Android 8.0 Oreo: Google zieht OTA für Pixel-Nutzer zurück

Wie gewonnen, so zerronnen. Google hat Android 8.0 Oreo veröffentlicht. Man teilte mit, dass „bald“ das Update für Nexus und Pixel OTA erscheint und System-Images stehen zum Flashen auch schon für euch bereit. Willkommene Überraschung: Für Teilnehmer am offenen Beta-Programm gab es gleich schon die finale Version von Android 8.0 Oreo als OTA-Paket. Zumindest teilweise. Mir bekannte Nexus-Nutzer konnten aktualisieren, die Pixel-Nutzer bekamen die Meldung „Installation problem“ zu sehen. Dann verschwand das Update, Google zog es zurück. Ein Google-Mitarbeiter meldete sich bereits auf der Plattform Reddit zu Wort: „Looking into the „installation problem“ now. Been reaching out to a few users for bug reports, and we’ll keep you posted.„. Pixel-Nutzer müssen sich also noch etwas gedulden. Zumindest wisst ihr aber nun, dass es nicht an euch liegt, sondern ein Fehler vorliegt.

(danke stan!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

29 Kommentare

  1. Gerade eben wird das OTA von Bea 4 auf final wieder angeboten. Geht immer noch nicht.
    Muss ich jetzt nicht verstehen. Ich kaufe m

  2. mir ein Iphone

  3. Hahaha, Update wird wieder angeboten, failed immer noch

  4. Jetzt ist die Update-Seite ganz leer, bis auf das kleine Symbol. Ich geh jetzt pennen

  5. Zumindest klappt die neue IOS Beta wunderbar! 😉

  6. Google sollte endlich mal wieder fähige Entwickler anstellen. Die Updateprobleme beim Nexus 6, Bootloops beim Nexus 6P, jetzt ein sich abzeichnendes Updatedesaster beim Pixel. Hey es ist ja nicht so, als hätte man das nicht schon seit Wochen testen können… …einfach nur megapeinlich wenn ein großer Weltkonzern wie eine kleine mittelständige Softwarebastelbude rüberkommt.

  7. Leicht OT: Seit wann existiert denn dieser komische Block (likemore) über den Kommentaren?
    Der verschiebt beim laden der Seite immer das Layout (Seite springt), dauert das nachladen des Skripts aus Russland, zu lange?
    Wenn, dann gehört so was UNTER die Kommentare.
    Vorsichtshalber mal geblockt…

  8. Erstmal ein Oreo einwerfen. ^^ Nach 3 Sekunden feststellen, dass Oreos überhaupt nicht genießbar sind 🙂 Fazit: Google kann mir mit seinen Oreos gestohlen bleiben^^

  9. Gestern abend auch immer auf Fehler gelaufen, heute morgen dann problemlos durchgelaufen…alles gut!

  10. Fassen wir also den gestrigen Abend mal zusammen.

    – Das „Release-Event“ war ein langweiliges, vorproduziertes Youtube-Video.
    – Die Software ist, Stand heute, nur für 2 Modelle und auch nur über den Beta-Kanal beziehbar.
    – Randnotiz: beim Verlassen des Beta-Kanals, wird durch das nachfolgende Installations-Image das Gerät einen Werksreset durchführen (sollte man wissen, bevor man den „geilen Tipp“ durchführt).
    – Die über den Beta-Kanal verteilte „Final“ ist dann auch noch kaputt. Okay, das ist der Konkurrenz damals mit iOS 9 auch schon passiert.
    – Wann Google seine eigenen Geräte regulär updated können sie trotz angeblichem „Release“ noch nicht so genau sagen.
    – Läuft es wie letztes Jahr, sind sogar Sony und Samsung wieder schneller mit dem Update.
    – Das Nexus 6 und 9 kennt man bei Google nicht mehr. Sind ja auch wirklich sehr alte Geräte. Aus der elektronischen Bronzezeit quasi.

    Unter einem „Release“ verstehe ich ja was anderes.

    Immerhin: „Jetzt neu mit eingebautem Malware-Scanner“.
    Der ist auch irgendwo ein sehr deutliches Statement zur aktuellen Lage.

    Wenn man mich fragt:
    Android und das ganze Konzept (wenn man es so nennen möchte) dahinter ist kaputt und ich habe den Eindruck, jeder Reparaturversuch Googles macht die Sache nur noch schlimmer.

    Wenn eine iOS 11 Public Beta mit knapp 1% etwa genau so verbreitet ist wie die letzte Android Final (7.1.x = 1,2%), ist das mehr als nur ein Indiz, dass irgendwann irgendwas extrem schief gelaufen ist.
    Diese ganze Scheissegal-Einstellung Googles gegenüber Herstellern und Zulieferern, zugunsten schneller und hoher Marktanteile, rächt sich jedes Jahr mehr und mehr und die Folgen lassen sich nicht mehr reparieren.

    Datenquellen:
    iOS: https://mixpanel.com/trends/#report/ios_frag/from_date:-2,to_date:0
    Android: https://developer.android.com/about/dashboards/index.html

  11. Also insbesondere die Kommentare hier zu Google müsste fähige Entwickler einstellen, machen schnell klar, dass hier nicht viele Ahnung von mobile OS und App Entwicklung haben. immer diese Meckerei, dann wartet doch einfach ein paar Tage ab…

  12. Michael Slomma. Und weißt du was das „Schlimme“ an dieser Sache ist?
    Googles Rechnung geht auch noch auf! 😀
    Android Handys verkaufen sich weiterhin wie geschnitten Brot. Mit solch kreativen Postings beeinflusst man das Kaufverhalten der Masse einfach nicht!

  13. Kalle und HO haben sich zu diesem Thema ja noch gar nicht zu Wort gemeldet.
    Das geht so nicht! 😉

  14. @Michael Slomma. Was redest du da? Apple Fanboy? Informiere dich bitte bevor du sowas schreibst oder prüfe deine Quellen falls du es getan hast!

  15. @Phil: Sehe das auch so. Alle müssen gleich immer alle Updates haben. Heutzutage sind doch 99% aller Updates egal vom welchen Hersteller nur Fehlerhaft.

  16. Biff Tannen says:

    @Sebastian,
    „…prüfe deine Quellen falls du es getan hast!“
    Aha.
    Ich versuche es mal mit konstruktiver Kritik an Michaels Kommentar: ich kann nachvollziehen, was er schreibt, aber die Prozentwerte sagen wenig aus. Zum einen, weiß ich nicht, ob man Android 7.0 und 7.1 in der Betrachtung wirklich aufsplitten sollte und zum anderen ist eben die Frage, wieviele Menschen tatsächlich die Versionen nutzen. Android ist sehr viel weiter verbreitet als iOS.

    „– Randnotiz: beim Verlassen des Beta-Kanals, wird durch das nachfolgende Installations-Image das Gerät einen Werksreset durchführen (sollte man wissen, bevor man den „geilen Tipp“ durchführt).“

    Das stimmt nur teilweise. Wenn man während der Beta wieder auf eine stabile Version zurück will, ist es zwar so, aber wenn die Beta (so wie jetzt) endet, geht es auch ohne löschen in die stabile Version.

    Die zwei Modelle die bisher Android 8 unterstützen sind eigentlich sechs (Pixel, Pixel XL, Pixel C, Nexus 5x & 6p und Nexus Player).

  17. Heute morgen lies sich das Update dann doch installieren.
    Lt. Android Police waren die Updates, basierend auf Beta 4, falsch signiert.
    Leider immer noch der komische WLAN-Bug: Gerät (Pixel XL) vergisst manuell eingegebenen WLAN-PSK nach dem Neustart. Ok, der Key hat die maximal mögliche Länge. Per WPS am gleichen Netz „vergisst“ wird er den nicht….

  18. Bei meinem Pixel hat es gestern geklappt nachdem ich dem Beta Programm beigetreten bin. Die Änderungen muss ich aber bisher gezielt suchen. Bis auf das komplett neu angeordnete Einstellungsmenü und etwas anderes Design fällt mir nicht viel auf.

  19. nexus 6p – kein pr-o-blem

  20. @Michael Slomma

    – es war kein „langweiliges, vorproduziertes Youtube-Video“, sondern ein langweiliger YouTube-Livestream von ca 2 min, welcher inzwischen von Google gelöscht wurde.

    – Bei „Verlassen des Beta-Kanals“ wird NUR zurückgesetzt, wenn eine BETA installiert ist. Da das gestern veröffentlichte Update allerdings die OFFIZIELLE STABLE ist, erfolgt auch kein Reset nach Abmelden der Beta. Insofern – doch, „geiler Tipp“. Steht beim Abmelden übrigens genau so dran.
    – und viel unverschämter, als dass die „Steinzeit Geräte“ kein Update erhalten, ist doch die Tatsache, dass Google lächerliche Funktionen dem 6P und 5X vorenthält, z.B. die neuen Quick-Actions auf dem Homescreen, oder die Benachrichtigungspunkte.

  21. joshuabeny1999 says:

    @Patrick:

    Ich habe die Benachrichtigungspunkte und Quick-Actions auch mit meinem Nexus 5X. Und dies sogar unter Android 7.0 Nougat. Ich verwende einfach den Action Launcher als Standard (in der Beta). Seit kurzem kann man auch auf die Google-App per linkswipe zugreifen, indem man eine APK installiert. Ich bin sehr zufrieden damit. Er kann sogar noch etwas mehr als den Google Pixel Launcher. Mit dem Pixel Icon Pack sehen sogar die runden Icons noch besser aus, als beim Standart Pixel Launcher

  22. Wolfgang D. says:

    Das eigentlich nervige an Android 8 sind die ganzen Lappen, die jetzt nach dieser Version für ihr Phone greinen. Dabei sind etliche Apps noch nicht mal richtig an 7 angepasst. Geschweige denn, dass 7.1.2 auf allen aktuell verkauften Geräten läuft.

    Ich wünsche euch freudiges Betatesten, damit die Hersteller meiner Geräte in einem halben Jahr oder so ein einigermaßen fehlerarmes Upgrade ausrollen können.

  23. Android Oreo wird in der kommenden Woche via OTA verteilt, wer nicht in der Beta ist!

    Quelle: Google

  24. Hallo ich hab heute das update auf Android o gemacht (nexus 5x). Hab mich dazu ins beta Programm eingeschrieben und sofort danach eine Update Benachrichtigung bekommen. Meine Frage: Ist das normal das ich bei Android o nicht den Pixel launcher bekomme (und somit auch nicht die Benachrichtigungsdots usw.). Hab immer noch den normalen Google now launcher.

    PS. Der Pixel launcher lässt sich auch nicht über den play store installieren.

    Danke für eure Hilfe

  25. Ist bei euch die akkuleistung auf dem n5x auch massiv eingebrochen? Sonst kam ich bei nachts Flugmodus auf 2-3 Tage nun nur noch knapp 2 Tage. Der einzige Verbraucher ist lt Handy Android os mit 10%. Im Flugmodus scheint alles ok, aber wenn das Handy einfach nur rumliegt kehrt die Leistung steil bergab. Hat jemand eine Idee?
    Gruß
    TomTom

  26. Auf meinem N5x ist die Akkuleistung bisher unverändert (gut). Auch die anderen in div. online Medien breitgetrettenen Fehler (z.B. Bluetooth) tauchen bei mir nicht auf. Bisher heißt es bei mir „Daumen hoch“!

  27. @TomTOm uns @C4in habt ihr seid dem update den google now lauchner oder den pixel launcher?
    Danke für eure Antwort

  28. @Rob, habe auch keinen Pixel Launcher (N5x, Android 8.0.0, opr6 170623.013) und im Play Store wird er mir auch nicht angezeigt!

  29. @rob bei den Apps ist der google Now Launcher aktiv. Ein anderer ist nicht drauf

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.