Amazon: Reine Prime Video Mobile Edition in Indien gestartet

Märkte unterscheiden sich logischerweise. Nicht in jedem Land sind die Möglichkeiten gleich, wird von den Menschen identisch konsumiert. Netflix startete seinerzeit einen Dienst in Indien, der das Angebot für weniger Geld, aber auch nur auf „kleinen“ Displays zuließ, wie beispielsweise Smartphones. Nun zieht Amazon dahingehend nach. Das Unternehmen kündigte für Indien an, dass man dort Prime Video mit allen Inhalten als Ein-Benutzer-Abo für ein Mobilgerät anbietet. Das Ganze wickelt man über den ansässigen Telekommunikationsdienstleister Airtel Indien ab. Bezahlt wird per Prepaid, 28 Tage mit 6 GB Daten und Prime Video Mobile Edition liegen bei 89 Rupien während der Einführungsphase – umgerechnet 99 Cent. Als Vergleich: Airtel bietet unbegrenzte Gespräche und 2 GB am Tag nebst vollen Zugriff auf Prime für unter 4 Euro für 28 Tage an.

Angebot
Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Alexa | Anthrazit
  • Wir stellen vor: Echo Dot – unser beliebtester smarter Lautsprecher mit Alexa. Das geradlinige, kompakte Design sorgt für satten Klang,...
  • Sprachsteuerung für Ihre Unterhaltung – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer und vielen mehr. Hören Sie...

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.