Android 11: Neuer Zeitplan und vierte Developer Preview

Wir haben heute bereits erfahren, dass Google die öffentliche Beta von Android 11 im Rahmen einer Show am 3. Juni vorstellen und veröffentlichen wird. Vorher wird heute noch eine Preview 4 für Entwickler erscheinen. Und wie ich schon schrieb: Die Timeline von Android 11 muss sich ja leicht ändern, denn war die erste öffentliche Beta bislang für den Mai geplant, so erscheint sie nun im Juni. Der neue Zeitplan sieht wie folgt aus:

Gut für Google: Das Unternehmen adressierte das finale Release nur lose auf das dritte Quartal. Das lässt natürlich etwas Luft, allerdings eher nach hinten raus.

Hier sind einige der wichtigsten Änderungen im neuen Zeitplan:

Google veröffentlicht heute eine vierte Developer Preview für Tests und Feedback. Die Veröffentlichung der Beta 1 geht auf den 3. Juni über. Man werde die endgültigen SDK- und NDK-APIs in diese Version aufnehmen und die Veröffentlichung von Android-11-Apps im Play Store erlauben. Die Beta 2 wird im Juli veröffentlicht. Mit dieser Version wolle man Plattformstabilität erreichen. Die Beta 3 erscheint im August und wird Release-Candidate-Builds für abschließende Tests enthalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Hmm mal gucken was es alles neues gibt, die Neuerungen der letzten 2 Versionen waren ja nicht so gravierend. Aber vlt. kriegt Google bessere Energieverwaltung hin.

Schreibe einen Kommentar zu Celli Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.