Amazon Echo (1. Gen) wird derzeit für 79,99 Euro verkauft

In Sachen Amazon Echo wird sich preislich sicher noch etwas tun. Die Amazon Cyber Monday Woche steht vor der Tür (20.11 bis 27.11) und Amazon teilte schon mit, dass man die Preise für die eigene Hardware auch anpacken wolle. Erst aber reduziert man den Echo der ersten Generation, den ich hier im Blog bereits sehr ausführlich begleitet habe, da ich diesen auch schon über ein Jahr im Einsatz hatte.

Kostet momentan bei Amazon 79,99 Euro, ein ganz netter Preis. Der Nachfolger hat eine andere Optik und lässt sich mit Hüllen anpassen, des Weiteren gibt es einen Klinkenanschluss. Und kostet auch „nur“ 20 Euro mehr. Hat aber den schlechteren Sound meiner Meinung nach. Der Echo der ersten Generation war schon mal so im Angebot, 80 Euro sind aber ein Preis, der durch aus klar geht, wenn man darüber Musik oder Hörspiele hört, das Smart Home oder den Fire TV steuert.

Amazon Echo 2: Update für besseren Klang

Synology Audio Station auf DSM 6.2: Musik via Amazon Alexa / Amazon Echo abrufbar

Amazon Alexa und Amazon Echo: Routinen einrichten

Amazon Echo, Echo Plus und Sonos One im Soundcheck (mit Video)

Amazon Echo: Zweite Generation kurz angeschaut

Amazon Echo Plus: Alexa, suche meine Geräte!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Wenn man sich das jetzt vorstellt. Ich musste Monate lang warten um 139€ ausgeben zu dürfen. Jetzt wird er verramscht.

  2. Hat der neue Echo auch Vorteile gegenüber diesem hier oder nur ein anderes aussehen und schlechteren Klang?

  3. @Legomio: Naja, es waren „nur“ 129 €, aber dennoch, die Warterei damals hat die Begeisterung schon erheblich getrübt, vor allem aber das so gar nicht nachvollziehbare System, nach dem die Einladungen verteilt wurden – sofern es überhaupt eins gab. Das solche Artikel günstiger werden, gerade in diesem Bereich, ist ja üblich, und wir alle haben sicherlich schon mal davon profitiert. Das ist manchmal eben das Los des „Early Adaptors“ …

    @Stephan: Das neue Modell hat noch einen Klinkenausgang, wenn man darauf Wert legt. Ich denke aber, dass man mit dem Dot besser beraten wäre, wenn man ohnehin vor hat, externe Geräte oder Lautsprecher anzuschließen. Gerade das möchte man doch nicht, wenn man so einen Lautsprecher kauft, also ich jedenfalls nicht.

  4. Der Ursprungspreis war genau genommen 179€. Prime-Kunden erhielten aber Rabatt. Ich war einer der Glücklichen, der am 2. Tag beliefert wurde. Ich hatte beide bestellt und nur den Dot behalten. Den großen konnte ich für 320€ weiterverkaufen. Daher waren die anderen Dot und der große Echo später dann für 99€ insgesamt kostenlos. Daher steht in jedem Zimmer, in der Küche und im Bad so ein Teil. Dank günstiger TP-Link Steckdosen und IKEA Leuchten ist bei mir ziemlich viel per Sprache steuerbar. Leider ist der doofe Samsung-TV nicht steuerbar, das fehlt noch. Und Podcasts und E-Mails fehlen noch. Insgesamt kann Siri längst alles, was ich brauche. Zumindest im Auto kann man per Sprache im Prinzip alles am iPhone steuern und diktieren. Das daheim fände ich super. Aber dafür ist Alexa und der Google Home mini noch zu dumm. Und die neue Apple-Box ist mir zu teuer.

  5. Also zu dem Preis habe ich mir noch einen gesichert. Zwar nicht so tolles Design wie die zweite Generation, aber dafür günstiger und etwas besserer Klang 😉

  6. @Matze: Ja, der reguläre Preis lag bei 179 Euro, aber dafür hätte ich zumindest das Teil nicht gekauft, den Preis fand ich schon damals viel zu hoch. 129 Euro schienen mir ok, und ich konnte ich den Echo ein gutes halbes Jahr später noch für 130 Euro verkaufen und beim damaligen Tagesangebot für rund 100 Euro zuschlagen. Insofern will ich mich mal nicht beklagen …

  7. Warum ist die Wanze so teuer? Was kann man mit ihr so schönes machen außer Fragen stellen und Licht/Musik an-/ausmachen? Was macht ihr damit?

  8. Deliberation says:

    Man kann sie auch nicht kaufen, wenn man sie doof findet. Ist jetzt kein spezielles Feature des Echo, funktioniert aber auch mit diesem…

  9. @Whocare: Wer in diesem Kontext mit „Wanze“ ankommt, scheint keinen Wert darauf zu legen, ernst genommen zu werden, entsprechend ist auch anzunehmen, dass Du keine ernsthafte Antwort erwartest.

  10. Mathias Müller says:

    Ist der reduzierte Preis schon wieder Vergangenheit? Kostet 179,00 Euro bei mir.

  11. Deliberation says:

    Die Charge war wahrscheinlich zu schnell ausverkauft. Wenn Du sie sehen willst, kannst Du das sicher in nächster Zeit auf eBay tun…

  12. Das war aber mal ein sehr kurz laufendes Angebot. Grmpf.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.