Amazon Fire TV Stick ab sofort mit neuer Alexa-Sprachfernbedienung erhältlich (letztere momentan separat zum halben Preis)


Neues von Amazon zum Fire TV Stick! Den gibt es ab sofort auf Vorbestellung nämlich mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung. Die Auslieferung erfolgt ab dem 23. Januar – der Preis bleibt mit 39,99 Euro gleich. Laut Amazon ist der Fire TV Stick damit das einzige Streaming-Device unter 40 Euro, das nicht nur den TV, sondern auch zusätzliches AV-Equipment steuern kann.

Denn die Fernbedienung verfügt über An/Aus-, Lautstärke- und Stummschalttasten, mit denen sich kompatible Geräte steuern lassen. Aber auch wer noch einen älteren Fire TV hat, kann von der neuen Fernbedienung profitieren. Sie lässt sich mit Fire TV Stick (2. Generation), Fire TV Stick 4K und Fire TV (3. Generation) nutzen.

Die Fernbedienung alleine kann man ab heute bis zum 28. Januar zum halben Preis bestellen – falls dahingehend einer aufrüsten möchte. Was durchaus möglich ist, wenn das Streaming-Gerät selbst noch seinen Dienst tut, man aber die zusätzlichen Möglichkeiten nutzen möchte. Natürlich bringt die Fernbedienung auch alle Alexa-Fähigkeiten, man kann sich auf dem Fire TV also Bilder von Überwachungskameras anzeigen lassen oder eben Inhalte per Sprache suchen und steuern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

15 Kommentare

  1. Die Fernbedienung ist okay. Habe sie am Fire TV 4k Stick. Aber es nervt ist, dass die Fernbedienung sich als Alexa Gerät „Fernseher“ fest und unlöschbar verankert. Meine alte Steuerung mit dem Namen Fernseher kann ich seither nicht mehr nutzen. Und es fehlt der Fernbedienung auch eine Taste zum wählen des Inputs. Nicht immer steht der TV beim Einschalten auf dem HDMI Port vom Fire TV.

    • Stehe kurz davor die Fernbedienung zu kaufen, aber benutze zuhause auch das Kommando „Alexa, schalte den Fernseher ein“. Das würde dann nicht mehr gehen, da die Fernbedienung diesen Platz belegt?

      • Ich habe den „Fernseher“ im Alexa Menü einfach umbenannt …

        • Genau das wollte ich auch gerade schreiben! Benutze die Sonos Beam zum einschalten des TVs und mit der neuen Fernbedienung hat das nicht mehr geklappt. Einfach in die Alexa App gehen und die Fernbedienung umbenennen. Jetzt gehts wieder unproblematisch.

  2. Hab mir die Fernbedienung am Samstag für meine ShieldTV geholt…. jetzt kann ich Sie wieder zurückschicken und neu bestellen da Amazon Reine Rabatte nachträglich gibt 🙁
    Aber Trozdem besser als die von der Shield ist sie alle mal. Micro geht lauter leiser nicht da mein TV zu alt ist. Auch Schön das die Tasten gummiert sind.

  3. Mit dem Code NEUESJAHR25 gibt es nochmals 25% Rabatt. Sind dann 11,24€!

    • funktioniert scheinbar nicht:
      „Der eingegebene Gutscheincode kann für Ihren Einkauf nicht eingelöst werden. Bitte beachten Sie die Aktionsbedingungen.“

  4. Mit dem Code NEUESJAHR25 geht es auch noch etwas günstiger … Wenn man tatsächlich nur Fernseher und Fire TV hat, mag das gehen, mit weiteren externen Zuspielern wird man mit dieser Fernbedienung alleine nicht hinkommen. Trotzdem aber finde ich das gut und halte das für manche Konstellation durchaus für eine sinnvolle Erweiterung.

  5. … weiß denn schon Jemand wenns denn fire TV Cube in Deutschland zu kaufen gibt.

  6. Habe den Code bei der Bestellung eingegeben. Hat leider nicht funktioniert. Was mache ich falsch?

  7. Ich hab sie für 9,99€ gekriegt, weil ich bei Amazon wohl noch ein 5€ Aktionsguthaben hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.