Anzeige

Amazon verschenkt 42 Android-Apps

Amazon bietet heute wieder einmal mehr als eine Gratis-App an. Einen ganzen Schwung von Android-Apps hat man sich geschnappt und bietet diese kostenlos an. Wie immer findet man einiges im Paket, was brauchbar ist – anderes wiederum finde ich wenig spannend. Aber so etwas ist auch immer Ansichtssache. Was hat Amazon denn heute alles an Gratis-Apps im Gepäck? Ich habe euch hier im Blog eine Übersicht eingebunden, die euch schnell zeigt, was bei Amazon zu holen ist – ob etwas für euch dabei ist, müsst ihr entscheiden. Die Möglichkeit ist auch groß, dass ihr die Apps schon auch habt, denn einige kenne ich aus früheren Aktionen. Update: sind ja doch noch mehr Apps, hier die komplette Übersicht!

Amazon

M.A.C.E.
M.A.C.E.
Entwickler: EntwicklerX
Preis: [*]
Perfectly Clear
Perfectly Clear
Preis: 2,71 €
Quell Memento
Quell Memento
Entwickler: Fallen Tree Games
Preis: 1,99 €
Dark Guardians
Dark Guardians
Entwickler: Studio Baikin
Preis: [*]
MAPS.ME Offline Karte & Routen
MAPS.ME Offline Karte & Routen
Entwickler: MY.COM
Preis: Kostenlos
Sonic Jump
Sonic Jump
Entwickler: Sega of America
Preis: 2,99 €
Shredder Schach
Shredder Schach
Entwickler: Shredder Chess
Preis: 5,99 €
WiFi File Explorer PRO
WiFi File Explorer PRO
Entwickler: Dooblou
Preis: 0,79 €
Photo Editor+
Photo Editor+
Entwickler: Axiem Systems
Preis: [*]
Dr. Panda & Totos Baumhaus
Dr. Panda & Totos Baumhaus
Entwickler: Dr. Panda
Preis: 4,49 €
Bike Race
Bike Race
Entwickler: Top Free Games
Preis: 0,76 €
TouchRetouch
TouchRetouch
Entwickler: ADVA Soft
Preis: 1,99 €
Docs To Go Premium Key
Docs To Go Premium Key
Entwickler: DataViz, Inc.
Preis: [*]
MyBackup Pro
MyBackup Pro
Entwickler: RerWare, LLC
Preis: 6,07 €
ExcelKontakte
ExcelKontakte
Entwickler: ???
Preis: [*]
Angry Birds Seasons
Angry Birds Seasons
Einstein Herausforderung Voll
Einstein Herausforderung Voll
Entwickler: TOLAN
Preis: [*]
EDGE Extended
EDGE Extended
Entwickler: Mobigame
Preis: 2,38 €
Lunarskop
Lunarskop
Preis: 3,60 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Bevor ich mir jetzt die AmazonApp lade:

    Sind die Apps auch in aktuellen Versionen verfügbar?

  2. Vergleich die Versionen doch selbst mit denen im PlayStore…

    Es zwingt einen ja keiner, zu den Gratis Apps zu greifen…

  3. AZDC Inc.??? 😀

  4. ExcelKontakte von 俞阳阳
    Hm, ob ich meine Kontaktdaten einem chinesischen Programm anvertrauen möchte…

  5. @Martin
    Einen amerikanischen ist besser? ?

  6. @Martin, kann man vielleicht mal mit diesen Vorurteilen aufhören? Mit welcher Berechtigung sagst du was gegen die Chinesen, benutzt aber freiwillig ein amerikanisches System, dessen Hardware höchstwahrscheinlich in China gebaut wurde und wo theoretisch direkt Spyware in Hardware eingebaut werden könnte.

  7. Ich möchte dazu nur mal anmerken, dass einer der aktuell sichersten Webbrowser aus China kommt, während die USA derzeit überwiegend mit Bespitzelungsaffären von sich Reden machen.

  8. Nachdem ich auf den Erfahrungsbericht von Shiftyjelly (den Machern von Pocketcasts) gestoßen bin, mache ich eher einen weiten Bogen um die Amazon gratis apps und um den Markt generell. http://blog.shiftyjelly.com/2011/08/02/amazon-app-store-rotten-to-the-core/

  9. @Plastefuchs
    Danke für den Link.
    Werde wohl zukünftig nicht bei jeder App zugreifen, die ich evtl. mal gebrauchen könnte, sondern nur noch bei Apps, an denen ich ernsthaftes Interesse habe. Bei Gefallen werden diese dann im Play Store gekauft. Nervt bei guten Apps eh, wenn die keine Updates mehr bekommen.
    Was unter den verlinkten Umständen natürlich absolut verständlich ist.

    @caschy
    Wäre es nicht fair für die Entwickler, wenn du in deinen zukünftigen Beiträgen zu kostenlosen Apps aus dem amazon App Shop auf die von Plastefuchs verlinkten Missstände hinweist?

  10. Es ist halt die Frage ob sich die Umstände mittlerweile gewandelt haben, der Blogeintrag ist ja immerhin von 2011, was in Internet-Jahren recht viel ist. Ich habe mich nicht weiter mit dem Amazon app store beschäftigt, was vllt minimal unfair ist noch die ‚alten‘ Ansichten durch die Gegend zu tragen.

  11. @Plastefuchs
    So wie sich amazon sonst in derlei Dingen verhält – die wollen schließlich auch die Buchpreisbindung abschaffen (wofür ich bei ebooks teilweise Verständnis habe, bzw. eine niedrigere Buchpreisbindung ok fände) – glaube ich nicht, dass sich dahingehend großartig was geändert hat. Würde eher das Gegenteil vermuten.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.