Amazon Fire TV: Update bringt neue Audio-Option

Amazon Fire TVSolltet ihr einen Amazon Fire TV oder einen Fire TV Stick euer Eigen nennen, dann sollte euch bald ein frisches Update begegnen, welches unter anderem in Sachen Audio Neuerungen mit sich bringt. Das 5er-Release ist mit der neuen Fire TV-Generation ausgeliefert wurde, konnte in der Community initial aber nicht großartig punkten, sorgte es doch für Probleme bei diversen Audio-Setups und auch einige Apps wollten nicht mehr so richtig. Das nun ausrollende Update auf die Version 5.0.4 betrifft demnach erst einmal nur die neuen Geräte, also den Fire TV der zweiten Generation und den Fire TV Stick mit der Sprachfernbedienung, die Geräte der ersten Generation sollten noch nicht mit Fire OS 5 laufen.5.0.3

Schaut man in die Audio-Einstellungen in der Version 5.0.3.1, so findet man hier Dolby Digital Plus automatisch, Dolby Digital aus und Dolby Digital Plus über HDMI. Die Version 5.0.4 von Fire OS für den Fire TV von Amazon fügt diesem Menü noch eine weitere Option hinzu, nämlich Dolby Digital via HDMI.

digital dolby fire tv

Dies könnte vielleicht für Besitzer alter Audio-Komponenten interessant sein, die vielleicht vorher kein Dolby Digital aus dem Fire TV bekommen haben. Offenbar geht die Verteilung von 5.0.4 sehr schleppend vonstatten, denn meine Geräte und die vieler anderer sind nicht nicht mit einem Update versehen worden. Könnt ja einmal selber in den Systemeinstellungen schauen, ob das Update bei euch schon drauf ist oder zumindest angeboten wird.

(Screenshot 2 via simpty auf reddit)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

26 Kommentare

  1. Gibt es ein Changelog? Hat sich beim Bluetooth Audio auch was getan?

  2. @Nitek
    Nein, es gibt leider noch kein Changelog…
    Wird auch mal langsam Zeit, dass Fire OS5 für die erste Fire TV-Generation kommt, auch wenn ich gar nicht mal weiß, ob das irgendwelche spürbaren Vorteile bringen würde. 🙂

  3. Ist jemandem bekannt, wann die Aussetzer/Ruckler in der Netflix App auf dem FireTV Stick behoben werden?

  4. Endlich Dolby Digital über meine Sonos Anlage. Hatte ich nie verstanden warum man beim FTV Stick nur auf die Plus Variante gesetzt hat.
    Leider muss ich noch warten. Hab zwar die Betaversion auf dem ersten Stick, aber noch ist nichts eingetrudelt.

  5. @Jack68
    Schade – Dass es das Update nur für das neue Fire TV gibt hatte ich dezent überlesen. Ich hoffe doch, dass Amazon das auch für das Alte noch bringt …

  6. 5.1 passthroug jetzt in Kodi möglich??

  7. Ich meine gelesen zu haben, dass mit diesem Update das rooten vorläufig nicht mehr möglich sein wird (wen es interessiert).

  8. Also… seit der neue Fire TV/Stick da ist, wird die erste Generation ziemlich vernachlässigt um nicht zu sagen völlig ignoriert und vergessen…

  9. @chris1977 ce
    Kann das nicht auch am schlechten WLAN-Empfang liegen? Hab nämlich das gleiche Problem, es aber darauf geschoben…

  10. @Frank
    Hängt wohl vom individuellen Setup ab, wenn ich das hier lese: http://forum.xda-developers.com/fire-tv/help/ftv-2-5-0-3-1dts-passtrough-fixed-t3269783/post64315954#post64315954
    Und das bezieht sich noch auf die bisherige Version. Fire TV direkt am Fernseher geht nicht, Kodi am AV-Receiver geht. Wie sieht es bei Dir aus?

  11. @chris1977ce Vermutlich nie, wozu gibt es Amzon Prime 🙂 Amazon schmeißt Chromcast und Apple TV aus dem Shop. Wenn wundert es da, dass die Netflix App etwas „wackelig“ auf dem FireTV läuft. Ein Schelm wer Böses denkt. Amazon will Kundenbindung, da stören eben die anderen Angebote und Produkte.

  12. Bluetooth Audio Unterstützung wäre nett am Fire TV Stick. Funktioniert bei mir leider nicht. Pairen konnte ich aber es kommt nichts an…

  13. Gibt es Infos wann die erste FTV Version das OS5 Update bekommt?

  14. Ich warte sehnsüchtig auf DolbyDigital via HDMI für das FireTV1. Derzeit behelfe ich mir mit einem toslink-Kabel, optisch zu elektrisch Konverter und Chinch digital in.
    Das mag aber nicht jede App mitmachen…

  15. Muss ich Apps auf dem Stick selbst updaten oder updaten sie sich automatisch?
    Wofür ist die Schaltfläche ‚Amazon-Inhalte synchronisieren‘ in Einstellungen/Mein Konto?

    Kennt jemand einen Weg, OHNE Einschalten des TV/Monitors vom Stick via HDMI-to-HDMI+Audio Converter zum AV-Receiver zu streamen? Beim Chromecast geht’s per Tablet +Apps.

  16. Habe die Version schon seit 2 Tagen drauf. Auf reddit wird gesagt, dass das Rooten nicht mehr möglich ist. Auch gibt es besseren Support für subscription services.

  17. Es ist nicht so, dass ich etwas bei der ersten Generation vom Fire TV (Box & Stick) vermisse, aber Amazon erweckt so langsam wirklich den Anschein, dass man nur noch zweite Wahl ist!

    Aus solchen Gründen habe ich in der Vergangenheit schon manchem Hersteller/Anbieter den Rücken gekehrt.

  18. Der FTV Stick mit Sprach-FB hat auch schon OS 5.xx? Ist mir bisher entgangen. Ich ging davon aus dass die Hardware des Stick die selbe ist wie beim alten. Liege ich da falsch – denn dann verstehe ich nicht warum die 1. Generation noch kein 5.xx Update bekommt.

  19. Gibts noch nicht für die 1. Generation, weil es scheiße ist. Ich habe die 4k Box und bis gestern war das alles murks. Wenigstens funktioniert mit 5.0.4 surround jetzt zuverlässig. Zum Glück, habe root gegen das Update getauscht.
    Hatte Lollipop auch schon auf dem 1. Stick, lief extrem schlecht.
    Plex auf der Box kann immer noch nur 2.0. Usb und LAN geht nicht gleichzeitig, Spiele ruckeln, viele Apps funktionieren nicht, root unbrauchbar. Kadi läuft gut, ist auch das Einzige und mir wäre Plex ohne Gefrickel deutlich lieber.
    Deshalb fliegt das Ding wieder und es wird ein Nexus Player. Per Adapter hat das auch LAN und wenigstens halbwegs anständige Software bzw. reines Android.
    Und für Prime kommt der Stick wieder an den Fernseher, dafür reicht der.

  20. Ich habe seit 6 Wochen einen Firestick und habe festgestellt das DolbyDigitalPlus mit keinen meiner TV Geräte funktioniert hat. Alles namhafte Hersteller mit offiziellen Dolby Digital Plus Zertifikat. Ich finde es bemerkenswert das Amazon Geräte verkauft und die versprochen Produkteigenschaften einfach nicht stimmen.Ist wohl mittlerweile überall üblich(VW) Bin gespannt wann dieser Update auch für mein Firestick zu Verfügung steht und das Problem mit Dolby Digital Plus behebt.
    Ich kann nur alle Besitzer eines Firesticks aufrufen Amazon Druck zu machen.
    Rechtlich gesehen verkauft Amazon Produkte mit falschen Angaben bei den Eigenschaften.

  21. @me: Am schlechten Wlan Empfang kann es nicht liegen, denn der Stick und die Fritzbox sind im gleichen Raum ohne Wände etc. dazwischen (Sichtkontakt) bei einer 50.000er Leitung.
    Habe mit Netflix Kontakt aufgenommen, als ich die Einstellung von „Automatisch“ auf „Standard“ senkte, ruckelt es nimmer in dem Profil für die Wiedergabe.
    Denke der Amazon Fire TV Stick ist für zu hohe Auflösungen bei Netflix zu schwach.
    Das Problem tritt bei meiner Freundin auf – bei mir mit der Fire TV Box (2. Gen.) und „nur“
    einer 16.000er Leitung ruckelt da nix – komisch oder?

  22. was heisst hier „alter Audiokompnenten“? mein Receiver ist von 2014 und hat mit einem wd tv live immer dolby gespielt…daran kann es ja wohl nicht liegen, ich denke eher amazon fire hat es verpennt einen immer geltenden standard einzupflegen!!

  23. 1.Ich scheitere am Versuch, meine Sprachfernbedienung, die ich mit dem Stick 2.Gen. gekauft habe, an meinem Stick 1. Gen., dem die ’sprachlose‘ = Standard-Fernbedienung zugeordnet ist, anzumelden.

    Am Stick 2. Gen. kann ich beide Fernbedienungen anmelden und parallel nutzen.
    Nur die Standard-FB kann man über Einstellungen/Gamecontroler und Bluetooth-Geräte trennen. Das ist auch die Voraussetzung, sie am Stick 2.Gen. anzumelden. Für die Sprachfernbedienung ist Trennen nicht vorgesehen. Vielleicht kann sie sich mit mehreren Geräten pairen.

    2. Am TV sind 2 HDMI Eingänge. In einem steckt Chromecast.
    Kann ich beide Sticks problemlos mit der USB-Buchse + USB-HUB mit Strom versorgen? Gleichzeitig sind sie eher nicht in Betrieb – außer, wenn ich den Fire TV Stick am TV und den Chromecast gleichzeitig mit dem A/V Receiver im Nebenzimmer benutze. Möglich wurde das durch die Zwischenschaltung eines HDMI to HDMI+Audio-Converters aus China der HDMI durchschleift und per HDMI mit dem TV, per Chinch-Kabel mit dem Receiver verbunden ist.

    3. Ich überlege, an den TV einen Bluetooth Transmitter anzuschließen und an den A/V Receiver im SELBEN Zimmer eine Bluetooth Receiver. Beides will ich in China bestellen. Worauf achten? Im HiFi-Forum hab ich mal kritische Beiträge zur unverzerrten Übermittlung gelesen. Ist Kabelverbindung wesentlich besser?

  24. @Matze.B:
    Der FTV Stick mit Sprach-FB hat OS 5.0.3.2
    Hast du Kenntnisse zu meinen Fragen ? http://stadt-bremerhaven.de/amazon-fire-tv-update-bringt-neue-audio-option/#comment-679550