„American Born Chinese“: Neue Serie mit Michelle Yeoh für Disney+

Disney+ plant die Serie „American Born Chinese“ mit Michelle Yeoh („Crouching Tiger, Hidden Dragon“) in einer der Hauptrollen. Vor der Kamera werden wir aber auch noch Ben Wang („MacGyver“), Yeo Yann Yann („Wet Season“), Chin Han („Mortal Kombat“), Daniel Wu („Reminiscence“), Ke Huy Quan („Everything Everywhere All At Once“ ) und Sydney Taylor („Das geheimnisvolle Kochbuch“) sehen.

Die Produktion der Serie soll noch im Februar 2022 in Los Angeles anlaufen. Es wird sich um eine Actionkomödie handeln, welche auf dem Graphic Novel von Kelvin Yu („Central Park“) basiert. Letzterer ist auch ausführender Produzent und Showrunner der neuen Serie. Yeoh spielt dabei eine Frau, deren Neffe sich durch die US-High-School kämpfen muss. Während sie den Jungen unterstützt, hält sie ihre geheime Identität als fast allmächtige Bodhisattva, ein erleuchtetes Wesen, geheim.

In der Serie wird es um Kämpfe zwischen mythologischen Göttern gehen, aber auch kulturelle Identität, Coming of Age und dergleichen spielen eine wichtige Rolle. Ich bin gespannt, könnte durchaus interessant werden.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Momentchen mal, Michelle Yeoh? und was wird aus Sektion 31?

    …Ängstlich für einen Freund frag….

  2. Schoen, dass du zu Michelle Yeoh Crouching Tiger, Hidden Dragon erwaehnst. Nicht James Bond, Crazy Rich Asians oder Star Trek Discovery. Alle ihre Rollen sind erwaehnenswert, aber CTHD stellt doch nach wie vor irgendwie alles in den Schatten und scheint irgendwie auch ein bisschen in Vergessenheit geraten zu sein… (Und der Nachfolger musste echt nicht sein)

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.