Amazon Fire TV schon jetzt in Deutschland mit Netflix nutzen

Amazon Fire TV heißt die kleine und gefragte Box, die derzeit in aller Munde ist. Plex und XBMC aka Kodi sind für Heimstreamer Möglichkeiten, eigene Inhalte auf den TV zu streamen, Nicht-Fricklern steht zum Beispiel Amazon Prime Instant Video und Netflix zur Verfügung. Was? Moment! Stimmt -Netflix ist mittlerweile schon in Deutschland gestartet, aber eben nicht auf dem Amazon Fire TV.

2014-09-26 16.56.14

Kommt aber definitiv noch – ist nicht nur zum Spaß auf der Verpackung aufgedruckt. Ich tippe derzeit auf Mitte Oktober als offiziellen Release-Termin auf Amazon TV. Wer es aber nicht abwarten kann, der kann innerhalb von 5 Minuten zum Netflix-Gucker auf Amazon TV werden. Geht ganz einfach – wie immer auf eigene Gefahr. Mit mehreren Personen getestet.

2014-09-26 16.51.35

Schritt 1: Auf der Amazon-Seite eine US-Adresse angebenund das Kindle-Konto auf Amazon US übertragen. Keine Adresse parat? Ich war ein paar Mal in Vegas, das Wynn-Hotel ist ganz nett. (3131 S Las Vegas Blvd, Las Vegas, NV 89109, Vereinigte Staaten).

Schritt 2: Amazon Fire TV starten, das bisherige Konto abmelden und sich wieder neu einloggen. Zack – man ist auf dem US-Account, Netflix erscheint auf dem Startscreen und kann installiert werden. Ein Einloggen in euren Netflix-Account ist möglich, Inhalte lassen sich anschauen.

Schritt 3: Damit ihr deutsche Inhalte in eurem Prime-Konto nutzen könnt, wechselt ihr – wie in Punkt 1 beschrieben – wieder auf eure deutsche Adresse zurück, inklusive Kindle-Transfer. Das Gleiche macht ihr mit Amazon Fire TV. Konto abmelden, wieder anmelden. Damit habt ihr eure Amazon Prime-Inhalte, aber Netflix bleibt.

In diesem Sinne viel Spaß – und danke an Paddy für den Hinweis!

* Amazon Fire TV Test

* Amazon Fire TV: Dritt-Apps installieren, Screenshots erstellen & Co

Update 21:00 Uhr: Anscheinend sperrt Amazon diese Möglichkeit gerade, sodass Kunden nicht mehr auf ihr deutsches Konto wechseln können. Beachtet das bitte und lasst das lieber sein, bis sich die Sache geklärt hat. Mitte Oktober kommt Netflix eh. Schaut vor eurem Versuch in unsere Kommentare.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

64 Kommentare

  1. geht bei der Übertragung des kindle Kontos auf ein anderes amazon Land nicht die Bibliothek komplett verloren?

    Das war doch früher das Argument gegen die Kindles.

  2. Cool danke, werde ich nachher mal testen. 😉

  3. Hab das schon mehrmals gemacht um in UK Ebooks zu kaufen, ist bisher nie was verloren gegangen.

  4. @caschy
    konntest du schon über netflix 4k inhalte testen?

  5. Etwas offtopic: kann man mit der Fire TV Box mov-Dateien auf einer Wifi-Festplatte am TV abspielen?

  6. Die Installation von Netflix hat bei mir so geklappt. Leider hat Netflix sich, sowohl mit dem Account auf US- als auch auf Deutschland-Standort, nicht verbunden.

  7. Habt ihr auch nen Trick für Watchever auf Lager?

  8. Hab es direkt ausprobiert. Funktioniert wunderbar. Vielen Dank an Paddy und Caschy für den Hinweis!

  9. Muss meine Aussage von eben korrigieren. Habe die Box kurz vom Strom genommen und es erneut getestet. Jetzt konnte ich mich auch einloggen und es funktioniert. Super, danke für den Tipp!

  10. Ich hätte einen alternativen Weg vorzuschlagen:

    Die Phone/Tablet APK von Netflix sideloaden, danach über Einstellung > Anwendungen > Alle installierten Anwendungen > Netflix starten.
    Einloggen geht noch über die FireTV Fernbedienung, aber danach kann man keine Filme auswählen, da die App ja für den Touchscreen ausgelegt ist.
    Also kam ich auf die Idee, probiere doch mal eine Bluetooth Maus an den FireTV anzuschliessen! Leider konnte keine meiner BT Mäuse direkt erkannt werden. Also eine mit einem USB Dongle besorgt, in die Rückseite des FireTVs reingesteckt und das hat funktioniert! Zum Auswählen der Filme als einfach die Maus benutzen und dann funktioniert Netflix auch so schon in Deutschland …

  11. Kann man bei dem FireTV eigentlich Bluetooth Tastaturen und Mäuse anschließen ?

  12. Klasse Netflix USA läuft 🙂

  13. Super, danke, klappt. Einzig die Filmbeschreibungen sind auf Englisch.

  14. mal off-topic @cachy:

    netter Fernseher… was ist denn das für einer?

  15. Scheinbar sind auch ein paar Presseboxen im Verkauf gelandet. Ein Kumpel hat sich soeben ein Fire TV bei Saturn gekauft und da war Netflix schon vorinstalliert.

  16. Ich habe gerade mal probiert die original FireTV Netflix APK zu sideloaden. Das hat nicht funktioniert, da scheint eine Art von DRM zu greifen:

    http://forum.xda-developers.com/fire-tv/help/firetvs-netflix-apk-t2888481

  17. Werde nach der Account Übertragung auf die Amazon US Website weitergeleitet, kann mich aber dort nicht einloggen. „There was an error with your E-Mail/Password combination. Please try again.“
    Dementsprechend gehts auch nicht auf der FireTV.
    Bin ich zu doof? Oder muss man da noch was beachten?

  18. Mit Netflix funktioniert das wunderbar,
    leider wollte ich Dead Trigger 2 und da braucht man noch US-Kreditkarte o.ä..

  19. Leider krieg ich mit dem US Netflix eine Meldung bei Serien wie Dexter & Walking Dead, dass eine Jugendschutz-Pin benötigt wird…Die kann ich aber nirgends eingeben…Könnt ihr das bestätigen?

  20. @Hans Hier das gleiche Problem. Login weder auf der Webseite noch am Fire TV möglich.

    Habt Ihr anderen da alle überhaupt keine Probleme? Oder nutzt Ihr zusätzlich viell. VPN oder so?

    Mist. Hatte mich schon so auf Netflix gefreut.

  21. Login bei amazon.de ist weiterhin möglich. Aber auf amazon.com lässt mich keiner…

  22. same here…

  23. Komischerweise hat das sonst immer funktioniert mit dem Login auf .com oder .co.uk.

    JETZT KOMMTS: Ich kann die geänderte US-Adresse nun nicht mehr auf Deutschland zurück ändern. Denn dafür müsste ich mich auf der US-Seite anmelden, was ja nicht geht.

    Super! Und ausgesperrt aus dem Fire TV!

    Und jetzt? Super Tipp, Danke Caschy!

  24. Warnung an alle, die Bücher bei Prime ausleihen. Euer Guthaben ist damit verbraucht aber geliehene Bücher werden gelöscht. Finger weg von dem Tipp, da Filme mit Altersbeschränkung nicht angezeigt werden können (die App kann die PIN-Abfrage nicht öffnen). Euer Kindle TV ist nach Durchführung eine Mischkultur aus englisch und deutsch. Es werden nun auch Apps angezeigt, die ihr aufgrund regionaler Beschränkung gar nicht installieren könnt!

  25. Musste jetzt den Amazon Support kontaktieren, damit sie mein Konto wieder hinbiegen. In spätestens 24 Stunden weis ich mehr.

  26. Danke Robert und Hans!

    Ich habe auch gerade mit Amazon.de telefoniert. Die Dame dort meinte, sie könne das nicht ändern. Ich müsse Amazon.com kontaktieren. Das habe ich gerade gemacht per E-Mail.

    Mal gucken, wie lange das jetzt dauert…

    Wirklich ärgerlich. Früher konnte man sich auf Caschys Tipps wenigstens noch verlassen. 🙂

  27. naja sind ja selber schuld 🙂 Mit ein wenig mehr Geduld hätten wir den Ärger jetzt nicht.

  28. Klar, ein bisschen selber schuld sind wir natürlich.
    Nur seltsam, dass es bei den anderen geklappt hat?! Bestimmt hat Amazon das mitbekommen und direkt einen Riegel vor geschoben…

  29. Bei mir keinerlei Probleme, bis auf die Geschichte mit der Jugendschutz PIN. Eine Mischkultur konnte ich auch nicht feststellen, hab nicht mehr Apps zur Auswahl, bis auf Netflix logischerweise.

  30. Wir haben bereits seit 21:00 Uhr ein Update im Beitrag, welches sich auf eure Kommentare bezieht. Allerdings scheint dies nicht alle zu betreffen.

  31. „Bereits“ seit 21 Uhr? Ich hatte doch erst um 21.08 geschrieben, dass man das Konto nicht zurückändern kann… Ein Schelm, wer … 🙂

  32. Man müsste testen ob die APK von den Leuten bei denen es geklappt hat auch auf anderen Geräten funktioniert, kriegt man die runter? Bei den Presse Geräten ist die Netflix App ja auch bereits installiert?

  33. Das Amazon DRM prüft bei JEDER App ob sie auch regulär ‚gekauft‘ wurde. Auch bei kostenlosen Apps. Also versucht die per Sideload geladene Netflix App sich bei Amazon.com zu verifizieren. Und das klappt natürlich nicht…

  34. @Matthias: Nein, war sie nicht, hab nicht nur eine Box hier 😉

  35. Ich habe eine deutsche Anleitung zur Installation von XBMC für Mac und Windows Nutzer geschrieben und lade euch herzlich dazu ein es auszuprobieren.

    http://www.htpc-blogger.de/deutsche-schritt-fur-schritt-anleitung-zur-installation-von-xbmc-auf-dem-amazon-fire-tv/

  36. Ich habe die Netflix.apk per Amazon Fire TV Utility und Sideload auf die Box geladen, funktioniert einwandfrei, auch mit kabelgebundener Maus.

  37. @vaulthy: welche APK hast du installiert?

  38. Hab trotz Warnungen den Accountwechsel eben ausprobiert. Konnte meinen Account problemlos hin- und herschieben.
    Netflix und Hulu Plus ließen sich einwandfrei installieren und funktionieren. Mit den Unblock-Us DNS-Servern funktioniert auch das Streaming.

    Die GUI ist zwar nich ganz so schön wie beim Apple TV, aber da habe ich halt auch nicht die Möglichkeit Prime zu nutzen.
    Na mal sehen ob ich dabei bleibe.

  39. wär erstmal schön den fire tv zu erhalten 🙁

    ganz armselig von amazon, da bestellt man das ding schon vor (04.09.2014) und bekommt keinerlei informationen wann man den artikel erhält.

    aber hauptsache reseller wie media markt und saturn können den fire tv zum marktstart verkaufen.

    schreibt man dann 1 tag nach erscheinen eine e-mail an amazon bekommt einige standardsprüche und diese aussage:

    „Bedauerlicherweise bestehen derzeit technische Schwierigkeiten bezüglich der Anzeige des Lieferdatums zu Fire TV-Bestellungen. Daher wird Ihnen als Lieferdatum „Unbekannt“ angezeigt.

    Diesbezüglich kann ich Ihnen aber mitteilen, dass Ihre Bestellung des Fire TV vorraussichtlich am 18.10.2014 geliefert wird.“

    immerhin schon 3 wochen nach marktstart.

    dann bekommt man nur stunden später eine e-mail mit dieser aussage:

    „Und hier finden Sie den oder die Artikel mit dem jeweils voraussichtlichen Lieferdatum:

    „Amazon Fire TV“
    Voraussichtliches Lieferdatum: 25. November 2014

    ganz großes kino von amazon…….

  40. Über die Dropbox lassen sich die Apps dann auch recht bequem installieren 🙂

  41. @DMK: es steht doch klar im Text „auf eigenes Risiko“. Selbst schuld…

  42. Netflix habe ich jetzt wie beschrieben installiert. Leider kann man den Pin für die Kindersicherung nirgends eingeben oder hat das schon jemand hinbekommen?

    Es erscheint nur die Meldung: „Dieser Titel kann auf diesem Gerät nicht abgespielt werden, da eine Kindersicherungs-Pin erforderlich ist. Bitte versuchen Sie es auf einem anderen Gerät.“ Die Pin kann man nirgends eingeben!

    • @vaulthy: Danke für den Tip! Habe es über das ‚Amazon FireTV Utility App‘ auf die Box bekommen und konnte mich dann einloggen. Einloggen funktionierte ohne Probleme. Leider kann ich nicht anwählen bzw. auswählen. Navigieren in der Netflix App geht aber. Hab auf meinem PC, dass Netflix immer ein paar Sekündchen braucht ehe das Bild scharf wird. Weiß jemand woran das liegt? Hab 16.000 Anschluß und das Angebot für 8,99 Euro bei Netfilx. Ach ja, falls das hier jemand liest und auch über oben genannte App probiert: ich habe die APKs die ich auf die Box haben wollte in das Installationsverzeichnis des Tools gelegt. Dann ging es ohne Probleme! Hab das Gerät übrigens heute bei Saturn in Berlin gekauft. Verfügbarkeit lässt sich über die Webseite abfragen. Dachte da wäre Mord und Totschlag. Das Gegenteil der Fall: ein Verkäufer (in der ‚Mall of Berlin‘) meinte: Äh, haben wir die tatsächlich da? Will doch niemand haben…… Also ich schon. Fühlte sich wohl etwas überrannt. An die ‚Mall of America‘ kommt die Berliner aber auch nicht ran….

      • Ich habe eine Maus dran angeschlossen, so kann ich die Filme auswählen.

        • @vaulthy: ja, hab das auch so gelöst. Hoffe aber, dass die ‚richtige‘ App demnächst erscheint.

        • Hab es gerade getestet und bei mir läuft der Tip. Einzig ist, dass man auf der US Seite alles noch mal ‚verschieben‘ muss, dann ist wieder alles bei amazon.de. Auf dem Fire TV läuft alles auf Deutsch, die Netflix App bleibt erhalten. Prima.

        • Jetzt ist mir noch was eingefallen: hab gestern mal den Netflix Support per Chat kontaktiert. Ich hatte Horrofilme ‚abgewählt‘. Trotzdem tauchte immer wieder auf der Seite
          nach dem Einloggen die Kategorie auf. Über den Chat ließ es sich bewerkstelligen, dass die Kategorie raus genommen wird. Chatprotokoll kann man sich per E-Mail zuschicken lassen. Bin bisher zufrieden mit Netflix. Film- und Serienauswahl könnte noch etwas umfangreicher werden. Würde mir wünschen, dass auch ältere US Serien mit ins Angebot aufgenommen werden. Zum Teil gibts Serien die weder auf damals VHS oder später auf DVD erschienen. Da würde sich doch diese Seite gut anbieten…..

  43. Seltsam ist es ja, das Journalisten die Netflix-App auf ihrer Box bereits vorinstalliert hatten.
    Also existiert eine funktionierende deutsche App für das FTV 😉

  44. @vauthy: Dann hab ich anscheinend ne Nicht-Journalisten-Box bekommen. Und ich schrieb es doch bereits: http://stadt-bremerhaven.de/amazon-fire-tv-panik/

  45. @vauthy: Da steht „offenbar“. Das liest sich nach „wissen wir nicht, wir schreiben es aber mal“. Hätten sie eine dieser Boxen, wäre der Text sicherlich anders formuliert.

    Ich habe sowohl Presse- als auch Release-Geräte. Netflix war *nicht* drauf. Vielleicht haben sie es bei Journalisten gelesen, die eine US Box bestellt hatten. Alles möglich.

  46. @San: anscheinend nicht

  47. Ich habe einfach einen amerikanischen Account auf amazon.com angelegt, mich mit dem auf dem FireTV angemeldet und dort findet man dann bei Apps Netflix, Hulu & Co. in der Wolke. Lässt sich ohne hinterlegte Zahlungsdaten herunterladen. Läuft.
    (Habe jedoch auch einen amerikanischen Netflix-Account mit Unblock-Us, keine Ahnung ob die Methode auch mit einem deutschen Account funktioniert.)

    Für deutsche Inhalte müsste man sich zwar wieder mit seinem deutschen Account auf dem FireTV einloggen, aber wer erstmal nur Netflix benutzen will, der ist damit gut bedient. (Accountwechsel dauert auch nicht länger als eine Minute)

  48. @san: Man kann eine App über eine Drittapp starten und ‚anpinnen‘. Hier ist es am Beispiel XBMC beschrieben. Ich habe es (mit XBMC) so gemacht und es funktioniert problemlos: http://www.wineight.in/2014/05/using-llama-to-create-an-xbmc-launcher/ Mir hat es auf der deutschen Box geholfen, Llama auf Englisch umzustellen. Llama ist in dem Paket ‚Fire TV Utility‘ als APK dabei.

  49. Ach so: der Fire TV läuft bei mir mit der schnurlosen Logitech Tastatur/Maus Kombi K400. Für diejenigen, die mit der Netflix-Version vom Phone arbeiten wollen.

  50. Hab gerade Netfilx auf einem zweiten Fire TV installiert. Ersteres hatte scheinbar ein WLAN Defekt. – Hat aber noch immer alles geklappt mit der Installation und (Wieder)Umstellung auf deutsches Amazon.

  51. kann bestätigen dass dies funktioniert. hatte es jedoch nicht absichtlich provoziert, so wie hier beschrieben. ich hab 1 jahr in den statten gewohnt und mein deutsches amazon konto war, ohne dass ich davon wusste irgendwie „amazon kindle fire blabla“ technisch an die statten gebunden. bemerkbar hat sich das so gemacht dass ich meine frisch bekommene fire box ausgepackt habe, dort hieß es – vollkommen recht – „hallo benjamin“, jedoch waren alle inhalte von amazon.com. abspielen konnte ich davon nix. einzig netflix hat funktioniert, da netflix ja mit seinen accounts global herumreisen erlaubt, d.h. deutsche accounts funktionieren in den staaten und andersrum.

    long story short: hatte bis dato nur netflix was funktionierte, musste auf nen temporären fake amazon account umlogen um die deutschen inhalte zu genießen, jetzt funktioniert beides auf meinem regulären deutschen account.
    anleitung sollte also funktionieren.

  52. Laut Netflix liegt amazon eine passende native App für das FireTV vor. Amazon wollte mir den Release-Termin auf Nachfrage aber leider nicht nennen. Mal schauen, wie lange es dauert, bis diese freigegeben wird.

  53. Waere es nicht wesentlich sinnvoller, wenn Du beim naechsten mal Updates zu irgendwelchen Anleitungen ueber den Artikel schreibst. Vor allem wenn diese zu Problem fuehrt – wie diese hier?
    Ich kann ebenfalls nicht mehr auf meine Amazon Prime Inhalte zugreifen.