Android 8.0 (Android O) Developer Preview 4 veröffentlicht

Google hat aktuell die Android 8.0 (Android O) Developer Preview 4 veröffentlicht. Menschen mit unterstützen Geräten (Pixel, Pixel XL, Pixel C, Nexus 5X, Nexus 6P und Nexus Player) können diese Version manuell flashen oder sie nehmen am Android-Beta-Programm teil, welches vermutlich Ende August mit dem finalen Erscheinen von Android 8.0 O endet. Hierbei handelt es sich nun um die letzte Preview und soll den App- und Software-Entwicklern noch einmal die Möglichkeit geben, alles für den offiziellen Release von Android 8.0 O vorzubereiten.

Android O von Hand flashen

Inkludiert sind die aktuellsten Bugfixes und die letzten Optimierungen bevor es dann bald losgehen kann. Die finalen APIs (Level 26) sind ja bereits seit der letzten Developer Preview 3 integriert.

Die Developer Preview 4 Geräte-Images werden parallel mit der Stable-Version der Android 26.0.0 Support Library veröffentlicht. Innerhalb der nächsten Tage sollen außerdem noch inkrementelle Updates für das SDK, die Tools und Android Emulator System-Images erscheinen.

Weitere Neuerungen hat man gegenüber der Developer Beta 3 anscheinend sonst nicht zu verkünden. Insofern wir noch etwas entdecken können, werden wir euch aber auf dem Laufenden halten.

Wie oben bereits erwähnt: Um die neueste Preview zu installieren müsst ihr euch entweder hierfür unter android.com/beta dafür mit eurem Gerät anmelden oder aber ihr flasht das Update manuell. Es kann sein, dass es ein paar Tage dauert, bis das Update OTA einschlägt.

(via Android Developers Blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

7 Kommentare

  1. 100x auf Update prüfen tippen, und aus dem „kein Update“ wird ein „ein Update“. 5X Ota läuft.

    OTA: https://developer.android.com/preview/download-ota.html#ota-images

  2. na… 1x drücken genügt, zumindest bei mir. 😉

  3. Andy Nordsee says:

    Die Kamera app hat ein neues Icon und ist schneller geworden gegenüber der pre 3

  4. Andy Nordsee says:

    PS nein Nexus 5x natürlich

  5. Das neue Easteregg zu Android O ist da. Ein Android O-ktopus??

  6. Hatte die Beta auf dem Nexus 5x, Handy war damit sehr langsam. Letzte Woche wieder downgrade auf die offizielle Android Version, seither läuft das Gerät wieder wie eine 1. Hatten alle diesen Performanceverlust in der Beta? Und ist es mit der neuen Beta besser?

  7. @mtoss

    Es wurde besser. Nicht perfekt, aber deutlich flüssiger. DP3 war bei mir am Anfang extrem lahm, direkt nach der Installation dachte ich, niemals lass ich das drauf – allerdings wurde es nach 2-3 Tagen deutlich flüssiger. Und als ich gesehen habe, dass Google endlich den Filetime-Bug beseitigt hat (Dateien beim kopieren erhalten IMMER die aktuelle Zeit als Erstelldatum, d.h. Videos wurden bspw. Wenn sie heute kopiert wurden, als heute aufgenommen angezeigt, Screenshots ebenso) war mir alles egal, und ich blieb bei DP3.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.