Amazon sichert sich neue Coming-of-Age-Serie „I’m A Virgo“

Amazon produziert die neue Serie „I’m A Virgo“, eine Koproduktion der Amazon Studios und Media Res. Jharrel Jerome („Moonlight“) wird die Hauptrolle übernehmen. Nach den Dreharbeiten wird die Coming-of-Age-Geschichte dann natürlich exklusiv auf Amazon Prime Video in mehr als 240 Ländern und Territorien weltweit verfügbar sein.

Als ausführender Produzent und Schreiber der Serie agiert Boots Riley („Sorry to Bother You“). Einen Starttermin gibt es aber noch nicht. Die Serie soll sich um einen jungen Schwarzen drehen, der in Oakland lebt und erwachsen werden muss. Absurder Humor soll dabei den Ton angeben.

Mal sehen, noch kann man sich darunter ja nicht so viel vorstellen. Ich bin auf weiteres Material gespannt.

 

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Würde vielleicht interessanter klingen wenn man nicht den wichtigsten Bestandteil der Serie weglassen würde. Der Hauptcharakter ist nämlich 4 Meter groß. Das klingt schon sehr absurd, aber spannend 🙂

    • Dann handelt es sich also um eine Kinderserie. Das fehlt leider im Artikel. An Erwachsene kann sich Amazon mit diesem „Black Malcom in the Middle goes Marvel“ Stoff kaum richten wollen. Ich meine, sowas guckt man doch allenfalls zwischen 10 und 16?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.