Amazon Echo aktuell für 99,99 Euro zu haben

Die Echo-Lautsprecher von Amazon sind aktuell wohl die eleganteste Lösung, möchte man sein Smart Home per Sprache steuern. Alexa bekam kürzlich neue Hardware, die nächste Generation des Echo-Lautsprechers steht in den Startlöchern und wird auch noch günstiger als das Vorgängermodell. Die erste Generation des Echo laut Amazon heute als Tagesangebot zum gleichen Preis raus, 99,99 Euro werden für den Lautsprecher aktuell fällig (weißes Modell). Wird der Nachfolger auch kosten, allerdings ist dieser erst Ende Oktober verfügbar.

Ich persönlich würde zum jetzigen Zeitpunkt wohl kein Vorgängermodell mehr kaufen. Sollte man jedoch gerade dringend einen Echo-Lautsprecher benötigen oder einem vielleicht sogar das erste Modell besser gefallen, ist es nun eben günstiger. Die Intelligenz der Lautsprecher kommt eh durch Alexa und die gute Dame kommt auf allen Echo-Geräten gleichermaßen klar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

22 Kommentare

  1. Typisch Amazon. Den Vorgänger zum gleichen Preis raushauen, wie der in den Startlöchern stehende Nachfolger… 😀

  2. Was ist dran, dass die neue Hardware zwar günstiger, eben auch für 99€, verkauft wird, dann allerdings in abgespeckter Version, dh. mit weniger Features als die 1. Generation? Die plus Variante soll ja wiederum teurer werden. Habe bei Amazon geraten bisher noch nie erlebt, dass die zweiter Generation mit gleicher oder besserer Hardware günstiger ist.

  3. Hm. Eigentlich doch ein gutes Angebot, denn der Echo der 1. Generation ist nicht gleich dem Echo der 2. Generation: Denn hier fehlt der Smart-Home-Hub. Man müsste als neues Gerät schon Echo Plus kaufen, um die gleichen Funktionen zu haben, wie beim Echo der 1. Generation. Und Echo Plus kostet 149,– Oder habe ich da was falsch verstanden? Amazon hat die Geräte gesplittet: Die die keine Smart-Home-Funktionen brauchen, kaufen künftig Echo, die die es wollen, den Echo Plus.

  4. Hä? Dann hab ich die neuen Echos komplett falsch verstanden.
    Meinem Verständnis nach, kann man mit dem neuen Echo Plus eben Geräte direkt mit dem Gerät koppeln. Also wird beispielsweise keine Hue Bridge mehr benötigt, um die Lampen über das Echo zu steuern. (Kann mir das dann beispielsweise ähnlich für den Harmony Hub etc. vorstellen). Ansonsten kann das Ding doch genau das gleiche?
    Wieso sollte man jetzt plötzlich nicht mehr die typischen, bekannten Skills nutzen können? Hue steuern etc. geht auch weiterhin. Nur eben mit Bridge?

  5. Sascha Ostermaier says:

    @Kulterer: Falsch verstanden. Echo (1. Gen) hat keinen „Smart Home Hub“ wie er im Echo Plus vorhanden ist. Erleichtert nur die Integration, ist aber nicht nötig, um Smart Home mit einem Echo zu steuern. Geht ja auch mit einem Echo Dot. Die Skills sind überall gleich.

  6. Bei 79 € würde ich schwach werden, aber 99 € sind für angestaubten Vorgängen zu viel.

  7. @Sascha: Aha! Klasse, vielen Dank für die Aufklärung. Finde, Amazon könnte da etwas einfacher in der Beschreibung sein.

  8. Ich will das Ding immer noch nicht haben…

  9. @Oliver2 dann kaufs einfach nicht.

  10. @Kay: Was genau soll denn angestaubt sein beim Vorgänger?

  11. Werden die Echo Dots eigentlich nun abgeschafft von Amazon also man wird keine mehr kaufen können irgendwann oder wurden davon einfach keine neuen angekündigt und man kann sie weiterkaufen?

  12. Der Echo Dot bleibt wie er ist. Er war zum Deutschlandstart schon in der 2. Hardwaregeneration verfügbar.

  13. @Krummi: Die neue Version des Echo hat genau die gleichen Features wie die alte.

    @Kulterer: Der Echo (2. Generation) hat keinen Smart Home Hub, das bleibt dem Echo Plus vorbehalten. Entsprechend müsste man auch nicht den Echo Plus erwerben, um die gleichen Features wie beim bisherigen Echo nutzen zu können, sondern lediglich den neuen Echo.

    @Anachor: Bisher ist nicht bekannt, dass die Dots ersetzt werden sollen. Das ist ja schon die 2. Generation, die Dots der 1. Generation gab es bei uns gar nicht erst.

  14. Hier mal die technischen Unterschiede zwischen den Generationen:

    Bei der ersten Generation ist der Hochtonlautsprecher mit 50 mm deutlich größer als bei der zweiten Generation (16 mm beim normalen Modell und 20 mm beim Plus-Modell).

    Dem normalen Modell der zweiten Generation fehlen Dualband-WLAN und der Lautstärkering (stattdessen Tasten).

    Beiden Modellen der zweiten Generation fehlt das Bassreflex-Gehäuse und MIMO (wird zumindest nicht mehr explizit erwähnt).

  15. Hat jemand eine Ahnung, ob der Lautsprecher in der 2. Generation gleichwertig/besser/schlechter sein wird?

  16. @AlexaFan: Der Hochtonbereich ist kein Problem, Amazon hätte lieber die Tieftöner auf das Maximum vergrößern wollen. Und das 5 GHz WLAN sorgte in der Vergangenheit bei vielen eher für Nach- als für Vorteile. Die Lautstärke allerdings nicht mehr mit Drehen verändern zu können, empfinde ich schon als unschön.

    @halli: Bislang kann das wohl noch niemand so genau sagen, weil noch keine Geräte in nennenswerter Zahl im Umlauf sind. Generell aber heißt das, dass Amazon gerade beim Sound nachgelegt hat. Wie sich das in der Praxis auswirkt, wird man sehen. Darüber hinaus unterscheiden sich die Geräte die alten neuen Generation ja im Grunde nicht, mal abgesehen vom Echo Plus mit dem eingebauten Hub.

  17. Für das Vorgängermodell auch meiner Meinung nach immer noch ein zu hoher Preis.

  18. Ähm… Wie kommt man hier darauf, dass der neue Echo kein Dualband WiFi mehr unterstützt???

  19. @AlexaFan den Lautstärkering hab ich erst wegen deinem Beitrag „gefunden“ 🙂

  20. @Sven: Weil die Angabe in der Beschreibung bei den technischen Details beim normalen Modell fehlt, aber beim Plus-Modell vorhanden ist.

  21. @AlexaFan: wo schaust du? sowohl bei Amazon.com als auch bei .de steht bei beiden neuen Modellen „dualband“… seit dem ersten Tag 😉

  22. Normales Modell (https://www.amazon.de/dp/B06ZXQV6P8):
    WLAN-Verbindung: Unterstützt 802.11 a/b/g/n. […]

    Plus-Modell (https://www.amazon.de/dp/B075RLRGDM):
    WLAN-Verbindung: Dualband-WLAN unterstützt 802.11a/b/g/n (2,4 und 5 GHz) […]

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.