Amazon Prime Video: Über 300 Filme für je 99 Cent leihen

Weihnachten steht vor der Tür. Manche verbringen die Zeit dann auch vielleicht mal vor dem TV. Amazon hat aus diesem Grunde 300 Filme ins Angebot genommen, die man für je 99 Cent leihen kann. Amazon Prime Video listet selber „über 300 Filme„, die man auf dieser Seite durchstöbern und auch ausleihen kann. Denkt daran, dies Angebot gilt für Prime-Mitglieder. Wie immer gilt: Nach dem Ausleihen habt ihr 30 Tage Zeit, den Film zu schauen. Startet ihr die Wiedergabe, bleiben euch 48 Stunden, um den Film auch zu beenden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Das sollte der Standardpreis bei amazon Prime werden, gerade für ältere Filme.

    Gestern erst einen Film gesehen, den ich mir ausleihen wollte (uralt, kriegt man auf dem Wühltisch für 50 Cent bis 1 Euro als physikalische DVD) aber dennoch wollte amazon als Leihdownload 4 Euro dafür haben. Solche Preise sehe ich für alte Filme nicht ein.

    • Fritz Mukula says:

      Genau aus dem Grund sind die Preise so hoch – weil man die Filme meistens nur noch auf DVD bekommt und manche auch nur auf Flohmärkten, etc. und was will ich denn heute noch mit einer DVD? Mit einer digitalen Version kann ich mir den Film überall anschauen, egal wo ich unterwegs bin. Entweder mir ist der Film das Geld wert, oder eben nicht. Zwingt mich ja keiner was zu kaufen.

      • Aber nur solange die Plattform die Rechte gekauft hat bzw. der Film in der nächsten Lizenzverlängerung enthalten bleibt.

        • Fritz Mukula says:

          Wer behauptet denn bitte sowas? Wenn ich eine digitale Version erworben habe, gehört die Lizenz mir. Da muss die Plattform schon pleite gehen oder meinen Account sperren, damit ich tatsächlich keinen Zugriff mehr darauf habe. Amazon hatte bis vor kurzem z.B. keine Rechte mehr die Serie Fringe zu Streamen und digital zu vertreiben. Jeder Käufer, der die Serie davor erworben hat, hatte weiterhin Zugriff auf alles.

  2. Naja typische Filmauswahl. Fighting with Family im Januar 20 bei Sky wie einige andere. Nur Long Shot wäre noch die 99ct Wert. Fand den Film klasse

    • Das Sky-Ticket kostet 5 Euro im Monat. Wenn man das nicht sowieso hat, lohnen sich die 99 Cent bei Amazon immer noch.

      • Sie haben es in falschen Hals bekommen. Manche Filme gibts gratis sogar bei joyn, Netzkino oder kostenpflichtig bei Sky/Netflix. Wollte nur sagen, dass nicht alles Schnäppchen sind

  3. Alita, sonst nur alter Müll.

  4. Danke für den Tip! Habe sogar etwas gefunden, für 0,99€ kann man nicht meckern.

  5. Lustig finde ich das einige der Filme vor 1-2 Tagen noch kostenlos in Prime zu finden waren.
    Und Heute im Angebot für 99 Cent lol.
    Das ist mir nur aufgefallen weil ich ein paar Filme für meine watchlist gesucht hatte.

  6. Wow! Ich bin erstaunt, dass mal zur Abwechslung keiner sich darüber beschwert, dass man ja eh schon Prime zahlt und trotzdem noch für Filme dann draufzahlen muss!

    Für mich gibt’s Battle Angel Alita und vorgestern habe ich mir noch 3 Filme ausgeliehen. War jetzt die Woche nicht ganz günstig, aber kostet mich letzten Endes immer noch weniger als ein Kinoticket.

Schreibe einen Kommentar zu Duba Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.