Amazon: Kindle Paperwhite 20 Euro günstiger, Fire ab 45 Euro

Pünktlich zum Valentinstag gibt es bei Amazon „Angebote zum Verlieben“. Rabattiert angeboten werden Kindle Paperwhite und das günstige Fire-Tablet. 20 Euro könnt Ihr beim Kauf eines Kindle Paperwhite sparen, das bedeutet im günstigsten Fall 99,99 Euro für das Gerät (nur WLAN, mit Spezialangeboten). Die 20 Euro werden auch bei den anderen Varianten abgezogen. Das eh schon günstige Fire-Tablet erhaltet Ihr im günstigsten Fall für 44,99 Euro (8 GB, mit Spezialangeboten), auch hier werden bei allen Varianten die 15 Euro abgezogen. Auch wenn Ihr die Geräte nicht verschenken wollt, ein durchaus nettes Angebot.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

13 Kommentare

  1. McFutureMan says:

    Ein Kindle Paperwhite wollte ich mir die ganze Zeit schon anschaffen. Habe meinen Kindle aus dem Jahr 2011 neulich noch verkauft. Klasse. Jetzt schlage ich zu! 🙂
    Hat jmd. aus der Leserschaft Erfahrung mit dem Model?

  2. @McFutureMan
    die kindle sind technisch nachwievor ganz oben auf dem Treppchen. Sie haben allerdings das riesige Manko keine EPUB Dateien öffnen zu können. Deshalb kommt mir keiner mehr ins Haus.

  3. McFutureMan says:

    @pietz

    Welchen empfiehlst du denn? Ich hatte auch ein Tolino im Sinn, um die deutsche Wirtschaft zu unterstützen und nicht immer alles US-Amerikanische Großkonzerne abzugeben. Dann jedoch habe ich gelesen, dass z.B. bei Thalia häufig eBooks aus der Cloud verschwinden, wenn die Lizenz abgelaufen ist. Das ist für mich ein no-go! I

  4. @McFutureMan:
    Hol dir einen von Kobo, meine mich zu erinnern, dass die auch gerade Tolino kaufen. Technisch gleichwertig mit den Kindles, aber wesentlich offener. Einfach mounten wie einen USB-Stick, epubs draufziehen und los gehts. Software zu meinen Reader wird (wird) jahrelang geupdatet, ist sogar afaik OpenSource.
    Alles recht sympathisch.

  5. Schade, dass das Voyage bei den Angeboten selten dabei ist – bei der Cyber-Monday-Woche nicht, jetzt ebenfalls nicht. Nur bei irgendeiner Aktion zuvor mal für einige Zeit auf 159 Euro. Hätte damals wohl zuschlagen sollen.

  6. McFutureMan says:

    @Peter:
    Vielen Dank für den Tipp. Klingt sehr gut. Schaue ich mir mal an.

  7. @McFutureMan Mit Calibre lässt aus fast jedem Textformat ein für das Kindle taugliche Model herstellen und via USB absolut losgelöst von Amazon selbst auf das Gerät übertragen. Bereits vorhandene, hoffentlich bezahlte Bücher lassen sich innerhalb von Minuten und für Laien easy zu bewältigen so ganz ausgezeichnet nutzen.

    Ich habe an fast meine ganze Verwandtschaft Kindles in verschiedenen Versionen verschenkt. Das Paperwhite ist dabei der für uns absolute Qlymp des elektronischen Lesens!

    calibre-ebook.com

  8. McFutureMan says:

    @Sascha: Vllt. sollte man im Text erwähnen, das das Angebot nur für Kindles gilt die mit dem „Spezialangebote“ bestellt werden! Ohne die Option kostet werden die 20 EUR nicht gutgeschrieben. Ist eine totale Verarsche von Amazon!

  9. Schnickelschnackel says:

    @McFutureMan:
    Das ist nicht richtig. Auch der Paperwhite ohne Werbung (=“Spezialangebote“) ist 20 Euro günstiger, 119,99 statt 139,99 €. Zumindest wird das bei mir so angezeigt.

  10. Sascha Ostermaier says:

    @McFutureMan: Würde ich erwähnen, wenn es so wäre. Bei mir wird der Rabatt bei allen Varianten angezeigt, gerade extra noch einmal geschaut. Wie heute Morgen schon.

  11. Nach einem Jahr Kindle habe ich mal frech bei Amazon angerufen und mir die Abschaltung der Spezialangebote zum Geburtstag gewünscht – ging ohne Nachfrage sofort!

  12. Ich habe noch ein älteres Fire-Tabletmodell aus dem Jahr 2015, mittlerweile gibts die ja schon in verschiedenen Farben, ist die Hardware gleichgeblieben? Für 44,99€ macht man wohl nix falsch, die Spezialangebote haben mich nie gestört.

  13. Ich hatte mir vor einiger Zeit einen Kindle gekauft und mir ist das zugenagelte Amazon Ökosystem auf die Nerven gegangen. Jetzt habe ich einen Tolino und bin zufrieden.