Amazon Prime Video: Nutzer in Deutschland bekommen Profile

Amazon beginnt damit, in Deutschland Profile für seinen Dienst Prime Video zu erlauben, bisher war dies nur in einigen wenigen Ländern wie Indien im Test. Nutzer können in Prime Video so auf einem einzelnen Amazon-Konto bis zu sechs Benutzerprofile (1 Standardprofil + 5 zusätzliche Profile entweder für Erwachsene oder Kinder) haben. Quasi so, wie es bei Netflix der Fall ist – ein Account-Inhaber darf x Profile anlegen, damit jeder seine eigenen Vorschläge und den passenden Verlauf hat. Allerdings ist es derzeit so, dass die Funktion im Rollout ist, das heißt, es kann sein, dass ihr sie vorfindet, es muss aber nicht der Fall sein. Einige unserer Leser wiesen uns auf den Umstand hin, auch im Team konnten wir Profile für die Amazon-Prime-Video-App bestätigen, das ist aber noch nicht bei allen angekommen. Eine Hilfeseite zu Profilen findet ihr hier.

  • Danke Sebastian!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

39 Kommentare

  1. @cashy: Rollput ist mal eine ganz neue Wortkreation 😉

  2. Endlich. Nun wird der Algorithmus nicht mehr durch Mutti zerschossen.

    • Ich hätte gerne gar keinen Algorithmus. Mir wird immer nur das selbe Zeug angezeigt, erst nach langer Suche offenbaren sich die versteckten Schätze. Mit den neuen verfügbaren Profilen könnte man das vielleicht umgehen, wenn man jede Woche ein neues anlegt.

      • Es gibt da einen Algorithmus? Und ich bekomme trotzdem permanent Serien empfohlen, die ich schon vor Monaten durchgebinged habe? Also wenn das die vielbeschworene künstliche Intelligenz ist, dann mache ich mir vorerst noch keine Sorgen …

  3. Die Frage, die sich mir gestern stellte.
    Kann man bei Amazon den Fußball-Stream auf zwei Geräten gleichzeitig abspielen?

  4. Sehr cool

    Weiß einer wieviele gleichziehe Streams erlaubt sind?

  5. Vielleicht kann dann Amazon endlich speichern, welche Trailer sie mir schon gezeigt haben. Es nervt, denselben uninteressanten Trailer vor jeder einzelnen Serienfolge angezeigt zu bekommen. Gewisse Serien werde ich mir auch wenn mir 20x ein Trailer dazu gezeigt wird, nicht ansehen.

  6. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Auf der Web-Version unter diesem Link (bei mir schon so verfügbar):
    https://www.amazon.de/gp/video/profiles/?step=manage

  7. Schöne Sache. Mir persönlich wäre es für Amazon Music aber wichtiger. Hoffe die ziehen da auch nach….

    • Sehe ich auch so. Außerdem frage ich mich, warum ich die Profile neu anlegen soll, obwohl ich bei Alexa die selben Profile schon angelegt habe… Es wäre doch schön, wenn man diese übergreifend für verschiedene Dienste nutzen kann.

  8. So, nach dem ersten Angucken: Es fehlt ja noch vieles.
    Wichtiges:
    – Einstellen einer Altersstufe
    – Freigeben/Sperren von Apps
    – Vergeben einer Profil PIN
    Unwichtiges:
    – Profilbilder

  9. Bitte das ganze noch für Amazon Music. Damit die Kinder nicht die Vorschläge der Eltern verändern

  10. Ich warte seit Jahren darauf. Leider geht es bei mir noch nicht. Auf primevideo.com bekomme ich es angezeigt und auch eine deutsche Anleitung dazu. Aber egal was ich anklicke, werde ich auf Amazon.de verwiesen wo es mir noch nicht zur Verfügung steht.

  11. Auch auf dem FireTV verfügbar?
    oder nur in den Apps?

    • Ich weiß es natürlich nicht genau, bin aber auf den ersten Blick davon ausgegangen, dass das auch auf dem Fire TV funktioniert, denn da macht es meiner Meinung nach doch noch am meisten Sinn. Ich jedenfalls schaue Filme und Serien nur im Notfall auf dem Laptop oder Tablet oder gar auf dem Smartphone.

    • Ich konnte es bisher auf meinem FireTV Stick nur in der Prime App entdecken.

    • Wie blöd ist das denn.
      Auf der fire tv Oberfläche geht es nicht. Aber in der Prime Video App auf dem fire tv. Wusste gar nicht, dass es die gibt. Wer wechselt bitte von einer Oberfläche, in der alle Inhalte verfügbar sind auf eine App, die mehr oder weniger das gleiche hat, nur ohne fremd content,…
      Ist das in den anderen Ländern auch so, oder kommt hier noch was?
      Dachte ja eben erst, es kommt noch, da ein Update auf dem fire tv stick 4k anstand, aber da war es nicht dabei

      • Muss ich dir beipflichten. Das ist nach meiner Meinung total blöde umgesetzt. Die Hauptoberfläche ist einfach zugänglich, und zwar für jeden. Und man muss über die Video Prime App ein Profil auswählen, das man nutzen möchte. Keine Profil Zugangspin oder ähnliches, da kann jeder in jedem Profil rumfummeln wie er möchte. Der Sinn und Zweck des ganzen ist ganz schlecht umgesetzt, weil Prinzip jeder meist auf der Hauptoberfläche bleibt. Das hätte ein grundlegend anderes Design erfodert, so das jeder Nutzer auf dem Gerät (Hauptspeicher) ein eigenes Profil bekommt inklusive App Verwaltung, und nach dem Start des Fire TV Geräts die Zugangsprofile auftauchen müssen. Natürlich PIN gesichert.

        So ist das nichts halbes und nichts ganzes.

  12. ENDLICH gerade Familien werden damit glücklich gemacht, wenn man Abends was sehen will nicht mehr durch die Kinderfilme wühlen

  13. Ganz nette Geschichte leider bei mir noch nicht freigeschaltet. Daher direkt mal eine Frage dazu. Werden die ganzen Fortschritte bei den Serien wieder zurückgesetzt?

    Problem:

    Ich teile mein Abo quasi mit meinen Eltern, da wir eh im selben Haus wohnen. Nun wollten meine Eltern sich gerne die Serie Castle mal angucken – denen nervt es allerdings das ich die Serie schon durchgeguckt habe, und der Fortschritt aller Folgen als gesehen markiert wurde. Daher wollte ich dies gerne manuell zurücksetzen – es geht teilweise. Allerdings muss man jede einzelne Folge manuell zurücksetzen.

  14. schade, dass man es anwendern von netflix, amazon etc. nicht einfacher macht, die abos richtig zu teilen, wenn es die bedingungen schon hergeben. selbst in einem haushalt kann es mehrere accounts geben. besser wäre es, wenn man andere accounts in sein abo einladen kann. andere anbieter (ich glaube ua spotify?) machen das schön vor. somit hat jedes profil seinen persönlichen account und kann seinen wiedervergabeverlauf auch „mitnehmen“, wenn er irgendwann einen eigenen account hat (oder wo anders mitschaut) und der anbieter bekommt zuverlässigere statistiken und für jedes profil echte kontaktdaten, quasi win-win.
    abgesehen davon sollte das amazon kennwort doch nicht unbedingt auf dem post-it am kühlschrank stehen, oder? wenigstens eigene login-accounts für prime video wären ja auch schon ein anfang.

  15. Klappt nicht.
    Wenn ich ein Profil erstellen oder meins ändern will, springt die Seite auf die Startpage. Hab es mit verschiedenen Browsern probiert und alle mit dem selben Ergebnis

  16. jep, hier auch…

  17. Ich hab eine Herausforderung, evtl. hat wer ne Lösung dafür:
    Ich nutze Prime in der Family, man kann so ja bis zu 4 Personen einladen die Prime-Vorteile (Versand) zu nutzen. Prime Video+Music geht dabei nur mit den Haupt-Account. Nun habe ich den FireTV-Stick auf meinen Unter-Acc registriert, öffne ich nun Prime Video kommt ne Meldung, dass ich kein Prime habe. Auch habe ich keien Möglichkeit mich für die App umzumelden (Accountdaten sind verfügbar) ohne den gesamten Acc auf dme Stick zu ändern. Kennt hier wer eine Lösung?
    Grüße

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.