Android: Akkuanzeige in Prozent darstellen

Ich wurde nun schon häufiger gefragt, wieso auf fast allen Android-Screenshots immer zusätzlich der Akkuzustand in Prozent angegeben ist. Ganz einfache Sache: manche Hersteller bringen dies in der eigenen Android-Zusatzsoftware mit, allerdings sucht man beim Nexus 5 diesen Punkt vergeblich. Das Nexus 5 soll hier nur als Beispiel dienen, denn dieses ist ein brandaktuelles Gerät, welches den Zustand des Akkus nicht in Prozent anzeigt. Normalerweise nutze ich Battery Widget Reborn Pro, ich kann mit halbleeren Batterieanzeigen nichts anfangen, ich brauche eine Prozentzahl.

Akku

[werbung]

Diese App kann nicht nur in diversen Varianten den Akkuzustand in Prozent beim Nexus 5 anzeigen, ferner gibt es diverse Sparmodi, Nachtschaltung und Shortcuts. Kostet wie gesagt und die Zusatzfunktionen benötigen vielleicht nicht alle. Wer nur blankes Anzeigen von Akkustand in Prozent möchte, der greift zu Battery Overlay Percent. In den Einstellungen kann man die Farbe der Anzeige festlegen, ebenso Schriftgröße und Position in der Statusleiste.

Battery Overlay Percent
Battery Overlay Percent
Entwickler: Tal Aviram
Preis: Kostenlos
  • Battery Overlay Percent Screenshot
  • Battery Overlay Percent Screenshot
  • Battery Overlay Percent Screenshot
  • Battery Overlay Percent Screenshot
  • Battery Overlay Percent Screenshot
  • Battery Overlay Percent Screenshot
  • Battery Overlay Percent Screenshot
  • Battery Overlay Percent Screenshot
  • Battery Overlay Percent Screenshot
  • Battery Overlay Percent Screenshot
  • Battery Overlay Percent Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. @Karsten H. Statt Links reinzupusten, die Null mit der Ausgangslage zu tun haben, solltest du das doch mal kommentieren. Warum dieser Link? Akkus werden immer in 100% angezeigt, auch wenn sie weniger Kapazität haben. Darum geht es doch aber gar nicht 😉

  2. Die Lösung von xda finde ich persönlich schöner. Wird zwar erst (aufgrund der weißen Farbe) später Angezeigt, aber bei vollem Akku sind mir die Prozente egal. Sprich ab 30% kann man es toll lesen.

  3. Notification Toggle kann das auch und noch viel mehr: Man kann sich „Schnellstarter“ für seine Apps in die Notification Bar legen, aber auch Funktionen wie Helligkeit etc. darüber regeln.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=de.j4velin.notificationToggle&hl=de

  4. Oder Power Toggles… https://play.google.com/store/apps/details?id=com.painless.pc&hl=de

    Ich persönlich habe ja immer ein gerootetes Smartphone zur Hand und deshalb nutze ich die Kombi „Xposed framework“ und „GravityBox“. Da lässt sich auch so allerhand einstellen – auch die Akkuanzeige. Ich brauche auch die Prozentzahl, aber ohne Symbol.

  5. Ich hab mich damals bei meinem Nexus 4 anfangs geärgert, dass es keine %-Anzeige gibt wie beim iPhone. Nach ca. 2-3 Wochen fand ich das aber recht befreiend 😀

    Ich hab die Anzeige beim iPhone nie geändert, mochte jedoch am N4, dass ich nicht wusste ob ich bei 75% oder 65% war. Ändern kann man den Umstand ja sowieso nicht wenn man unterwegs ist, oder?

  6. Ich nutze batterybot, schlicht und gut.

  7. Warum ein dümmliches Widget, das die Notification Bar zumüllt?
    Einfach die PNGs in der SystemUI.apk austauschen…

  8. @N00bh4t3r
    Weil das vermutlich für die Anfänger die du nicht leiden kannst der umständlichste Weg zum Erfolg ist.

  9. Caschy, warum wird bei dir ein Prozentzeichen hinter der Ladung angezeigt?
    Battery Widget Reborn Pro zeigt bei mir lediglich die Zahl ohne % an?!

  10. Weil das auf dem Bild nicht Battery Widget Reborn Pro ist, sondern wohl Battery Overlay Percent. 😉

  11. Ich ging, nach den Bildern im Play Store, davon aus, dass Battery Overlay Percent nur das Akku Symbol überlagert…
    Vielleicht kann man ja einstellen, wo die Prozente angezeigt werden. Muss ich mal ausprobieren

  12. @N00bh4t3r
    Außerdem werden dann keine 1%-Schritte angezeigt!

  13. Ich kann Battery Circle sehr empfehlen. Kostenlos, Open Source (GPLv2) und leert den Akku nicht unnötig.
    Link bei F-Droid: https://f-droid.org/repository/browse/?fdid=ch.blinkenlights.battery (die Anwendung sollte es auch bei Google Play geben)
    Gibt eigentlich alle Einstellungsmöglichkeiten um grundlegende Funktionen zu haben.

  14. Weiß nicht, ob Xposed auf Android 4.4 läuft, aber da gibt es Module, um (auf gerooteten Geräten) eine kompromisslose, wie „nativ“ wirkende Akkuprozentzahl zu aktivieren. (Oder auch Kreis statt Batteriesymbol etc.)

  15. Der Tipp mit Battery Overlay Percent ist gut, das gefällt mir. Läuft einwandfrei auf meinem Nexus 10

  16. Die wichtigeste Funkton von Battery widget reborn wurde nicht genannt. Es zeigt die voraussichtliche noch verbleibende Restlaufzeit des Geräts mit der Akkuladung an.

  17. habe das battery widget von elvison im einsatz und nutze die verschiedenen farbkonfigurationen für eine schnelle information. lief jederzeit problemfrei. eine anzeige ohne prozentangabe gefällt mir auch nicht mehr seit ich mich dran gewöhnt habe

  18. Battery bot pro hat bei meinem Nexus 5 enormen Akkuverbrauch zur Folge gehabt. Soll unter 4.4 überhaupt ein Problem bei Drittapps mit Akkuzugriff geben.

  19. Ich nutze „Battery Spy“ (https://play.google.com/store/apps/details?id=com.vertiform.android.app.batteryspy&hl=de)
    Das hat zwar keine Prozentanzeige, aber einen 1pix-Balken der die Displaybreite ausnutzt.
    Zudem lässt sich da noch das Eine oder Andere Detail über den Akku ablesen, 🙂

  20. Besten Dank! Direkt auf Nexus 5 geladen!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.