Anzeige

Android 7.0 für Moto-Smartphones kommt

motorola logo artikelGute Nachrichten für Nutzer diverser Moto-Smartphones. Lenovo hat heute begonnen, Android 7.0 (Nougat) für seine Moto-Smartphones bereitzustellen. Den Anfang macht Lenovo mit dem aktuellen Moto Z. Die ersten Exemplare des Moto-Flaggschiffes erhalten in Deutschland ab sofort das Update. Noch vor Weihnachten folgen dann das Lenovo Moto G und Moto G Play, im Januar erhalten die Kunden des Moto Z Play das Update. Im Anschluss werden dann alle weiteren Modelle aus dem Portfolio, für die das Update ebenfalls erhältlich sein wird, mit der Version 7.0 versorgt:  Moto X Pure Edition (3. Gen), Moto X Force, Moto X Style und Moto X Play.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. „Lenovo Moto G“ welceh der vier Versionen?

  2. @Christoph AFAIK bekommt nur das aktuelle Moto G Android 7. Weshalb ich mir in Zukunft wohl auch kein Moto G mehr kaufen werde.

  3. @Heiko: Und welcher Hersteller machts besser? Meines Wissens bekommt man wirklich nur mit Nexus/Pixel-Geräten zuverlässig und schnell aktuelle Android-Versionen…

  4. sieht man doch bei Huawei recht gut. Honor 7 und P8 / P8 lite kein Android 7 und diese Geräte sind teilweise nur 1,5 Jahre alt

  5. Sony finde ich noch ganz gut, immerhin bekommt man dort 2 Jahre Updates teils auch länger.

  6. finde mittlerweile sollte man bei nem neuen android einfach ein neues fon kaufen. alle 2 jahre 300euro und gut. abgesehen davon ist sicherlich die frage berechtigt, wieviel prozent der androiduser interesse an aktuellen android haben bzw wissen was bei ihnen installiert ist. will sagen, warum sollten hersteller eigtl die mehrkosten tragen wollen wenns den kunden eh nich interessiert?

  7. Wenn die fertig sind mit den paar Geräten denn gibs ja schon Android oreo!
    Schwache Leistung….

  8. bq liefert eigentlich auch 2 Jahre lang Updates. Sicherheitsupdates kommen auch schnell. http://www.go2android.de/bq-gibt-termine-fuer-android-7-0-nougat-update-bekannt-184738/
    Mit dem x5 plus sind die Leute in den Foren ganz zufrieden.

  9. Irrsinnig wie lange der Rollout ist — gibt es irgendwelche nachvollziehbaren Gründe, warum die Updates bis in den Februar oder länger gestreckt werden?

  10. Hoffentlich macht Nokia es besser, sollen ja mit Google zusammen aosp Geräte vorbereiten.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.