Amazon verschenkt Bücher zu Weihnachten, auch ohne Kindle lesbar

Amazon lässt es sich auch zu Weihnachten nicht nehmen, den eigenen Verkaufsschlager, das Kindle, mit einer kleinen Promotion zu bewerben. Ganz aktuell gab man bekannt, dass das Kindle der meist verkaufteste Artikel auf der Handelsplattform Amazon sei, nun verschenkt man Bücher.

Diese kostenlosen Bücher kann man allerdings auch lesen, ohne im Besitz eines Kindle zu sein. Denn die Reader-Software Kindle findet man auch für Windows, Mac OS X, Android, iPhone und iPad vor -natürlich kostenlos. Hat man diese Software installiert und mit seinem Amazon-Account verknüpft, dann kann man beim „Kauf“ eines kostenlosen Buches direkt auswählen, wohin die Bücher gesendet werden sollen. Die landen automatisch in eurer Library und können dort von euch gelesen werden.

Soviel zum Vorgeplänkel, die Gratis-Aktion läuft ein paar Tage, Amazon beschreibt sie wie folgt: „Vom 25.12.2011 bis 6.1.2012 finden Sie im Kindle-Shop jeden Tag ein Buch geschenkt. Zum Auftakt gibt es am 25. Dezember gleich fünf eBooks gratis für Ihren Kindle. Das Sonderangebot beginnt jeweils um Mitternacht und endet um 23.59 Uhr desselben Tages. Das Gratis-Buch wird täglich auf dem Kindle Post bekanntgegeben„.

Heute gibt es also gleich fünf Schmöker für umme – auf der jeweiligen Detailseite könnt ihr ja dann das Buch an euer Gerät senden. Viel Spaß beim (elektronischen) Lesen, sofern ihr dazu Zeit & Lust habt). (Danke an Denis für den Tipp via Twitter!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Jede Menge kostenloser Kindle-eBooks:
    Link zu Amazon

  2. Danke für den TIpp mit den anderen OSen. Hab ich direkt mal ergänzt

  3. Moin, ich würde mir ja gerne die Amazon-Geschenke „zur späteren Verwendung“ laden, da derzeit hier noch kein Reader vorhanden ist.
    Laut Amazon-Hilfe [So bestellen Sie] sollte es eine Option zum herunterladen des eBooks auf PC geben, die ich aber irgendwie nicht finde. Es kommt immer nur die Aufforderung eine App herunterzuladen. Geht’s echt nicht ohne?

  4. moin,
    habe vor mir das Ipad zu kaufen aber zur Zeit habe ich nur einen Ipod Touch. Wie kann ich die Kindle Bücher, die ich jetzt auf dem Ipod runterlade später aufs Ipad kopieren. Ich sehe da keine Möglichkeit mittels itunes zu synchronisieren.

  5. @bud & uwe: Kommando zurück; diese Option mit dem Herunterladen auf den PC klappt leider nur, wenn Ihr einen „richtigen“ kindle habt. Also kann man das entsprechende Buch nur an die App senden und dort lesen. Da die Dateien aber physikalisch heruntergeladen wurden, kann man sie sicher auch „weiterverarbeiten“. Ich teste momentan, wie das geht…

  6. Vielleicht verstehe ich das Problem nur nicht richtig, aber ich mache das so (ich habe die Kindle App für den PC auf meinem Desktop-Rechner und die Kindle App für mein Android-Smartphone):

    ich kaufe bei Amazon die Kindle-eBooks (wobei auch die kostenlosen eBooks quasi gekauft werden, nur dass der Preis 0,00 Euro beträgt).

    Wenn ich die PC-Software starte, erscheinen die Bücher, die ich gekauft, aber noch nicht herunter geladen habe, im Archiv.

    Nun kann ich das Buch im Archiv doppelt anklicken und es wird automatisch auf den PC geladen und im Reader angezeigt.

    Oder man klickt das Buch im Archiv mit der rechten Maustaste an und wählt im Kontextmenü „Herunterladen.

    Das heruntergeladene Buch findet sich dann in dem Ordner wieder, den man in der App dafür angegeben hat.

    Nach einer Einkaufsorgie bei im Hintergrund laufender PC-Software kann man in der Kindle-Sofware auch einfach F5 drücken und das Archiv wird aktualisiert.

  7. Nette Aktion, mal gucken, was da so angeboten wird, auch wenn ich einen anderen e-book-reader bevorzuge 🙂

  8. Nachdem ich das erste Buch auf meine PC app heruntergeladen hatte (habe kein Kindle), konnte ich es öffnen und lesen. Das zweite Buch musste ich schon zweimal herunterladen, bevor ich es öffnen konnte. Nachdem ich mein drittes Buch hatte, kann ich zwar jedes löschen und wieder herunterladen, jedoch nie mehr öffnen. Es erscheint immer:

    „Das Buch konnte nicht geöffnet werden. Bitte löschen sie das Buch von ihrem Gerät und laden sie es erneut herunter.“

    Was ist das denn?

    Wo finde ich die Bücher auf meinem XP PC, kann man die dann mit Calibre umwandlen?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.