Anzeige

Amazon passt teilweise Preise an Singles-Day-Aktion von Media Markt und Saturn an

Media Markt und Saturn zelebrieren den Singles Day, also eben den heutigen 11.11.2020, mit Rabatten: 11 % könnt ihr sparen – ausgenommen sind leider Produkte von Apple, Vorbestellerartikel und beispielsweise auch die neuen Xbox-Konsolen und ihr Zubehör. Dennoch lässt sich da vielleicht das ein oder andere gute Geschäft machen. Amazon hat nun ebenfalls seine Preise angepasst – allerdings (noch) nicht auf alle Artikel.

So sind jedoch vielfach Rabatte hinterlegt, die im Warenkorb abgezogen werden. Beispiel: Dadurch sinkt dann etwa der Preis von der kompletten Serie „Game of Thrones“ auf Ultra HD Blu-ray von 167,99 Euro auf 151,87 Euro – was dem aktuellen Preis bei Media Markt und Saturn entspricht. Unterschied: Bei Amazon benötigt ihr eben keine Mitgliedschaft.

Nun ist es keine Kunst bei Media Markt und Saturn eine Club- bzw. Card-Mitgliedschaft zu erhalten. Trotzdem hat darauf vielleicht nicht jeder Lust. So habt ihr nun eben auch die Option im Falle des Falles heute bei Amazon zuzuschlagen – was euch mehr zusagt.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Ich hab dieses Jahr das erste Mal wirkliche Schnäppchen bei diesen MM-Aktionen gemacht. Letzte Nacht die neue DJI Mavic Mini 2 für 398€ anstelle von 448€. Amazon verlangt aber noch immer 448 Euro. Vor ein paar Wochen bei der letzten Aktion konnte ich auch einiges sparen. Haben MM und so irgendwie kürzlich was von den Verbraucherzentralen auf den Deckel bekommen? Weil die letzten Jahre, auch letztes, waren alle Produkte bei solchen Aktionen entweder überteuert, über dem Idealo-Preis oder gute Produkte für einen Tag nicht gelistet. Dieses Jahr sind die Sachen aber tatsächlich deutlich unter dem Preisvergleichstiefstpreis.

  2. Amazon gibt bei der Mini 2 auch 49€ Rabatt. Wird im Warenkorb abgezogen. Gesamtsumme: EUR 398,72

  3. Sehr schön. Kann man sagen was man will, an den Service von Amazon kommt MM lange nicht heran.

    Und ja, der ist auch schlechter geworden, aber halt auf einem ganz anderen Level.

    • Ich bestelle Elektronik gerne bei MM, wenn der Preis stimmt. Alleine schon die Retoure im Fall der Fälle einfach im Vorbeigehen in der Filiale abgeben zu können ist ein riesiger Pluspunkt, wenn man so wie ich die Filiale um die Ecke hat. Bei Amazon muss ich den Kram wieder ordentlich einpacken, irgendwelche Rücksendeetiketten ausdrucken und was weiß ich was alles – bei billigen Sachen hab ich mir die Mühe schon mehrfach gespart und den Kram dann einfach entsorgt.

      • >irgendwelche Rücksendeetiketten ausdrucken

        Na, schon wohl länger nicht mehr was verschickt, was? Du musst zur Rücksendung nichts drucken. Weder einen Rücksendeschein noch ein Adressaufkleber, gar nichts. Aber Hauptsache mal ein Statement raushauen… 😉

  4. Amazon als Preisreferenz zu nehmen ist eh keine gute Wahl. Die sind nicht günstig.
    Beispiel: meinen neuen Monitor habe ich bei einem bekannten Internetversender in DE rund 200,- günstiger bekommen als der bei Amazon gelistet war – das sind mal locker 20% gewesen.

    • Das ist ja das Erstaunliche: der Erfolg von Amazon liegt eben nicht darin, die günstigten Preise anzubieten. Daher halte ich auch alle angestrengten Bemühungen, Amazon Missbrauch der Marktmacht vorzuwerfen, für lächerlich. Wenn die Konkurrenz keinen Service anbieten will, dann eben nicht. Braucht noch einer einen 10€-Gutschein von Otto? Ich habe da vor 5 Jahren mal einen Chromecast gekauft und werde seitdem mit Gutscheinen versorgt, man vermisse mich doch so sehr. Ich wüsste nicht, warum ich da was kaufen soll, was ich nicht zum gleichen Preis, aber besserem Service auch bei Amazon bekomme. Am nächsten Tag!

  5. ok heute echt mal gute angebote dabei. teilweise so übel das saturn nicht mehr verschickt.

  6. Ist zwar nicht Bestpreis, aber habe für die Seagate Ironwolf 8TB knapp 187€ inkl. Versand bezahlt

  7. Als Primer komme ich bei Amazon mit meinen heute bestellten Artikeln günstiger.

  8. >> ausgenommen sind leider Produkte von Apple

    Stimmt nicht, die Watch ist z.B. reduziert, man bekommt den reduzierten Preis aber erst an der Kasse:
    Apple Watch Series 6 (GPS + Cellular, 44 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz
    509,12 € -> 483,75 €

  9. Unterschied: Bei Amazon benötigt ihr eben keine Mitgliedschaft.

    Nee bei Amazon braucht man keine Mitgliedschaft…aber ein Amazon Konto!
    Läuft wohl aufs gleiche hinaus..

    Da kaufe ich doch lieber bei MM…die zahlen wenigstens brav ihre Steuern…

  10. Bei Amazon braucht man keine Mitgliedschaft? Was braucht man denn bei MM für diese Club Mitgliedschaft? Die Wohnanschrift und die Mailadresse. Ohne diese Daten kann Amazon einem auch nix schicken.

    Bei der Media Markt Karte kann man sogar noch sagen Werbeeinwilligung Ja oder Nein. Amazon schickt mir permanent ungefragt Emails, das reicht schon wenn ich mir dort irgendeinen Artikel angesehen habe.

    Merkt ihr schon selbst oder?

  11. @ Jan Kruse
    Ohne amazon hier großartig verteidigen zu wollen, irgendwelche Werbe Mails kann man ebenso auf der amazon webseite alles so deaktivieren, dass man von irgendwelchen Werbe Mails zu 100% verschont bleibt.
    Zugegeben, man muss sich etwas Mühe geben, all dies in seinen eigenen Konto Einstellungen zu suchen und den Gegebenheiten anzupassen.
    Ebenso kann man bei verlassen seines amazon Kontos, den eigenen Verlauf dort löschen (gemeint ist, nicht den vom Browser), dieser wird allerdings jedes mal von amazon erneut aktiviert.

    Irgend welche Werbung bei mir ? Tangiert genau gegen Null.
    Wer nun behauptet, er bekomme lfd. Werbung, hat seine eigenes amazon Konto nicht im Griff und ist dann auch noch stolz darauf andere hier als doof hinzustellen.

    Der Unterschied zu MM u. Saturn ist bei der Bestellung, dass man „als Gast bestellen“ kann, ohne ein Konto anzulegen.
    Dann hätte man jedoch die gestrigen Vergünstigungen von 11% nicht erhalten.
    Bei amazon muss man sich halt nun einmal anmelden, hat dann wiederum ohne einer Prime Mitgliedschaft, nicht die Vergünstigungen wie u.a. Porto freie Zustellung von Sendungen etc.
    Dass amazon nun einmal ein weltweiter Globalplayer ist und keiner so Recht weiß, was mit seinen Daten (schutz) geschieht, steht dann wiederum auf einem ganz anderen Blatt.

  12. Ich versuche Bestellungen bei Amazon zu vermeiden. Ich freue mich über jeden nicht Billiglohner (ich meine das auf keinen Fsll beleidigend gegen die dort arbeitenden Menschen), der unser Sozialsystem mit seinen Beiträgen unterstützt. Deshalb sollten lokale Händler unterstützt werden. Und wenn es dann halt ein paar Euro mehr sind ist es mir egal.

    • Ab und zu gilt es sich zu informieren und nicht einem Mainstream … kaufe nix bei amazon, weil… nachlaufen. Amazon zahlt einen guten Stundenlohn. Amazon beschäftigt Menschen, die keine Ausbildung besitzen – das sind nicht wenige in Deutschland. Diese Menschen werden nicht einmal von deutschen Unternehmen fest angestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.