Android 10 für OnePlus 6 und 6T wird verteilt

In Sachen Updates kann man OnePlus derzeit nicht viel vorwerfen. Bereits Mitte Oktober hatte man verkündet, wie es weitergeht mit den Updates, so hatte man beispielsweise mitgeteilt, dass das OnePlus 5 und das 5T in Q2 2020 das Update auf Android 10 bekommen sollen. Möglich macht es wohl das „lieber etwas weniger“, welches OnePlus auf sein Android haut.

Und nun, nachdem man erst im Oktober die Betaversion von Android 10 verteilt hatte, ist es nun auch final für das für OnePlus 6 und 6T da. Zwar sprach man damals davon, dass man Android 1o im November auf die Geräte bringen wolle, doch dass es so früh am Monatsanfang ist, damit hätte wohl niemand gerechnet.

Sollte das Update noch nicht bei euch zu finden sein, dann habt keine Sorge, die Updates gehen immer in Wellen raus, die erste erreicht immer erst nur ein paar Prozent der Benutzer, bevor dann breiter verteilt wird. Wer nicht warten will, der kann auch schauen, ob via des Oxygen Updater etwas angeboten wird.

Oxygen Updater
Oxygen Updater
Entwickler: Adhiraj Singh Chauhan
Preis: Kostenlos+

Changelog

System

Upgraded to Android 10

Brand new UI design

Enhanced location permissions for privacy

New customization feature in Settings allowing you to choose icon shapes to be displayed in the Quick Settings

Full Screen Gestures

Added inward swipes from the left or right edge of the screen to go back

Added a bottom navigation bar to allow switching left or right for recent apps

Game Space

New Game Space feature now joins all your favorite games in one place for easier access and better gaming experience

Contextual Display

Intelligent info based on specific times, locations and events for Ambient Display (Settings – Display – Ambient Display – Smart Display)

Message

Now possible to block spam by keywords for Message (Messages – Spam – Settings -Blocking settings)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Warum aber dann fürs 5er bis ins Q2 gewartet werden muss ist mir ein Rätsel. Kommt mir bissl lang vor

    • Ja, verstehe ich auch nicht. Mit dem letzten Major-Update wurde Project Treble eingeführt und nun dachte ich, dass Updates ja nun auch schneller kommen könnten. Natürlich will ich mich nicht beschweren, bin nur selbst etwas ungeduldig und überlege auf Lineage zu gehen, weils ja eh das letzte Update – mal von security updates abgesehen – sein wird, was auf das Gerät kommt.

      • Naja, es wird künstlich verzögert. „Kauf dir doch endlich ein neueres OnePlus Gerät“ könnte der Lösungsvorschlag von OnePlus sein. Dieses späte Updaten drängt sicher einige OnePlus 5(T) Nutzer zum Kauf eines neuen Geräts. Und OnePlus kann sich dennoch selber beweihräuchern, weil sie noch Updates für „alte“ Geräte liefern.
        Deine Idee, jetzt schon umzusteigen, ist verständlich. Und wenn für mein OP6T die Zeit gekommen ist (vermutlich in einem Jahr), werde ich auch ich auf ein freies System / Custom Rom umsteigen.

        • Bei OnePlus wurde ja gesagt, dass die Geräte drei Jahre mit Updates versorgt werden sollen. Also nach der Rechnung wird der Support für das OnePlus 6 am 22.Mai.2020 eingestellt

  2. Btw. Mein Xioami Mi 9 mit der Global ROM hat gestern ebenfalls Android 10 (mit MIUI 11) bekommen.

    Gerne wäre ich nach dem OP6 geblieben aber die stetig steigenden Preise und das es weiterhin kein drahtloses Laden hat mich im Frühjahr zu Xiaomi „getrieben“. OxygenOS und den Alertslider vermisse ich aber schon.

  3. Kurze Info: Laut Forum ist das Rollout gerade pausiert, da es einen Fehler beim Fingerprint gibt. Also verzögert sich das ganze vermutlich noch.

  4. MikeTsenatek says:

    Google Pay scheint bei einigen (allen?) Usern nicht zu funktionieren. Das Gerät sei nicht sicher…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.