Amazon eero: WiFi-Lösungen kommen im November nach Europa

Seinerzeit kaufte Amazon das Unternehmen eero auf. eero baut Netzwerklösungen – also Router. eero verwendet mehrere Access Points, die als System zusammenarbeiten, um ein Zuhause mit einem leistungsstarken Heim-WiFi abzudecken. Kennen andere vielleicht als irgendein anderes Mesh-System, wie es unter anderem auch Linksys, AVM oder Google mit „Google WiFi“ im Angebot haben.

Jedenfalls hat Amazon nun neue eero-Lösungen vorgestellt, die noch schneller und besser arbeiten sollen als die Vorgänger. In den USA startet der Einzel-Puck für 100 Dollar, das Dreiergespann liegt bei 250 Dollar. Spannend: eero soll auch im November in Europa starten, quasi vor der heißen Weihnachtszeit, in der Google ja auch noch einen neuen Google WiFi an den Start bringen will.

eero lässt euer WLAN für Gäste über Alexa aktivieren oder deaktivieren, aber auch das Sperren für einzelne Geräte ist machbar. Diese Funktion soll nicht nur auf eero-Produkte beschränkt bleiben, Hersteller wie ASUS, TP-Link, Linksys, Arris und mehr haben bereits zugesagt, dass sie Amazon Alexa unterstützen werden – so heißt es zukünftig vielleicht: „Alexa, deaktiviere das WLAN für die PlayStation!“

UPDATE:

Eero-Produkte werden ab Anfang November in Deutschland erhältlich sein:

  • eero — 109 Euro für ein Einzelgerät beziehungsweise 279 Euro für ein Dreierpack
  • eero Pro — 199 Euro für ein Einzelgerät beziehungsweise 499 Euro für ein Dreierpack
  • eero — die bislang preisgünstigste Option bietet leistungsstarkes, zuverlässiges WLAN für Streaming, Gaming und Arbeiten im Home-Office
  • eero Pro — die leistungsstärkste Variante mit Tri-Band-WLAN bietet noch mehr Kapazität für Aktivitäten in jedem Raum des Hauses und sogar bis in den Garten

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Geil, dann bringt die Speere ja überhaupt nichts mehr, wenn die Kinder dann ohne Router PW ihre PS wieder frei geben können.

  2. Wie ist eero im Vergleich zu Google Wifi einzuschätzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.