Amazon: Neue Fernbedienung und Controller bald für alte Hardware

Amazon Fire TV 2015_6Solltet ihr einen Amazon Fire TV der ersten Generation euer Eigen nennen, aber nach der Vorstellung des neuen Gerätes neidisch auf dessen Zubehör geschielt haben, dann könnte eine offizielle Nachricht in der Support-Datenbank für Freude sorgen. Wir erinnern uns: der Amazon Fire TV der zweiten Generation bringt eine Fernbedienung mit, welche nicht mehr via Bluetooth mit dem Fire TV Daten austauscht, stattdessen setzt man hier auf die Verwendung von WLAN.

Des Weiteren gibt es für die Gelegenheitszocker unter euch die Möglichkeit auch einen neuen Controller für den Fire TV zu bekommen. Er beherrscht auch das Entgegennehmen von Sprache, dies war ja bereits bei der ersten Generation möglich, hier aber nur über die Fernbedienung. Der Audio-Anschluss verfügt nun über Dolby-Erweiterungen, ausgefeilte Kontrollmöglichkeiten für ein besseres Spielerlebnis und bis zu 90 Stunden Batterielaufzeit ohne Kopfhörer. Dies also die Neuerungen der Hardware, die für den Fire TV der zweiten Generation zu haben ist.

Amazon Fire TV 2015_6

Ein zukünftiges Update könnte nun dafür sorgen, dass die neue Hardware auch mit alten Sticks und Fire TV-Boxen funktioniert. Im Bereich der Fehlerbehebung (Can’t Pair a Remote or Game Controller) heißt es wortwörtlich:

At this time, the remote included with Amazon Fire TV (2nd Generation) and the controller included with Amazon Fire TV Gaming Edition do not work with Amazon Fire TV (1st Generation) or Fire TV Stick. We’re working to add support for these devices in an upcoming software update.

Solltet ihr also mit dem Gedanken gespielt haben, eines der Geräte separat zu erwerben, so könnt ihr nun die Daumen drücken, dass die Menschen bei Amazon flott arbeiten und die Kompatibilität herstellen.

 

Amazon Fire TV (zweite Generation) bei Amazon

Amazon Fire TV Stick mit Voice Search bei Amazon

Amazon Fire TV Stick ohne Voice Search bei Amazon

Amazon Fire TV Game Controller bei Amazon

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Es steht ja auch auf deutsch in der Produktbeschreibung: „Nur mit Amazon Fire TV der 2. Generation kompatibel. Die Kompatibilität wird in den kommenden Wochen gratis über ein drahtloses Software-Update auf die vorherige Generation von Amazon Fire TV und Fire TV Stick erweitert.“

  2. Ist Bluetooth nicht viel energiesparender als WLAN? Ich bin sehr zufrieden mit der BT-Fernbedienung.

    Es gibt nur eine Sache, die ich nicht verstehen kann: Warum um alles in der Welt ist die Tastenanordnung beim Fire TV Stick anders als beim FireTV? Ich werde mich nie dran gewöhnen.

  3. @jemand222: die Tastenanordnung ist doch die gleiche, nur dass die Sprachsteuerungs Taste fehlt?

  4. Eine neue Fernbedienung brauche ich nicht. Wichtiger wäre mir eher das Update auf Android 5. Gibt es da schon einen Termin?

  5. Der fehlende Digitalausgang (Ton) des neuen Fire TV ist für mich viel eher ein Argument, bei der alten zu bleiben! 😉

  6. Mein Fire TV 2 ging zurück, weil die FB permanente Verbindungsabbrüche hatte, wenn man weiter als 2m entfernt von der Box saß.

  7. Hat einer von euch eine Möglichkeit gefunden mit der der FireTV Fernbedienung die Lautstärke zu verändern? Das nervt mich ungemein, dass das nicht umgesetzt wurde…

  8. Fire OS 5 (auf Basis von Android 5.1) soll doch im Oktober noch erscheinen, wenn alles glatt läuft.