Amazon: Event am 25. September zu Hardware und Diensten

Das Unternehmen Amazon lädt derzeit die Presse ein. In den USA möchte man am 25. September ein Event abhalten, welches sich mit Hardware und Diensten befasst. Nachdem man schon auf der IFA den neuen Fire TV vorgestellt hat, dürfte es sich auf dem Event um neue Echo-Hardware und deren Möglichkeiten mit Amazon Alexa drehen. Das Event findet im US-amerikanischen Seattle statt. Gerüchte über kommende Geräte von Amazon gab es in der letzten Zeit einige, beispielsweise hieß es, dass Amazon wohl noch High-End-Speaker mit Amazon-Alexa-Anbindung auf den Markt bringen könne, quasi als Wettbewerb zu HomePod und Home Max von Google. Mal schauen: Ich selber würde auf neue Amazon Echo tippen, könnte mir aber auch vorstellen, dass man Fire TV Tablets aus dem Ärmel zieht. Am 25. September werden wir schlauer sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich kaufe ein e….

  2. Vermutlich neue Dash Buttons, mit Notch und Scartanschluß!

  3. Amazon Vesta könnte dieses Jahr auch noch kommen, auf den Roboter bin ich sehr gespannt. Ein neuer Highend Amazon Echo wäre auch ganz nett.

  4. Was ist eigentlich mit der Mikrowelle passiert, die Amazon, ich glaube letztes Jahr vorgestellt haben?

  5. Auf der IFA gab es dieses Jahr kaum ein Gerät, dass nicht mit Alexa zu bedienen war. Nicht einmal bei Miele war man davor sicher. Insofern wäre es für mich logischer, neben neuen eigenen Geräten, auch Fremdprodukte zu präsentieren und die App zu verbessern. Ein Traum wäre ein stationärer Alexa HUB zur hausinternen Verarbeitung der Spracheingaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.