Android 4.4: Dialer-App mit deutschen Ergebnissen

Kurztipp für alle Nutzer von Android 4.4 oder solche, die es durch die Anschaffung eines Gerätes zu Weihnachten werden. Die neue Version des Android-Systems bringt bekanntlich auch eine neue Telefon-App mit sich, die sich in ein weltweites Telefonbuch verwandeln kann. So könnt ihr zum Beispiel sehen, wer euch anruft. Seit einigen Tagen ist auch in Deutschland freigeschaltet, dass bei der Suche nach Geschäften Ergebnisse aus dem Umfeld angezeigt werden. Wer eine Pizzeria sucht, der bekommt also Ergebnisse aus den Google Places / Google Maps angezeigt – Betreiber sollten also dafür sorgen, dass ihre Einträge aktuell sind.

Dialer App

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Hat bei mir schon vor ca 2 Wochen funktioniert, als mein Zahnarzt angerufen hat.

    Kurz die Nummer angezeigt, dann ist es auf den Namen umgesprungen. Klasse Funktion.

  2. Geht um den Dialer, wenn DU anrufst.

  3. @cashy ich glaub, das ist ihm bewusst. Er wollte nur anmerken das es auch umgekehrt geht. wenn eine unbekannte dich anruft, wird die Nummer automatisch rausgesucht.

  4. Das ist tatsächlich eine Funktion, die ich mir für iOS wünschen könnte.

  5. Wünschen würde / vorstellen könnte… Bin wohl noch nicht ganz wach ;).

  6. Wie hast du hinbekommen dass oben in der Akku Anzeige die Zahl schwarz ist?

  7. Funktioniert aber nur wenn „Pizza“ am anfang steht. Ist „Pizza“ erst das zweite Wort im Namen, wird das Unternehmen nicht gefunden. Schade!

  8. @Tramopi

    Das ist einer der zahlreichen Mods, die die Aufgabe haben, die Batterieanzeige in % darzustellen. Je nach Smartphone wirst Du sicherlich bei XDA & Co fündig

  9. Gerade probiert. Einfach nur endgeil!

  10. Endgeil? Na ja. Verbesserungswürdig trifft es eher.

    Also wenn ich in Halle an der Saale nach einem Max Bahr suche (noch mal schnell …), dann findet er einen in Dresden, einen in Dessau und an dritter Stelle den in Halle. Mhhh. Da ist die Wichtung nicht sonderlich gelungen.

  11. Kann man das abschalten? Immerhin müssen die Daten ja aus dem Internet stammen und dadurch mein mobiles Datenvolumen reduzieren.

  12. @Tramopi

    Da der Screenshot ursprünglich von mir geteilt wurde kann ich dir sagen, dass ich für die Akkuanzeige das xPosed Framework inkl. GravityBox Modul nutze. Infos dazu findest du auf XDA.

  13. Schön, dass das alle super finden, aber ich würde das auch gern abschalten, aus Datenschutzgründen. Wir ‚kämpfen‘ hier gegen Voratsdatenspeicherung in Deutschland, senden aber gern alle Verbindungen an Google…
    Die Google Apps sind allgemein schon ziemlich rechtehungrig.
    Ärgerlich, dass die Apps oft alternativlos gut sind, von verschiedene Standpunkten aus.

  14. Ich rede ja nicht nur vom Dialer.
    Und generell geht es eben darum, dass sich die Apps nahtlos ins System einfügen und die Features oft angenehm sind, aber gerade bei den Googne Apps wird aggressiv gesynct. Meldet man sich mit seinem Google Konto auf einem Android Gerät an, wird direkt alles gesynct, ohne dass man was abstellen könnte. Erst dann in den Optionen kann man etwas ausschalten. Und selbst wenn dort der Sync raus ist, werden weitere Daten, zB Erfolge bei Spielen gesynct.
    Dieses Vortäuschen eines deaktivierten Syncs stinkt irgendwie.

    Ich verwende den AOSP Dialer(der ja auch gut ins System passt), der sendet offenbar noch nicht.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.