Amazon USA listete kurzzeitig neue Motorola Moto 360-Varianten

Solltet ihr aus irgendwelchen Gründen eine Smartwatch ins Auge gefasst haben und euch dabei vielleicht auf die Motorola Moto 360 eingeschossen haben, dann hilft es vielleicht, noch etwas die Füße still zu halten. Zwar kann man die Smartwatch bereits seit einiger Zeit hierzulande bekommen, doch gibt es Beschränkungen in Sachen Farbe und  Armband.

nexus2cee_81bhgQnrJL._SL1500_

Es war zwar bekannt, dass die Motorola Moto auch in anderen Farben auf den Markt kommt, bislang ist aber auf den deutschen Seiten nichts zu sehen, hier hat man bislang die Auswahl zwischen einem hellen Edelstahlgehäuse mit grauem Lederarmband und einem dunklen Edelstahlgehäuse mit schwarzem Lederarmband.

Bildschirmfoto 2014-10-30 um 09.30.54 Bildschirmfoto 2014-10-30 um 09.30.39 Bildschirmfoto 2014-10-30 um 09.30.47

Bei Amazon USA sind nun kurzzeitig die neuen Modelle aufgetaucht, die allerdings nicht lieferbar waren, sondern sie werden mit Glück zu Ende November / Mitte Dezember zu haben sein. Unser Vorteil? Wir haben zumindest schon einmal Bilder von den neuen Modellen, die für mich nach „mehr Uhr“ aussehen.

Bildschirmfoto 2014-10-30 um 09.35.07

Zu den neuen Varianten „Black“, „Natural“ und „Champagne“ gesellt sich auch eine weitere Variante der Motorola Moto 360 dazu, die statt dem 23 mm Armband eines mit 18 mm anbietet. Alle bisherigen Varianten sorgen dafür, dass die Motorola Moto 360 teurer wird, statt 249 Dollar stehen so 299 Dollar auf der Uhr. Nicht teurer wird die Variante mit dem Armband aus braunem Leder, die „Cognac“-Variante verbleibt bei 249 Dollar.

Bildschirmfoto 2014-10-30 um 09.38.20

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Wow, die sind alle toll. Könnte mich noch nicht einmal entscheiden. Ich muss sowieso erst einmal noch was warten, Budget ist durch das Nexus 6 erschöpft 😉

  2. Kann aus Benutzung der letzten Tage berichten das Akku *kein* Problem ist

  3. Weltraummann says:

    Meiner Meinung ist diese Smartwatch die schönste und vielleicht auch beste die es auf dem Markt gibt. Das Design sieht einfach edel aus. Leider hab ich ein iPhone 😉
    Aber vielleicht kommt Apple doch noch auf den Trichter. Deren Uhr gefällt mir nicht.

  4. Kann man die auch nachträglich kaufen & wechseln?

  5. Was mich bei der Moto 360 total abtörnt, ist der unten abgeschnittene Rand. Macht die tolle Ästhetik dieser Smartwatch zumindest für mich mehr als zunichte.

    Was mich dann zusätzlich noch von einem Kauf abhält:

    Die Smartwatches sind zur Zeit weitestgehend nichts anderes als „Second Screens“. Smartphone muss also immer dabei sein. Sobald Smartwatches auch ohne Handy mit eigener Simkarte funktionieren bzw. in ausreichenden Alternativen verfügbar sind, werden diese für mich erst interessant werden.

  6. @caschy: Bitte frag doch mal nach, ob es die Bänder auch einzeln geben wird. Ich würde mir Cognac und das silberne nachträglich dazu kaufen.

  7. Schade dass Motorola keine quadratischen wie LG hat!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.