Android 8.0 Oreo: Nicht Stören-Button funktioniert zwar, ist aber leider nicht zu sehen

Gut, es gibt durchaus nervige Bugs. Solche, die einem den Spaß am Hantieren mit einem modernen Stückchen Hardware durchaus vermiesen können. Und dann gibt es Bugs wie aktuell in Android 8.0 Oreo, bei dem der Schalter zum Aktivieren des Nicht Stören-Modus zwar nutzbar ist, aber eben einfach nicht als solcher zu erkennen ist. Normalerweise befindet sich beim Justieren der Lautstärke eines Smartphones im sich öffnenden Slider ein separater Button, der eben jenen Modus aktivieren lässt. Dieser ist zwar auch in der aktuellsten Version von Android enthalten, allerdings anders, als man es bisher kennt.

Im Video ist gut zu erkennen, dass das Antippen einer eigentlich recht unscheinbaren Fläche die gesuchte Einstellung anzeigen lässt. Ob es sich hier nur um einen simplen Darstellungsfehler handelt, der nur noch nicht behoben wurde oder ob das schon bedeuten könnte, dass die Funktion in zukünftigen Updates von Android rausfliegen könnte, das wäre reine Spekulation. Aktiviert wird der Schalter für den Modus über den System UI Tuner.

Der Nicht Stören-Modus

„Der Nicht Stören (englisch: do not disturb) Modus ist in einigen Android-Smartphones neben dem Lautlos-Modus verfügbar und bietet mehr Funktionen zum Ausschalten jeglicher Benachrichtigungen. Ist der Modus aktiviert, werden i.d.R. alle eingehenden Anrufe blockiert, sowie das LED-Benachrichtigungslicht und der Ton abgeschaltet. Somit wird der Nutzer nicht mehr durch das Smartphone (oder Benachrichtigungen) gestört.“ — Droidwiki

Nicht Stören-Schalter bei Android Marshmallow

Ich selbst habe die Funktion selbst schon oft genug genutzt und weiß, dass ich mich garantiert geärgert hätte, wäre sie einfach so aus Android herausradiert worden.

TL;DR: Der Nicht Stören-Button existiert auch in Android 8.0 Oreo, die Schaltfläche hierfür ist allerdings schlecht zu finden.

(via Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Irgendwie sehr nervig. Anscheinend hat es Google geschafft die „Android-Neu-Version“ Benutzer als unfreiwillige Betatester zu nutzen. Hoffe diese Oberflächen-Bugs werden bald gefixt. Golem hat auch kein gutes Wort zum neuen Android da gelassen. Erinnere mich noch an Android 5.x Zeiten wo das gesamte OS mit seinen vielen Memory-Leaks ne super Zumutung war.

  2. Der Modus wird garantiert nicht gestrichen, sonst wäre er nämlich weg, und das ist er in keinster Weise.

    Um die Funktion, die es hier geht, handelt es sich um eine Testfunktion – das war auch bei Android 7 so. Die Funktion, die Schaltfläche anzuzeigen, auch wenn der Modus nicht aktiviert ist, war noch nie eine „Standardfunktion“.

    Der Modus lässt sich immer noch – wie früher – über die Quick-Toggles in der Benachrichtigungsleiste aktivieren. Wenn auch, zugegeben, umständlicher als früher. Früher musste man die Schaltfläche drücken, und konnte direkt den gewünschten Modus aktivieren. Jetzt wird der zuletzt aktive Modus aktiviert bei Tippen auf das Logo – weitere Einstellungen bei der Beschriftung und dem Pfeil.

    Und das trifft leider nicht nur diesen Modus, sondern auch den Datenverbrauch und die Akkunutzung. Statt wie früher, direkt den aktuellen Datenverbrauch zu sehen, wird nun einfach mobile Daten an oder ausgeschaltet, genau wie beim Akku, statt der Statistik (welche in Android Oreo m.M.n. noch schlechter wurde) wird nur noch der Energiesparmodus aktiviert. Lediglich durch langes Halten kommt man in die Einstellung – verlässt damit aber aktuelle Apps. Also definitiv ein Rückschritt, was die „Quick“-Toggles angeht, so „Quick“ sind die nämlich mit O nicht mehr.

  3. Ich habe ein Sony Xperia selbst das alte Xperia Z von vor 4 Jahren hatte schon den nicht Stören Knopf. Also eigentlich habe ich auf meinem Telefon die neuen Funktionen die Android 8 bekommt schon alle. Selbst der Bild in Bild Modus geht ja bei den meisten apps. Ich mag mein jetziges XZ Premium aber auch und war für mich auch die Richtige entscheidung. Mein Kollege hat das S8 genommen da mag ich das Format überhaupt nicht ansonsten auch ein Super Telefon.

  4. Wahrscheinlich sollte der Button so’n Oreo-Keks werden, und das war ihnen dann doch zu peinlich.

  5. Sebastian Müller says:

    Kein Problem hier auf dem Pixel. Keine Ahnung woher das Video stammt, aber die aktuelle Version ist weder final, noch scheint es jeden zu betreffen. Sommerloch? 😉

  6. Ah okay, nochmal auf Android Police gelesen und nun verstanden, worum es geht. Das Problem ist also ein Regler, den man überhaupt erst per System UI zu sehen bekommt? Nur in dem Fall taucht der Glitch auf? Ich dachte hier geht es um die gesamte Funktion, denn die ist im Notification Center weiterhin dort wo sie schon vorher war und funktioniert problemlos.

  7. Ich frage mich wie solche Bugs während einer langen Beta Phase nicht auffallen können.

  8. Hier auf dem Nexus 6P auch alles normal.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.