Amazon Fire TV & YouTube: Stundenlanger Ausfall der TV-Ansicht

Da war bei einigen Freunden von Online-Videos auf dem Fire TV gestern Abend die Laune weniger gut. Sie vermeldeten, dass der Fire TV nicht mehr korrekt YouTube anzeige. Wir erinnern uns: Die YouTube-App auf dem Fire TV dürfte wohl bei den meisten nicht mehr funktionieren. Stattdessen kann man zum Silk Browser oder dem Firefox auf dem Fire TV greifen. Sie beide bieten schnellen Zugriff auf den Videodienst von Google.

Gestern Abend bekam ich aber Meldungen, dass dies nun nicht mehr funktioniere, stattdessen wurde nur noch die unbedienbare Desktop-Seite von YouTube angezeigt, während Firefox und der Silk Browser sowie die App Smart YouTube normalerweise ja lediglich die TV-Ansicht von YouTube aufrufen, die man auch im Browser erreichen kann. Mittlerweile dürfte das Problem aber behoben sein, zumindest bei mir und einigen Menschen, die ich fragte, funktioniert wieder alles problemlos.

Wer nun Schuld an dem Ausfall hat, ist offiziell nicht bekannt, ich persönlich würde davon ausgehen, dass Google ein Fehler unterlaufen ist. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die absichtlich die TV-Ansicht von YouTube auf dem Fire TV sperren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/needmorebeat/status/955565779289767938

Wie schaut es bei euch aus – TV-Ansicht von YouTube und / oder SkyGo noch in Ordnung?

Auch zum Thema:

Smart YouTube TV: Open-Source-App für den Amazon Fire TV

Amazon Fire TV: Bookmarker-Apps unterstützen nun auch Firefox und alle Varianten des Fire TV

Amazon Fire TV: Sky Go mit dem Silk Browser nutzen

Amazon Fire TV: Bookmarker für den Silk Browser

Firefox wird auf dem Amazon Fire TV zum Pflichtprogramm

Amazon Fire TV: Silk Browser und Mozilla Firefox verfügbar, spielen auch Videos ab

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Hmm, ich habe gestern Abend problemlos mit der Kombination Fire TV Stick und Firefox auf YouTube Videos schauen können

  2. Das war nur ein erster Test…aber sie werden euch kriegen…ALLE.
    😀 😛

  3. Die Probleme bei YouTube scheinen größer zu sein. Habe aktuell Ton-Probleme beim Abspielen von einigen (nicht allen) Videos mit der iPad-App. Das klingt, als hätte Donald Duck einige Videos nachsynchronisiert. 😉

  4. Also bei uns ruckelt Youtube über den FireTV Stick (1. Gen) ziemlich.
    Trotz gutem WLAN und auch eigentlich genug Bandbreite (keiner macht was zur gleichen Zeit). Und die Navgation in dem Browser ist gefühlt mit angezogener Handbremse.
    Kein Vergleich zur nativen App.

  5. Kann es sei dass in den letzten Tagen (Januar) über die („alte“)-App keine Werbung angezeigt wurde oder täusche ich mich da?

  6. Bei mir läuft youtube app nach wie vor problemlos

  7. Die alte youtube app funktioniert noch ohne Probleme. Das geruckel mit Silk oder Firefox tue ich mir gar nicht erst an. Dennoch wird der firetv-stick nun von der xbox one x abgelöst…da funktioniert wenigstens alles performant.

  8. Hatte das selbe Problem auf meinem Stick 2. Gen. … Habe davor auf meinem fire TV 2. Gen. Ohne Probleme geschaut, und dachte schon jetzt stimmt was am Stick nicht – Firefox deinstalliert etc…. Sonst hat man zu dem Zeitpunkt ja auch überhaupt nichts im Netz dazu gefunden, war sehr ärgerlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.