Amazon Music HD bald mit Inhalten in 360 Reality Audio von Sony


Schon im Januar hatte Caschy über das neue Audioformat 360 Reality Audio von Sony gebloggt. Im Grunde ist das ganz grob eine Technik, die euch einen Rundum-Sound, ähnlich wie Dolby Atmos, ermöglichen soll. Wo Dolby Atmos und DTS:X aber vorwiegend für Videos Verwendung finden, setzt Sony bei 360 Reality Audio voll auf Musik. In Kürze hält die Technik auch bei Amazon Music HD Einzug.

Sony hat bestätigt, dass die ersten Inhalte in 360 Reality Audio schon bald über den Streamingdienst Amazon Music HD abrufbar seien. Dadurch könnt ihr einen objektbasierten Sound beanspruchen. Natürlich habt ihr mehr davon, wenn ihr auch einen entsprechenden Lautsprecher oder Kopfhörer nutzt. Tja, und wie es der Zufall so will, hat Amazon da ja gerade seinen Echo Studio vorgestellt, der eben 3D-Sound in den Vordergrund rückt.

Erstmals stellte Sony 360 Reality Audio in diesem Jahr auf der CES 2019 vor. Musik soll dadurch für noch mehr Immersion sorgen, da sich bestimmte Klangquellen wie der Gesang oder die Instrumente frei im Raum platzieren lassen. Das ähnelt dann eher einem Konzerterlebnis. Sony nutzt 360 Reality Audio bereits für einige seiner höherwertigen Kopfhörer. Neben Amazon Music HD will man sich bald noch weitere Partner aus der Reihe der Streaming-Anbieter an Bord holen. Seien wir also mal gespannt, wie sich das Format weiter entwickelt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Weiß man denn da was über die Musikrichtungen? Sind die irgendwie auf Schlagemusik beschränkt oder bezieht sich das auf auf Musik generell, sodass zB auch ein David Guette da seine Musik in 360° mischen kann?

  2. Musiktechnisch geht nichts über HiFi, dieser ganze 3d-Kram oder auch 5.1 hat mit echtem Musikgenuss nichts zu tun!

    • Tatsächlich? Du solltest Dir mal die Norm durchlesen, die HiFi definiert.

      Oder kurz zusammengefasst:
      „Gegenwärtig nimmt die EN 61305 im Hi-Fi-Markt keine qualitätsbestimmende Rolle mehr ein, da die meisten Aufzeichnungsgeräte, Tonträger und Wiedergabegeräte diese Anforderungen bei weitem übertreffen. Nur Radiowecker, einfache sogenannte Kompaktanlagen im unteren Preissegment und viele Autoradios sowie alle Hörgeräte gewährleisten auch heute noch keine Hi-Fi-gerechte Wiedergabe. „

  3. Ich weiß auch nicht, was ich dem 3D Gedöns bei Musik an Wert beimessen soll. Bin zwar nicht so verrückt wie manch Audiophiler, ausgewogenen Klang mag ich auch. Ohne dafür High-End Equipment besitzen zu müssen.
    Ich meine… Schallwellen breiten sich so lange in eine Richtung aus, bis sie auf ein Hindernis stoßen oder eben versanden. Wie soll ich mir das bei einem Lautsprecher vorstellen, will der das machen, dass der Ton klingt, als käme er von einer anderen Position, als der des Lautsprechers? Man nutzt bei 5.1 nicht ohne Grund verschieden positionierte Lautsprecher um Räumlichkeit zu erzeugen.

    Vielleicht mangelt es mir auch einfach an Phantasie oder Physikwissen, mir das praktikabel und revolutionär vorstellen zu können.

  4. hans-jürgen says:

    „Neben Amazon Music HD will man sich bald noch weitere Partner aus der Reihe der Streaming-Anbieter an Bord holen.“

    Z.B. Deezer, die das bereits anbieten, und zwar als separate Mobil-App für Android und iOS:
    https://support.deezer.com/hc/de/articles/360002137757-360-by-Deezer

    Amazon scheint dies bisher nur über den neuen Echo Studio anbieten zu wollen bzw. können, nicht in ihren Streaming-Apps, wird auch nicht auf der Sony-Infoseite als Streaming-Anbieter genannt:
    https://www.sony.de/electronics/360-reality-audio

    Man braucht eben immer einen Decoder für das 360 RA-Format, was der Grund sein könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.