Amazon Echo Show: Neue Oberfläche mit Vorschlägen wird verteilt

Die Auslieferung des neuen Echo Show 10 hierzulande naht. Wirft man einen Blick auf die Produktbilder, so lässt sich eine leicht abgewandelte Oberfläche erkennen. Jene verteilt Amazon nun auch für ältere Smart-Displays. Zumindest auf meinem Echo Show 2018 ist ein entsprechendes Update eingetrudelt. Erkennbar zeigt sich dieses unter anderem durch eine wesentlich feinere Uhrzeit-Anzeige in der linken oberen Ecke. Zudem hat die neue Oberfläche diverse neue Vorschläge inne. Da wären Befehlsvorschläge, die Alexa abgestimmt auf den eigenen Tag da parat hat. Ein Klick auf den entsprechenden Vorschlag löst diesen aus, ein Sprachbefehl entfällt damit. In einer neuartigen Kachelansicht hat man zudem Vorschläge für Musik und auch genutzte Skills parat.

Die neuen Vorschläge sind sicherlich nicht jedermanns Sache. In den Einstellungen auf dem Echo Show, im Bereich „Startseiten-Inhalte“, lassen sich diese jedoch auch abschalten. Nicht abschalten lassen sich bislang hingegen die Vorschläge „Alexa für ihren Tag“. Jene scheinen auch noch nicht sehr personalisiert. Smart wäre wohl, wenn die Vorschläge passend zu Nutzerverhalten und -routinen erfolgen würden.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Verstehe ich das richtig: Statt diese unsäglichen Tipps komplett abschalten zu können, erweitert man dieses Thema sogar noch?

  2. Na wenn das Update mit der gleichen Schnelligkeit wie die neue ui für die Firetv Sticks, dann haben wir wohl noch so einige Monate ruhe

  3. Alexander says:

    Habe diese Tipps seit ca. 2 Wochen in meinem Show 8 eigentlich war eine Bildergalerie für die Startseite konfiguriert die nun nach fast jedem 3 Bild für diese sch….. Tipps unterbrochen wird. hatte schon das ganze Netz durchwühlt ob jemand schon eine Einstellung gefunden hat dies abzustellen. Ich hasse es total wenn mir irgendwo ein Update eingespielt wird und neue Dinge die mir persönlich vielleicht überhaupt nicht zusagen sich nicht wieder abstellen lassen.

    • Hier ist es (zum Glück) noch nicht. Das sich das nicht abschalten lässt ist ja echt bescheuert.

    • Hatte schon mehrfach zurück gesetzt. War dann für ein paar Stunden gut, dann aber wieder da. Bin da ganz bei dir. Ich möchte eigentlich auch ausschaktvar haben. Vor allem, weil das so großartige Tips sind wie: sag mal Alexa Spiel Musik.

  4. Ich finde diese Zwangsbeglückung mit den ganzseitigen „Tipps“ extrem störend! (Die schon immer vorhandenen „Versuchen Sie…“ Einblendungen sind ebenfalls nervig, aber wenigstens nicht so dominant wie die kompletten Seiten die nun zusätzlich kommen)
    Eigentlich habe ich relativ dezente Hintergrundbilder eingestellt, die den ganzen Tag durchlaufen. Jetzt wird das regelmäßig durch diese unsäglichen Hinweise unterbrochen, was sehr störend ist. Amazon sollte es DRINGEND einstellbar machen, ob diese Seiten angezeigt werden oder nicht.
    Ich habe nun schon das automatische Durchlaufen der Startseiten=Inhalte deaktiviert, was die Situation ein wenig verbessert hat, allerdings schwindet damit für mich der Einsatzzweck eines Echo Show immer mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.