Amazon Original „Das geheimnisvolle Kochbuch“ zaubert ab sofort in Staffel 2

Amazon hat am 9. Februar die zweite Staffel seines Originals „Das geheimnisvolle Kochbuch“ in der deutsch synchronisierten Fassung via Prime Video veröffentlicht. Habt ihr somit Amazon Prime abonniert, kommt ihr also ab sofort in den Genuss der neuen Staffel mit abermals 13 Episoden. Zuvor hatte Amazon als kleine Überbrückung der Wartezeit im Oktober 2016 eine spezielle Halloween-Episode veröffentlicht. „Das geheimnisvolle Kochbuch“ kredenzt euch dabei keine Kochrezepte, sondern handelt von drei jungen Mädchen, die über einen Dachbodenfund, eben besagtes Kochbuch, magische Rezepte und Kräfte entdecken.

Von düsterer, schwarzer Magie ist dabei aber weniger die Rede, denn die sehr gut gemachte Serie richtet sich in erster Linie an Kinder. Da die Charaktere aber überraschend überzeugend dargestellt werden, das ist auch den jungen Darstellerinnen zu verdanken, kann man die Serie auch als Erwachsener mit dem Nachwuchs zusammen anschauen, ohne gleich vom Stuhl zu fliegen. Das Amazon Original basiert übrigens auf dem Buch „Just add Magic“ der Autorin Cindy Callaghan. Man hat sich aber eher lose an der Romanvorlage orientiert.

Für Amazon war die erste Staffel von „Das geheimnisvolle Kochbuch“ seine bisher vielleicht erfolgreichste Kinderserie. In Staffel 2 ist Großmutter Quinn zwar von ihrem Bann befreit, doch dafür gibt es einen neuen Gegenspieler. Ein lange verschollener Teenager (Zach Callison) taucht wieder auf und erweist sich als bedrohlicher als jeder Schulhof-Rowdy.

Vielleicht schaut ihr ja mit der Familie mal in Staffel 2 von „Das geheimnisvolle Kochbuch“ rein. Die Serie ist pädagogisch durchaus cool gemacht, da natürlich immer wieder kleine Lektionen fürs Leben enthalten sind, man aber nicht zu klischeehaft alles mit dem Holzhammer einprügelt. Ihr findet die Staffeln 1 und 2 sowie die Halloween-Episode ab sofort bei Amazon Prime Video.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

7 Kommentare

  1. Florian Sonnenschein says:

    Da wird sich mein Sohnemann freuen. Finde die Serie aber auch selber gut.

  2. Floppy Disk says:

    Danke für den Tipp , Tochter wird sich freuen .

  3. Töchterchen hatte die 2. Staffel schon sehnsüchtig erwartet. Endlich gehts weiter mit der doch recht gut gemachten Serie.

  4. Da wird sich meine Tochter freuen 🙂

  5. …und meine Tochter erst…. 🙂

  6. Meine Töchter haben sich beide sehr gefreut, als ich es heute morgen erzählt habe.

  7. Deliberation says:

    Na das sieht ja gar nicht so schlecht aus! Hoffentlich kommt da noch mehr in diese Richtung. IMHO muss man den ADHS-Gören aus den Disney-Kinderserien etwas entgegen setzen. Dieses gekünstelte Overacting der Kinderstars ist teilweise ja schockierend! Da kann selbst ich nach ein paar Minuten Augenfolter nicht mehr still sitzen.