Android Auto: Fahrmodus kann ab sofort auch automatisch bei erkannten Fahrtbewegungen gestartet werden

Quelle: 9to5Google

Bereits im August hatten wir darüber berichtet, dass einige Nutzer von Android Auto in Verbindung mit Android 12 beim Starten von Android Auto eine Meldung bekommen haben, dass der Dienst zukünftig nur noch über den im Google Assistant integrierten Fahrmodus verfügbar sein wird. Zum 5. Geburtstag des Google Assistant wird hier nun aber einiges offizieller. Denn laut Google erreichen Nutzer des Dienstes ab sofort ein paar mehr Neuerungen, welche die Nutzung von Android Auto verbessern sollen.

So soll sich nun unter anderem per Sprachbefehl „Hey Google, bezahle das Tanken“ direkt der Bezahlvorgang innerhalb von Android Auto oder eurem Smartphone initiieren lassen. Außerdem auch neu: „Hey Google, lass uns losfahren“ öffnet ein neues Dashboard mit der Karte, Ortsvorschlägen und mehr, alles quasi im Fahrmodus des Google Assistant. Und noch besser: Sollte der Google Assistant Fahrbewegungen eures Fahrzeugs (mit welchem euer Smartphone per Bluetooth verbunden ist) erkennen, dann startet der Fahrmodus ganz voll alleine. Von Haus aus ist die Option deaktiviert, ihr könnt aber außer dem Aktivieren der Funktion auch einstellen, dass ihr zunächst gefragt werdet, ob der Fahrmodus gestartet werden darf.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Okay und jetzt noch nen Button programmieren mit dem ich das Ganze auch von Hand starten kann. Oder würde das zu sehr an das alte Android Auto erinnern?

    • Man kann es wohl so einstellen, dass es automatisch startet, sobald das Smartphone per Bluetooth mit dem Auto verbunden ist. Siehe den dritten Screenshot

  2. Ich kann mich irren und die Funktionen jetzt verwechseln. War letzte Woche mal wieder in Deutschland. Mietwagen von Sixt. Als ich losgefahren bin, poppte sofort ein Overlay auf das auf Android Auto hinweist und meinte ich sollte es benutzten. War ein Pixel 5 und nicht mit dem Wagen gekoppelt.
    Das Overlay ging erst nach einer Weile weg (kein Plan, war ne Stunde unterwegs nach der Landung, schaue nie auf mein Handy während ich fahre). Was ich sagen möchte ist, das die Funktion von Haus aus deaktiviert ist, kann zumindest ich nicht bestätigen. Und die Frage ob man das starten möchte… war halt Bildschirm füllend. Was aber wiederum Ok wäre, bedenkt man ich wäre am fahren und die Buttons waren sehr viel größer als normal. Gab aber halt nur den Ja Button.

    In Irland hatte ich das noch nie. Oder reagiert das auch auf bestimmte Autos? Von Sixt hatte ich nen neuen BMW als Upgrade bekommen. Zuhause hab ich nen 2019 Volvo noch ohne Android.

  3. Ich wollte mein C3 würde Android Auto wieder erkennen. Konnte ich genau 7 mal verwenden, danach habe ich mein Smartphone nie wieder mit dem Bordcomputer verbunden bekommen.

  4. Dieser neue „Google Assistant Driving Mode“ ist schrecklich. Da war mir die altbackene „Android Auto for Smartphones“ App viel lieber.

    Das Starten bei Bluetooth Verbindung klappt zwar, aber automatischer Start bei erkannter Fahrtbewegung klappt nur selten. Das Schlimmste aber ist: Dieser neue Driving Mode beendet sich nicht automatisch bei getrennter Bluetooth Verbindung, so wie es die alte App gemacht hat. Auch startet die letzte Musik-Wiedergabe nicht mehr automatisch. Und bis ich mich zu meinen downgeloadeten Playlisten von YT Music durch getippt habe, habe ich schon längst einen Unfall gebaut 🙁

  5. Google sollte mal endlich das Wetter fixen in Android Auto, das geht schon lange nicht mehr bei mir obwohl wetter aktiviert ist…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.