Amazon Prime Video soll in den nächsten Wochen für Apple TV verfügbar sein

artikel_appletvFür Besitzer des neuen Apple TV gibt es gerade interessante News. Angeblich soll Amazon an einer App für das neue Apple TV arbeiten und diese bereits in den nächsten Wochen veröffentlichen. Allerdings ist die Nachricht mit Vorsicht zu genießen, da sie „nur“ eine Antwort auf Feedback innerhalb der iOS-App von Amazon war. Dennoch ist es natürlich eine Aussage von Amazon und so abwegig ist das Ganze ja auch nicht. Auf seine Frage, ob Amazon Prime Video auch tvOS unterstützen wird, erhielt Dan Bostonweeks eben die Antwort, eine passende App sei in Arbeit. Er könne diese hoffentlich in den nächsten Wochen nutzen:

amazonvideo_tw

Sollte dies tatsächlich so zutreffen, wird es auch interessant zu sehen sein, wie Amazon sich in Sachen Verkauf des Apple TV verhält. Amazon kickte Ende Oktober neben Apple TV auch Googles Chromecast aus dem Sortiment. Die Begründung war damals, dass diese Geräte nicht in der Lage seien, das Amazon Video-Angebot abzuspielen. Sollte dies der tatsächliche Grund gewesen sein, müsste es ja bald auch wieder Apples Hardware bei Amazon geben, diese wäre dann ja in der Lage.

Wie bereits erwähnt, hat Amazon eigentlich keinen Grund, die Video-App nicht auch für das neue Apple TV anzubieten. Es werden so schon mehr als die eigenen Plattformen unterstützt. Und auch Apple machte schnell klar, dass Amazon jederzeit eine App anbieten könne, da jeder auf der tvOS Plattform willkommen sei, bisher aber keine App eingereicht wäre. Den Nutzer kann es nur freuen, je mehr Auswahl er hat, desto besser für ihn, weil er dann auch in der Hardware eine freiere Entscheidung hat.

Da es keinen „Beweis“ gibt, dass tatsächlich Amazon die Antwort an Dan Bostonweeks geschickt, kann es sich auch nur um ein schlechtes Gerücht handeln, aber sollte es zutreffen, könnte es ja schon bald so weit sein.

(via MacRumors)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

11 Kommentare

  1. Wird Zeit dass es einen jailbreak fürs atv gibt dass man kodi installieren kann, wenn man dann noch die Inhalte von kodi über die sprachsuche finden kann, dann ist so n neues atv gekauft 😀

  2. Da hab ich wohl, durch meine Prime Kündigung, amazon in die Knie gezwungen 😉

  3. „Dass es keinen Beweis gibt, dass“ 😉

  4. Hoffentlich gibt es Amazon Video und Amazon Music nächstes Jahr auf dem Chromecast.

  5. Kommt das ATV dann zurück in den Store bei Amazon??? ^^ War doch angeblich die Begründung für den rauswurf

  6. Ist Maxdome drauf?

  7. Wenn auf dem Ding kodi, oder gerne auch eine noch bessere Lösung für lokale Medien, und Amazon Prime läuft werde ich mir die Box mal näher ansehen.

  8. @elknipso: Infuse wird es in Kürze geben.

  9. @smett
    Infuse kannte ich noch nicht, aber was man darüber liets klingt ja schon mal gut.

  10. Ein Kodi Port (namens MrMC), Plex, VLC etc sind auch in Arbeit.

    Mein Favorit um alle Formate an iOS Geräte zu streamen ist aber immer noch Air Video HD. Wurde vor 4 Wochen für ATV 4 veröffentlicht. Der Server/Transcoder läuft absolut flüssig. Man kann sich auch mal schnell Videos in die App laden und dabei alle möglichen Einstellungen anpassen (Bitrate, Auflösung, etc bis hin zum Encoding der Untertitel).

  11. Gibt es hier was neues? Die Zahl der Apps wächst ja beständig und es scheint als hätte sich Apple in letzter Zeit etwas geöffnet…