurrenzfähiges Produkt vorgestellt. Dieses hatte dann zu Beginn noch massive Funktionsmängel, welche wiederum nur sehr langsam in neuen Versionen behoben wurden.
    Dazu kommt das deutlich schlechtere App Angebot für Windows Phone im Vergleich zu Android oder gar iOS, sowohl in Quantität, aber vor allen Dingen auch Qualität der einzelnen Apps.

    Das alles sorgte für den schlechten Ruf und der daraus resultierenden geringen Verbreitung und Akzeptanz.

  4. Was viele vergessen sind die Entwicklungskosten. D.h. Microsoft will, genauso wie Apple, jedes Jahr eine Entwicklerliznz, für x Euro haben. (aktuell sind es gerade 20 Euro früher waren es 100 Euro) Dazu kommen noch ein aktueller Win 8.1 Rechner der mindestens Intel VT-X unterstützt(d.h. nicht älter als 2012) und ein Developerphone.

    Hingegen kannst du Android Apps für einmalig 10 Euro auf ein 15 Jahre alten XP Rechner entwickeln. Selbst unter Win7 ist es nicht möglich Apps für WP zu entwicklen -.-„

  5. Android ist eher wegen der billigen Geräte, der massiven Werbung & das sie schon lange dabei sind so erfolgreich. Mit der Firmenpolitik hat das absolut nichts zu tun! Bis auf ein paar Nerds interessiert das sowieso keinem bzw. die Leute wissen nicht mal wo der Unterschied wäre^^

    Microsoft war einfach zu spät da, das braucht nun eine menge Energie das System zu pushen…

    Aber für viele wäre es die bessere Alternative, ein günstiges Lumia zu nehmen. Einen langen Softwaresupport & Sicherheit bekommt man dort schon zum kleinen Preis, bei Android nicht mal für viel Geld^^ Da wäre die einzige Alternative noch Apple, das kostet eben auch ne Ecke mehr!

  6. Irgendwie sind die Windows Phone Leute für den niedrigen Prozentsatz überdurchschnittlich laut – das ist unangenehm.

  7. @hanna:
    Solche Kommentare sind ein guter Grund dafür, dass es gut wäre, wenn der Markt etwas gleichmäßiger verteilt wäre zwischen 3-4 Systemen (mir egal, welche, alle haben ihre Vor- und Nachteile).

    @elknipso, @Alexander & @Peter
    volle Zustimmung.

    Um die genaue Entwicklung beurteilen zu können, müsste man aber auch mal die Verteilung in einzelnen Märkten sehen. Dass Apple an Marktanteil verliert verwundert niemanden, da in den sich erst entwickelnden Märkten eher günstige Ware an den Kunden verkauft wird (Indien, Südamerika, weitere Länder Asiens und Afrikas). Gerade hier wäre aber der Verlauf für WP interessant. Für die chinesischen Hersteller ist natürlich schon alleine der Heimatmarkt so groß, dass es Verschiebungen in den weltweiten Martkanteilen bedeutet.

  8. Besucherpete says:

    @PerformerFX: Android ist da, wo es ist, in erster Linie, weil Apple, wie Du sagst, „arschteuer“ ist. Wenn das anders wäre, hätte vermutlich neben iOS kein anderes System einen nennenswerten Marktanteil.

  9. PerfectBlue says:

    @Peter
    billigen Geräte (gefördert durch fehlende Lizenzkosten), das Lange-Dabei-Sein und viel Werbung (keine Lizenzkosten->viele Hersteller->viel Werbung) SIND Firmenpolitik. Sowieso passiert doch nicht zufällig sondern weil Google es eben so wollte und dazu in der Lage war.

    @Besucherpete
    iOS könnte bei billigphones aber auch den Premiumappeal verlieren und wäre dann nur ein schwaches OS in der Masse.

  10. Über den Erfolg von Android brauchen wir nicht zu diskutieren.

    Mittelfristig wird iOS wohl als geschlossenes Nischensystem im einstelligen Prozentbereich herumdümpeln, das war zu erwarten.

    Mich überrascht alldrdings, dass Windows Phone wieder unter 3 % gefallen ist. Da hätte ich wenigstens einen geringen Anstieg erwartet.

  11. Bei WP kommt noch dazu, dass der typische „Verkaufsberater“ in den seltensten Fällen Windows Phone in die Beratung einbezieht. Meist kennen sie sich nicht mal damit aus und verbreiten Un- und Halbwahrheiten… bei den Providern ist WP auch immer noch nicht optimal im Sortiment.

    @hanna
    Wir sind nicht „laut“. Wir stellen nur einige Dinge ins richtige Licht (wohl wissend im die Schwächen, die meisten WPler hatten durchaus mal iOS und / oder Android.

  12. „Mich überrascht alldrdings, dass Windows Phone wieder unter 3 % gefallen ist. Da hätte ich wenigstens einen geringen Anstieg erwartet.“

    Mich nicht. Nokia hat sich doch nur mit 12-18 Monate alten Geräten durchgehangelt (die Nischenmodelle 1320/1520 mal ausgenommen)… 630/635 – welches offensichtlich gut läuft – und 930 waren überfällig. 530 kommt ja bald, 730 und 830 sind bitter nötig.

  13. @Alexander
    Das kann ich auch absolut nicht nachvollziehen, eine Jahresabgabe zahlen zu müssen, bei dem schlechten Store – das kann ich kaum verstehen…
    Es ist zwar ziemlich einfach eine WP-App zu programmieren, und Visual Studio ist natürlich genial, aber wenn man sich die Entwicklung der Plattform so anschaut, naja.
    Es wäre wohl besser gewesen, 2 Jahre nachzudenken, 1 Jahr zu implementieren und dann ein funktionsfähiges und komplett durchdachtes WP8-Betriebssystem auf den Markt zu werfen. Die Leute haben Interesse, aber es mangelt einfach an vielen Ecken und Kanten.

  14. Gute Kommentare bisher !
    Ich bin echt mal gespannt wie sich Tizen entwickeln wird, wenn es dann mal kommen wird.
    Die Vorteile liegen ja sowohl für Kunden als auch die Hersteller die kein eigenes BS haben auf der Hand.

    Wenn die Hersteller Allianz mitzieht wird dies nochmals den Markt kräftig aufmischen.

  15. @ elknipso

    Echt welche denn ?

    Vorteile die ich für Hersteller sehe : Ein „eigenes“ Betriebssystem, eigene Gestaltungsmöglichkeiten ohne das Google denen etwas vorgibt, 30% Einnahmen durch Verkäufe, eigenes Ökosystem samt Kundendaten, Updates können schneller geliefert werden, Langlebigkeit der Updates und dadurch einen Werterhalt der Geräte/ Hardware, Stärkung der eigenen Marke

    Vorteile für Kunden : Keine 100% Anbindung an Google, schnelle Updates, Sicheres System, hoffentlich längere Update Garantie

    Wobei ich dazu sagen muss, ich persönlich sehe Tizen als ein Frontalangriff auf Android

    • @Juke
      Samsung kann keine Software, das stellen sie immer wieder eindrucksvoll unter Beweis.
      Davon abgesehen wird es auf Tizen keinen Google Play Store geben, alleine der Punkt alleine würde das System in der breiten Masse schon scheitern lassen.

  16. @ elknipso

    Ja stimmt, sehe beide Punkte genauso. Nur ist Samsung nicht Tizen, Samsung ist ein Unternehmen welches in der Allianz ist von vielen. Die Linux Foundation ist ja mit beteiligt und viele von denen können sehr gut Software.
    Das der Google Play Store nicht mit drin sein wird sehe ich als ein Riesen Plus Punkt für alle beteiligten. Meine Hoffnung ist das die etwas eigenes machen wo Google nicht kassiert und die Kundendaten bekommt. Am Geld und Know How wird es sicher nicht scheitern.

    Wenn die es richtig machen, können die den Markt nochmals richtig aufmischen. Und ehrlich ich hoffe drauf

  17. DanielJackson85 says:

    zumal man es nicht grade eilig hat mit Tizen, das wird nicht mehr als Bada 3^^ große möglichkeiten die null ausgespielt werden!

    @Juke, wie sollen denn bei Tizen schneller updates kommen? Das könnten die Hersteller doch unter Android auch? was hindert die daran? Die wollen es nicht, weil sie lieber neue Geräte verkaufen! Die hauen min 1-2 mal im Jahr ein neues Highend Modell raus, und grade samsung noch 100000 andere modelle, warum sollten sie sich das kaputt machen lassen in dem man nur noch alle 2 jahre ein Smartphone verkaufen könnte?

    @ Hanna, selten einen so *** kommentar gelesen wie deinen! Top, aber lass es mich erklären, wenn du bei Saturn grade am gucken bist und du zufällig nebenan hörst wie ein „facharbeiter“ sich zu WP äußert bekomme ich jedes mal einen brechreiz. WP ist nicht perfekt, ich denke mal das es niemanden gibt der das gegenteil unterschreiben würde, aber inzwischen durchaus eine echte alternative zu IOS/Android! Problem ist nicht immer alles nachlabern sondern selbst testen und beurteilen! und ja es gibt keine Millionen Apps, aber „alles“ wichtige(außer google apps) ist da, nur wenn es spezieller wird fehlt es an anwendungen. ist aber die frage ob man unbedingt ne Fernbedienungs app fürn neuen TV braucht oder eben doch die echte fernbedienung nimmt? ich bin jedenfalls mit meinen 920 und 930 zufrieden und werde dabei bleiben. jedem das seine.

  18. @Besucherpete
    Warum sollte Apple Billiggeräte anbieten? Dann wären sie so wie jeder x-beliebe Android-Anbieter: schrottige Plastikbomber die den Markt nur über den Preis penetrieren und dabei kaum Profit machen (wenn überhaupt).
    Das iPhone alleine wuchs im letzten Jahr um 13% weltweit, in China sogar um 48%. Der Mac wuchs ebenfalls im zweistelligen Bereich. Wen interessieren da Marktanteile? Richtig, niemanden. Erst recht wenn mit den Billiggeräten nicht mal Umsatz in App Stores oder Shops generiert wird.

    Ganz davon abgesehen muss man Zahlen von Dritten sowieso mit Vorsicht geniessen. Ersten nennen die hier nicht verkaufte Geräte, sonder ausgelieferte Geräte die irgendwo im Vertriebsweg versauern. Zweitens sind diese Zahlen oft unwillkürlich zusammengereimter Mist. Selbst bei Branchengrössen wie IDC oder Gartner:
    http://fortune.com/2014/07/28/pc-sales-estimates-how-the-sausage-gets-made/

  19. „schrottige Plastikbomber“

    Hat Apple doch im Sortiment… 😉

    Und das iP6 wird ja – zumindest deuten die Leaks darauf hin – auch Kunststofflastiger…

  20. @Kalle: „Warum sollte Apple Billiggeräte anbieten?“
    Genau das machen sie doch. Sie verkaufen Billiggeräte Made in China by Foxconn. Nur eben zu einem überteuerten Preis. Wenn statt des Apfel-Logos der wahre Hersteller draufstehen würde („Made in China by Foxconn“), dann würden die Leute nicht mal 99 EUR dafür ausgeben. Da haben selbst andere chinesische Hersteller wie Xiaomi und Huawei bessere Hardware im Angebot.

  21. @ Marco
    Hattest du schon mal das 5c in der Hand ? Plastik – ja, schrottig von der Haptik – nein

    @ Daniel
    Wenn Tizen alles richtig macht, kann ich mir nicht vorstellen das sich von Hersteller zu Hersteller unterschiede in der UI geben wird. Ebenfalls sollte das verteilen der Updates nicht jeder Hersteller für sich machen, sondern Zentral für alle. Dafür macht man ja eine Allianz wo sich alle gemeinschaftlich mit einbringen – so zumindest meine Hoffnung 😉
    Google will das ja auch so in der Zukunft machen, nur hier haben die Hersteller kein Mitspracherecht.

  22. Der Markt ist Total mit Android überschwemmt.

    Werfen wir mal einen Blick in die Amazon Bestseller:
    http://www.amazon.de/gp/bestsellers/ce-de/3468301/

    Von den Top40-Handys sind aktuell 34 Android.

  23. DanielJackson85 says:

    @juke

    bei Android muss doch auch kein hersteller sein eigenes süppchen kochen! was die meinen ein mehrwert zu sein, ist es eben nicht, denn mit einem nackten Android kämen die updates auch sofort! oder willst du sagen das google die hersteller zwingt HTC Sense, oder Samsung Touchwiz draufzupacken? wenn sie das wegließen ginge es schneller und einfacher, aber wie gesagt das wollen die ja gar nicht!

    und sobald die hersteller sich für eigene „hardware“ entscheiden muss auch diese erst getestet werden, was auch wieder dazu führen kann das es kein update gibt da „zu schwach“!

    wie gesagt, ich denke mal das wenn sich Tizen durchsetzen KANN, dann eher außerhalb von Handys/Tablets.

  24. DanielJackson85 says:

    @husten müssten sogar 25 sein, zähle 1 Iphone 4 und 4 WP, eines davon zumindest auf platz 1 😉

  25. DanielJackson85 says:

    upps hab das samsung 1200 vergessen, und es sind sogar 5 WP 😉

  26. @Peter
    Lege mal ein Andriod und ein iPhone auseinander dann wirste sehen das außer der Hülle in beiden Geräten die inneren gleich sind. Ein Stück Metal außen herum macht ein Phone noch lange nicht wertvoller, nur wird das uns so suggeriert,

  27. @Lux
    Denkst du wirklich ich gehe auf dein Schwachsinnspost ein? Viel Spass noch beim trollen. Deinen Müll hier immer zu lesen ist gute Unterhaltung. Aber langsam wird es langweilig. Ist alles ok oder hast du die Klasse dieses Jahr wieder nicht geschafft? Gib dir mehr Mühe.

  28. @ Daniel
    Ich glaube wir schreiben aneinander vorbei.
    Google will zukünftig mehr Kontrolle über die UI und die Updates haben. Wurde ja schon mehrfach von Google gesagt. Und wenn man ehrlich ist, ist das ja auch mit einer der größten Kritik Punkte an Android, das dies in der Vergangenheit / Gegenwart nicht so ist. Der User möchte sich sofort „heimisch“ fühlen, egal ob es jetzt ein Samsung oder HTC oder was auch immer ist. Und das ist aktuell nicht der Fall. Gleiches Spiel bei den Sicherheitsupdates.

    Ich denke nicht das die Tizen Allianz diesen Fehler wiederholen wird von Google. So schrauben die Hersteller an einer Software, die „Features“ jedes Herstellers kann drin verpackt werden. Eine UI, ein Sicherheitsupdate zentral

    Aber wir sind jetzt wirklich OffTopic

  29. @Harry
    In nem Billig-Android steckt also die gleiche Hardware wie in nem Flagschiff der grossen Hersteller. Selbe Kamera, SoC, NAND, Screen, etc. Bist du irgendwie mit Lux verwandt?

  30. Windows verschwindet in der Versenkung – sehr gut! Jetzt müssen nur noch die Android-Alternativen wie FirefoxOS, Ubuntu Phone und Tizen ins Rollen kommen, und wir haben einen Mobil-Markt, der richtig Spaß macht.

    Meine Wunschaufteilung wäre:

    60% Android
    10% iOS
    10% FirefoxOS
    10% Ubuntu Mobile
    10% Tizen

    Vielleicht tritt das ja wirklich noch ein.

  31. DanielJackson85 says:

    @ gast ich muss deine hoffnungen enttäuschen. Windows wird nicht verschwinden, die werden jetzt mit den neuen (630,635&930) und den bald folgenden (730&830& HTC One (M8) for Windows) wieder aufrappeln und wieder steigen. im moment macht MS sehr vieles richtig(nokia kauf, wp8.1 (RT und WP=) WP9 und dieses wird sich nach und nach auszahlen! abwarten und Tee trinken.

    • Ich bin hauptsächlich wegen der Kamera des 1020 zu WP gewechselt und hoffe das MS am Ball bleibt. Als erstes gehört der mobile IE aufgebessert. Kann doch nicht so schwer sein, einen zweiten Chrome zu schaffen.

  32. DanielJackson85 says:

    nachtrag @ gast, es ist interessant wie man einen hersteller so „hassen“/die pest wünschen kann, das man sich sowas wünscht! ich habe mich bewusst für WP entschieden, einfach weil mir die anderen beiden nicht zusagen und mir bei WP nichts wesentliches fehlt, dennoch würde ich nie auf die idee kommen Apple und Google sonst was zu wünschen. ich mag sie nicht, jedem das seine und gut, konkurrenz belebt das geschäft und schützt uns kunden (im wesentlichen).

    aber mal ne gegenfrage, was können den FirefoxOS, Ubuntu Mobile und Tizen was WP nicht kann? oder glaubst du MS gehört aufgrund der Entlassungen bei nokia in die Hölle? kleiner Tipp, Apple entlässt auch mitarbeiter von beats nach ihrer übernahme (200 von 700) aus den gleichen Gründen wie MS (doppelbelegungen/unnötiger „Ballast“) und jedes andere unternehmen macht dieses genauso, nur interessiert es niemanden beim 4 mann heizungsbauer aufm lande!

  33. LinuxMcBook says:

    @Peter
    „Android ist eher wegen der billigen Geräte, der massiven Werbung & das sie schon lange dabei sind so erfolgreich.“

    Also ich kann mich nur daran erinnern, in letzter Zeit Werbung für Windows Phone gesehen zu haben. Und vor meiner Mensa standen auch keine Google Mitarbeiter und haben monatelang jedem irgendwelche Nexus-Geräte gezeigt.
    Aber Microsoft war da…

    Ich denke, man muss Windows Phone tatsächlich als gescheitert betrachten.
    Obwohl Microsoft schon Milliarden für die Werbung ausgegeben hat und das OS tatsächlich nach 3 Jahren jetzt mal Funktionen bekommen hat, die Android etc schon von nahezu Anfang an hatten, FÄLLT der Marktanteil und die absoluten Verkaufszahlen wieder!?

    Das ist hoffnungslos…

    • @LinuxMcBook
      Genau so ist es. Das sehe ich auch so, wenn offensichtlich die Marktanteile und die Verkaufszahlen trotz gigantischer Marketing Maßnahmen und günstiger Geräte immer noch fallen, sehe ich da auch kein Licht mehr am Ende des Tunnels.

  34. Ich denke auch das WP gefallen ist, weil es keine neuen Modelle im ersten Halbjahr gab. Für WP müssten jährlich neue Modelle in allen Preissegmenten rauskommen, damit sie wachsen. Für mich fehlen im WP Store nicht zuviele Programme, die meisten sind da. Im Business Bereich fehlen noch ein paar. Salesforce ist ja schon in Entwicklung :). Als Betriebssysteme reicht mir die jetzige Top4 da ist für alle was dabei und auch BB hat sehr gut Ideen.

  35. Jährlich neue Produkte halte ich nicht nur aus ökologischer Sicht für unsinnig. Meist sind die Fortschritte doch nur marginal oder?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.