Amazon launcht Store „Intelligentes Zuhause“

Nachdem Amazon vor einiger Zeit schon einen extra Bereich für Wearables an den Start brachte, hat man nun mit dem Bereich Smart Home nachgelegt – oder wie es Amazon nennt: „Intelligentes Zuhause„. Hier soll der Kunde seine Kaufgelüste in Sachen automatisiertes Heim befriedigen können, was sich in den Kategorien Beleuchtung, Hausüberwachung, Strom-Management- und Unterhaltungssysteme, Haushalts- und Gartengeräte sowie Heim-Netzwerke niederschlägt.Amazon

„Angefangen bei Sicherheitskameras über Staubsauger-Roboter bis hin zu drahtlosen Soundsystemen – mittlerweile ist es möglich, das gesamte Zuhause auf Knopfdruck zu steuern“, so Xavier Garambois, Vice President of EU Retail bei Amazon.  Und ja, da hat er Recht – ich kann so ziemlich alles steuern – wenn ich gewillt bin, mindestens 10 Apps und Dienste zu nutzen. So wirklich einheitlich ist heutzutage nichts, wir finden viele Insellösungen für den Massenmarkt wieder.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Amazon launcht Store „Intelligentes Zuhause“ …Und es interessiert keine Sau. Warum? Es ist einfach nur eine neue Kategorie in die Artikel einsortiert wurden die ohnehin bereits im Sortiment waren.

  2. „Launcht“?! Wirklich?!

  3. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    Nunja, Ich pers. finde diese eine neue Kategorie zum stöbern schon recht interessant. Dafür interessieren mich halt die ca. 2534593485 anderen Kategorien nicht.

    Btw. hätte ich gerne eine elektronische Launsch! zum Riehlacksen.