Amazon Original „Hunters“ mit Al Pacino zeigt sich im ersten Trailer

Amazon hat den ersten Trailer zu seinem kommenden Original „Hunters“ veröffentlicht. Für die Serie zeichnet sich auch Jordan Peele („Get Out“) mit seinem Studio Monkeypaw Productions verantwortlich. Als Darsteller wirkt unter anderem niemand Geringeres als Al Pacino („Der Pate“) mit. Starten wird das Amazon Original 2020 exklusiv bei Prime Video.

Die Handlung dreht sich um Nazis, die verdeckt in den USA leben und dort versteckt die Fäden ziehen, um ein Viertes Reich zu errichten. Die namensgebenden Hunters wollen das verhindern und schrecken dabei auch vor Gewalt nicht zurück. Neben Pacino sind als Darsteller auch Logan Lerman, Jerrika Hinton, Josh Radnor, Kate Mulvany, Tiffany Boone, Greg Austin, Louis Ozawa Changchien, Carol Kane, Saul Rubinek, Dylan Baker und Lena Olin mit von der Partie.

Habt ihr Lust auf die neue Serie? Al Pacino sehe ich immer gerne und die Story klingt zwar etwas überkandidelt, könnte aber je nach Inszenierung interessant sein. Nun bin ich mal auf den genaueren Starttermin für „Hunters“ gespannt“.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. >>Die Handlung dreht sich um Nazis, die verdeckt in den USA leben und dort versteckt die Fäden ziehen, um ein Viertes Reich zu errichten.

    ….und ich bin raus

  2. Martin Vader says:

    Geschichten in denen Nazis in den Hintern getreten bekommen, sind immer einen Blick wert

  3. Guck ich auf jeden Fall

  4. Was würde Hollywood bloß ohne Nazis und Kommunisten machen. Man müsste sich glatt jedesmal ein paar aber böse Schurken selbst ausdenken.

  5. Kommtvaf die Nazis an. Solltrn USA Nazis sein, von denen es mehr gibt als mancher denkt, könnte es was werden, insbesondere falls es ein selbstkritischer Film sein sollte. Sind 08/15 und ausgestorbene deutsche Nazis, dann ist es mal wieder nichts. Vermitlich wird es genau das, Selbskritik ist nicht gerade eine Starke der USA (z.B. Rassismus gegenüber den Farbigen, die damals mit ums Öl, pardon, für Menschdnrechte fochten. Oder der Genozid gegenüber den Ureinwohnern. Darf man das schon Genozid, oder leugnet Trumpermerika es genaus Großwesir Erdogan den an den Armeniern? Genozid an Rassismus und Diskriminierung wäre mal toll.

  6. Kann mir jemand erklären, wer oder was die „Nazis“ sind?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.