Amazon Fire TV: 4K-Variante bei Amazon wieder reduziert

amazon fire tv artikelAmazon reduziert mal wieder eine eigene Hardware-Lösung. Getroffen hat es nun den neuen Amazon Fire TV. Diese kleine Streaming-Box kostet derzeit nicht 99,99 Euro, sondern 84,99 Euro, man spart also anständige 15 Euro. Beim angebotenen Amazon Fire TV handelt es sich um die zweite Generation, die standardmäßig mit Fire OS 5.x und Unterstützung für 4K ausgeliefert wird. Im Vergleich zum günstigeren Fire TV Stick hat man hier einen besseren Prozessor und den doppelten Arbeitsspeicher.

Für welche Kiste man sich entscheidet, hängt immer von der eigenen Benutzung ab. Im Vergleich zum Stick ist der Amazon Fire TV natürlich leistungsstärker und in Sachen WLAN wird beim Fire TV 802.11ac unterstützt, zudem findet man einen LAN-Anschluss, einen microSD-Slot und USB 2.0 vor. Upgrade von der ersten Generation vonnöten? Ich war nicht der Meinung. Falls ihr nun überlegt, dann lest euch auf jeden Fall meinen Testbericht durch, zusätzlich findet ihr hier im Blog massig Beiträge, die auf jeden Fall für alle nützlich ist, die einen zusätzlichen Starter wollen – vielleicht, um Kodi direkt zu starten.

Bildschirmfoto 2015-12-26 um 07.54.42

Ausgerüstet mit der Unterstützung für die für mich wichtigsten Streamingdienste, Plex, Kodi, nachgerüstetem Chromecast– und AirPlay-Support bleibt der Fire TV eine der besseren Anschaffungen, die ich so getätigt habe – aber das traf schon auf die erste Generation zu.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Wie heißt denn das Spiel auf dem Screenshot vom Video?

  2. Beach Buggy Racing. Zeige ich auch im Video 🙂

  3. Gerade gestern für 99,99€ bestellt. Konnte dann noch stornieren.
    Kann jemand was zu den Batterielaufzeiten beim neuen FireTV sagen?

  4. @rOm Fernbdienung? Hab ich seit Erscheinen noch nicht klein bekommen

  5. Die alte Fernbedienung entleerte die Batterien so alle 3 Wochen. Es mag daran liegen, dass der FireTV in der Nacht vom Strom genommen wird. Die Neue arbeitet ja per WLAN, und dieses steht 24h zur Verfügung. Mal testen.

  6. Ich habe ein FireTv Stick und bin von der mangelhaften Geschwindigkeit angenervt. Ist das mit der Box wesentlich besser? Ich meine damit das Allgemeine Handling in den Menus und Youtube, Spiele sind mir egal.

  7. Kann ich nicht bestätigen bei der ersten Fire TV Generation hinsichtlich Batterien. Ich habe das Gerät jetzt über ein Jahr und habe die Batterien 1-2x innerhalb dieses einen Jahres gewechselt.
    Wenn man viel spielt mag sein, dass sie dann schneller leer sind. Erklärt sich ja von selbst. -Mein Fire TV hängt auch nicht ständig am Strom.

  8. @Heinz Inge: na ja, doppelte Geschwindigkeit und mehr Arbeitsspeicher sollten sich schon deutlich auswirken. Kann es leider nicht konkret vergleichen da ich keinen Stick habe, aber da solltest du zufriedener hinsichtlich deiner Anforderungen sein.

  9. @Eimer70: Die läuft aber über Bluetooth, in der neuen Version glaube ich über WLAN.

  10. Ich merke den Unterschied in der Geschwindigkeit deutlich. Habe hier einen Stick der ersten und eine Box der zweiten Gen im Vergleich.

  11. @Markus: möglich. Macht aber bei mir keinen Unterschied in der Batterie Lebenszeit. Wie erwähnt musste ich bisher so gut wie gar nicht wechseln innerhalb eines Jahres.

  12. Läuft dein FireTV 24/7? Ich denke, das ist der Punkt.