Amazon Prime Video: Zahlreiche Filme für je 99 Cent ausleihen

Amazon läutet wieder einmal das Wochenende ein. Das Wetter ist sowieso bescheiden, also lohnt sich – insofern ihr Prime-Mitglied seid – ein Blick auf das aktuelle Leihangebot für Filme, 99 Cent werden pro Titel fällig.

Die Liste ist in diesem Fall nicht ganz so lang, wie die letzten Male. Ich habe euch hier die Titel aufgelistet:

  • Die Croods – Alles auf Anfang
  • The Ice Road (auch in 4K)
  • Killer’s Bodyguard 2
  • Till Death – Bis dass dein Tod uns scheidet (auch in 4K)
  • The Forever Purge
  • Spirit – frei und ungezähmt
  • Kings of Hollywood
  • Weißbier im Blut
  • Miss Fisher und die Gruft der Tränen
  • 398 Tage: Gefangener des IS
  • Codename: Der Löwe
  • Escape Room 2: No Way Out (Extended Cut und Kinofassung)
  • Promising Young Woman
  • Silent Night – Und morgen sind wir tot (auch in 4K)
  • Freaky
  • Bugfoot Junior – Ein tierisch verrückter Familientrip
  • Vanished – Tage der Angst
  • Und täglich grüßt die Liebe
  • Joe Bell
  • JFK Revisted – Die Wahrheit über den Mord an John F. Kennedy
  • Beflügelt – Ein Vogel namens Penguin Bloom
  • Clash of Gods – Krieg der Titanen
  • Sweethearts
  • Winter Castle 2 – Eine winterliche Liebe
  • Soylent Green
  • Im Herzen des Dschungels
  • Home
  • Rogue Hostage (4K)
  • Separation
  • Outback
  • The Gateway – Im Griff des Kartells
  • Die Mitchell’s gegen die Maschinen (auch in 4K)

Es ist sicherlich das eine oder andere dabei, das entweder schon einmal im Angebot war oder bereits auf anderen Streaming-Diensten zu sehen war. Doch wenn man eben den einen Titel findet, den man sowieso sehen wollte, dann passt das. Das Angebot gilt nur für Prime-Mitglieder, einmal geliehene Filme müssen, sofern sie angefangen wurden zu schauen, innerhalb von 48 Stunden zu Ende geschaut werden. Schönes Streamen gewünscht!

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Soylent Green: Logisch, denn wir haben ja 2022. Also immer schön aufpassen, was man isst 🙂

    • .. ich muss da gleich an den „Beyond Meat Burger“ aus der USA denken. Den genialen Film schaue ich mir nochmal an.

  2. Promissing young woman ist empfehlenswert, letztens noch für 4,99€ geliehen 🙁

  3. Abgesehen vom Klassiker „Soylent Green“ ist für mich dieses Mal so rein gar nichts dabei.

  4. Ich freu mich auf Killer’s Bodyguard 2. Fand den ersten Teil super, aber hatte irgendwie das Gefühl, dass der zweite Teil schlechter sein wird und konnte mich nicht überwinden die 4,99 zu berappen. Jetzt wird er endlich geguckt.

  5. Klaus Kleber says:

    Nobody steht zwar nicht auf der Liste – aber den gibts auch für 99 Cent https://www.amazon.de/gp/video/detail/B09JGTYVXC/ref=atv_dp_amz_det_c_CR2Vy0_1_4?language=de_DE&tag=cascblog00-21

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.