Amazon Cyber Monday

Morgen ist er also da: der erste Cyber Monday in Deutschland. Amazon haut dann einige Produkte zu angeblich spektakulären Preisen unter das Volk – wie auch beim amerikanischen Vorbild. Über jene 30 Produkte, die zu besonders attraktiven Preisen angeboten werden, konnten die Kunden im Vorfeld abstimmen. Morgen ab 10:00 Uhr in der Frühe geht das Ganze los, Amazon hat bereits eine Top 10 der beliebtesten Produkte (laut Kundenwahl) veröffentlicht. Diese Produkte gehen also auch morgen an den Start:

  1. PlayStation 3 – Konsole Slim 160 GB inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller
  2. Sony Bravia KDL-32EX500 LCD Fernseher
  3. Alle MP3-Downloads stark reduziert
  4. AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 WLAN-Router
  5. Samsung Syncmaster BX2250 55,88 cm (22 Zoll) widescreen TFT Monitor
  6. Windows 7 Home Premium 64 Bit
  7. TomTom Go 730 Traffic Navigationssystem inkl. TMC Pro
  8. Logitech Harmony 900 Universal-Fernbedienung
  9. Microsoft Office Home and Student 2010
  10. Alien Anthology Box Set (6-Disc) [Blu-ray]

Ich verlinke die einzelnen Artikel absichtlich nicht, da ihr sie nicht über die Produktseite vergünstigt bekommt. Die 30 Artikel werden morgen über die Blitzangebote feilgeboten. 10 sind ja nun bereits bekannt, da die Amazon-Leute dies bei Facebook veröffentlicht haben, die anderen 20 kommen heute Nacht um 00:00 Uhr auf die Aktionsseite. Wie funktioniert der Amazon Cyber Monday? Ganz einfach: ab 10:00 Uhr einfach auf der Seite abparken und schauen, was unter das Volk gehauen wird.

Wie immer gilt: nur solange der Vorrat reicht und nur ein Stück pro Kunde. Mal eben 5 Fritz-Boxen ordern ist also nicht. Wann welche Aktion startet, erfahrt ihr auch auf der Aktionsseite. Auf der Seite seht ihr dann einen Kasten mit dem Angebot, dem normalen und dem Rabatt-Preis. Dann heißt es schnell sein und den Artikel in den Warenkorb ballern. Solltet ihr es geschafft haben, dann seht ihr das im Bestellvorgang, Zitat Amazon:

Ab 10 Uhr werden im Zwei-Stunden-Rhythmus jeweils fünf Produkte in begrenzter Stückzahl als Blitzangebot zur Verfügung stehen. Das Angebot gilt jeweils nur solange der Vorrat reicht, längstens jedoch für zwei Stunden. Jeder Kunde kann jeweils nur ein Exemplar eines Angebots kaufen, die Bestellung muss bis 24 Uhr abgeschickt sein (mehr dazu unter Wie kann ich ein Blitzangebot reservieren?).
Warten Sie nicht zu lange, sonst ist Ihr Lieblingsartikel vielleicht schon vergeben!

Genau dies ist der Punkt: man muss extrem schnell sein und zudem Glück haben, das Ganze gleicht einer Lotterie. In England sorgte der letzte Cyber Monday eher für Frust und Enttäuschung, wie mir Michael, der auch über den Cyber Monday bloggte eben erzählte.

Für mich persönlich ist nicht viel Spannendes dabei, einzig und allein die Logitech Harmony 900 wurde mir mal nahe gelegt, weil ich gefühlte 100 Fernbedienungen besitze. Generell gehöre ich aber nicht zu den Menschen, die krampfhaft nach Schnäppchen suchen. Ich kaufe Dinge in der Regel nur, wenn ich sie auch kaufen will und nicht, weil sie gerade günstig sind.

Wie schaut es bei euch aus: Cyber Monday ja oder nein – und falls ja: was soll in euren Warenkorb?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

64 Kommentare

  1. Sehe ich genau so. Ich kann mich noch gut an die Windows 7 Aktion erinnern, wo nach gefühlt einer Minute nichts mehr ging, weil der Andrang so groß war. Ich denke genau so wird es beim Cyber Monday ablaufen.
    Ich wollte mir erst den Sony-TV kaufen, bin aber dann gestern in den MM-Markt gegangen, um mir die Glotze mal anzuschauen. Gut, dass ich das gemacht habe, denn 81 cm Diagonale sind mir zu klein.
    Ansonsten ist nichts für mich dabei, was ich jetzt haben müsste…

  2. Mal abwarten was sonst noch so angeboten wird. Ich denke viele Leute wird der Preisnachlass dann doch locken und es werden Käufe getätigt, die man sonst nicht gemacht hätte. Bei „bis zu 80%“ wirst du da doch einige Schnellklicker mit einsacken können.
    Bleibt halt wirklich abzuwarten wie gross der Bestand der Angebotsartikel ist und ob man mehr als eine Minuten lang eine Chance hat.

  3. Ich kann hier nur von der Xbox 360 bei Amazon England berichten: Das Angebot dort hat gefühlt 5 Sekunden lang gehalten. Ich war ein paar Sekunden in der Warteschleife und das war’s dann auch schon – ausverkauft. Ich hab auch nirgends im Netz von einem erfolgreichen Einkauf der Xbox 360 gelesen.

    Bei Amazon.com scheint es beim Black Friday etwas „gesitteter“ zugegangen zu sein und man konnte die Angebote teilweise auch über ne Stunde lang bestellen. Ich befürchte aber bei uns wird es ähnlich wie in England zugehen.

  4. Also ich kauf mir die sachen eigentlich immer wenn ich sie haben will und achte meißt nicht so auf Rabattaktionen 🙂 auch wenn ich da ggf. 2 € mehr bezahle.

  5. Das ist doch irgendwie nur was für Frührentner und Arbeitslose, die dann aber auch noch Geld übrig haben müssen. Oder wer kann Montags ab 10 Uhr auf die Lauer legen?

  6. Ich werde mir erst einmal anschauen, wie die Preise aussehen werden. Aber eine zu 80% reduzierte Alien-Box, da könnte ich schwach werden!

  7. Was glaubst du @ Michael, wieviele Leute privat am Arbeitsplatz im Internet surfen oder schlichtweg beruflich am PC hocken und dann ins Internet können? Glaub mir, mehr als genug. Auch wenn ich leider nicht zu denen zähle, die einfach mal privat am Arbeitsplatz surfen können.

    Ich find die Aktion jedenfalls gut, solang die Seite funktioniert… wovon ich nicht ausgehe.

    Aber genau da ist wieder das Problem der konsumgeilen Gesellschaft: hauptsache irgendwas kaufen, wichtig: der Andere bekommt es nicht. So sind wir halt… wir Deutschen gönnen doch unserem Nachbarn nicht mal den Dreck unter den Fingernägeln.

    Wer das Gegenteil behauptet, werfe den ersten Stein…

    Ich persönlich habe jedenfalls nicht die Kohle so locker sitzen, das ich mir mal eben diese und jene Technik für ein paar 100 oder gar 1000 Eus kaufen kann. Warum sollte man also Leuten, die ernsthaft an Schnäppchen interessiert sind, weil sie’s nich so dicke haben, einen Vorwurf machen? Nur weils die Gesellschaft so vorsieht? Nö danke…

  8. Die Fritzbox hätt ich gern 🙂

  9. Das einzige Produkt das mich interessieren würde ist die FritzBox 7390. Die für einen günstigen Kurs abzugreifen, hätte schon was. 😉

  10. Die einzig interessanten Fragen sind ja, ob die Webseite den möglichen Ansturm vernünftig aushält und ob mehr als jeweils 10 Stück im Angebot sind … Und da es der erste Aktionstag ist und bislang in Deutschland eher unbekannt, hoffe ich mal auf vernünftige Angebote.

  11. Ist mir zu viel Stress x)

  12. Da stellt sich mir eine wichtige Frage: Amazon schreibt ja, den wirklichen Preis abzüglich Rabatt, sieht man erst, wenn man das Ding im Einkaufswagen hat und noch ein paar Schritte weiter geklickt hat. Angenommen, man sieht dann den Preis und denkt sich „och, nur 60 %, dann nicht“ – kann man das Ding dann wieder aus dem Einkaufswagen rausnehmen wie sonst auch?
    Da hab ich so meine Zweifel, weil Einkaufswagen hier ja wie reserviert gesehen wird, bei dieser Aktion.

    Hat da wer andere bzw. weitere Infos zu?

  13. Amazon schreibt dass der Preis zum Start des Angebots bekannt gegeben wird. Kannst also entscheiden ob der Preis für dich ok ist und du den Artikel in den Einkaufswagen legst/ihn bestellst, oder nicht.

  14. Wo steht das bitte? Ich seh nur folgendes:

    „Legen Sie das ausgewählte Blitzangebot „In den Einkaufswagen“, um einen der angebotenen Aktionsrabatte zu RESERVIEREN. Dabei wird im Einkaufswagen der Preis des Artikels OHNE Abzug des Aktionsrabattes angezeigt. Der Aktionsrabatt wird ERST in der Bestellübersicht unter „Gutschein eingelöst“ ausgewiesen.

  15. Sorry, irgendwie doppelt. Dieser kann gelöscht werden.

  16. Auf der Aktionsseite steht unten: „…wann sie im Angebot sind – der Preis wird aber erst zum Start des jeweiligen Angebots bekannt gegeben.“.
    Klingt für mich nach Bekanntgabe des Preises des Blitzangebots. Mag sein dass da xx% Rabatt auf Preis steht und man den Endpreis erst bei Abschluss der Bestellung sieht, weil sie vom normalen Amazonpreis aus runterrechnen, aber den Nachlass werden sie vorher ausweisen, sonst kauft keiner. War in England auch so.

  17. Also ich kaufe in der Regel zwar auch nur, wenn ich wirklich was brauche, wenn mir ein gutes Angebot vor die Nase kommt, schlage ich aber auch gerne mal „ohne unmittelbaren Bedarf“ zu. Und so könnte es auch in diesem Fall sein. Bei dieser 10er-Liste ist für mich aber nichts dabei. Höchstens die Logitech, aber die wird für mich persönlich auch reduziert noch zu teuer sein. Denn so sehr ärgere ich mich über die vielen Fernbedienungen bei mir auch wieder nicht. Ich habe aber läuten gehört, dass das Motorola Defy günstig angeboten werden sollte. Für den einen oder anderen könnte das ja interessant sein… ich habe „leider“ schon ein HTC Desire, daher besteht kein Bedarf…

  18. DancingBallmer says:

    Als Computerfreund kennt man den Spass doch schon von der letzten Windows 7 Sonderaktion – nach nicht mal einer Minute ging nichts mehr und alles war verkauft. Einzig der genaue Ablauf bezüglich des MP3-Shops würde mich interessieren, da ich einige Alben auf der Wunschliste habe. Theoretisch müsste wenigstens das stressfrei ablaufen, aber mal sehen was Amazon sich da hat einfallen lassen. Ich hoffe man schreibt dazu heute Nacht etwas, den großen Stress wegen dem Mist mache ich mir morgen jedenfalls nicht.

  19. Ich wollte schon etwas länger die PS3 haben. Mal sehen wie weit die runter gehen mit dem Preis und ob es sich dann lohnt. Stress machen werde ich mir aber nicht.

  20. CaptainCannabis says:

    Tippfehler bei „Amazon-Leite“.

    Schönen Rest-Sonntag noch,

    CC

  21. Werde mal hinschauen wenn es sich ausgeht.
    Win7 und Office wären interessant

  22. CaptainCannabis says:

    Das ist aber auch das einzige – wobei das „Office Home and Student 2010“ leider kein Outlook enthält. Aber ne günstige Win7 Lizenz ist sicherlich nicht verkehrt!

  23. Eigentlich bin ich kein Schnäppchenjäger und kaufe eigentlich nur wenn ich es auch brauche aber ich werde mal einen Bilck drauf werfen eine Windows 7 oder Office DVD käme mir grad recht. 🙂

  24. iNsuRRecTiON says:

    Hi,

    ich hoffe ich kann wenigstens die Logitech HD-Webcam ergattern, wenn sie denn dabei sein sollte.. 🙂

    Was ich schade finde, kein iPod touch 4G 32GB dabei, kein Windows 7 Ultimate.

    Windows 7 Home Premium bekommt man auch so schon als OEM günstig, aber Ultimate kostet nochmal nen Stück mehr..

    MfG

    iNsuRRecTiON

  25. @iNsuRRecTiON: Sie ist dabei. Unterhosen auch…das Gejammere kann starten. 😉

  26. DancingBallmer says:

    Bin sehr zufrieden. 50% Rabatt auf alle MP3s von 10 bis 14, und zwar ohne Einschränkungen. Mehr wollte ich nicht, mehr konnte ich nicht erwarten. Wenn ich mit meiner Musik fertig bin können die Schnäppchenjäger ruhig die Amazon-Server abschießen 😉

  27. Ich könnte durchaus ein Windows7 gebrauchen, allerdings eher die 32 bit-Variante. Lässt sich der Key der 64 bit Version von Amazon auch für die Installation einer 32 bit-Version (z.B. mit einem auch hier angegebenden Image)?

  28. Also das ist doch die reinste Verarsche. Wenn man innerhalb von einer halben Sekunde auf die Fritz!Box geklickt hat, war sie schon weg. „Start des Angebots“ -> „Ausverkauft“. Gab es wohl nur 3 Stück von…

  29. Bei der 10-Uhr-Aktion waren alle Artikel innerhalb weniger Sekunden (30-40) vergriffen oder auch nur reserviert. So macht das Ganze nicht so wirklich viel Spaß, finde ich. Bin aber noch auf das PS3-Angebot gespannt.

  30. OHH da mach ich beim Hornbach Gewinnspiel mit und bei Amazon ist nach 5 Minuten die FritzBox für 133,33 € schon weg. Sind zwar gute Preise aber mal ehrlich ob ich die nächsten Angebote überhaupt noch anschaue kann ich nicht sagen wenn die Sachen eh schnell weg sind.

  31. Ich habe mir immerhin die DVD für 4,44 Euro sichern können. Ist ein nettes Nikolausgeschenk für meine Freundin… 😉 Und erfreulicherweise auch versandkostenfrei. Hatte mich schon auf die Siche nach dem billigsten Buch gemacht, da sah ich erfreut, dass der Endpreis 4,44€ beträgt. Super!

  32. Fritzbox für 133€ und sowas von schneller ausverkauft 🙁 echt der hammer…

    ich glaub es waren gefühlte 10sekunden…

    naja immerhin photoshop elements und eclipse konnte ich erwischen…
    mal schauen wegen office und win7…

  33. DancingBallmer says:

    Während einige hier anscheinend ihre Reflexe getestet haben war ich gemütlich im MP3-Shop und habe meine Liste abgearbeitet. Für mich hat sich der Tag damit auf jeden Fall gelohnt 🙂

    Der Warenkorb ist übrigensauf 150€ begrenzt, was aber wohl standardmässig ist und nichts mit der Aktion zu tun hat. Einfach alles auf einmal in den Korb schmeissen und dann aussortieren könnte bei vielen Alben also problematisch werden.

  34. Wann wird der endgültige Preis denn nun bekannt gegeben? Sehe ich den erst, wenn ich es reserviert habe?
    Aber ich kann es dann wieder rausnehmen, wenn es mir doch zu teuer ist?

  35. „OHH da mach ich beim Hornbach Gewinnspiel mit und bei Amazon ist nach 5 Minuten die FritzBox für 133,33 € schon weg.“

    5 Minuten schön wäre es gewesen. Der Countdown ging bei der Fritzbox von 3, 2, 1 direkt auf ausverkauft. Da hatte man nicht mal die Chance etwas zu bestellen. Also so kann sich das Amazon im nächsten Jahr sparen ist doch nur frustrierend. Wenn dann sollen sie Preise und Stückzahlen machen bei denen sie es sich leisten können diese wenigstens 5 Minuten anzubieten damit man überhaupt bestellen kann.

  36. Der Countdown läuft wo runter? Auf der Aktionsseite oder direkt auf der Artikel-Seite?

  37. ich habe auch keinen countdown gesehen…

  38. @Matthias: Nur auf der Aktionsseite, nicht auf der Artikelseite

  39. So, das Office-Paket hätte ich haben können. Hatte es reserviert im Einkaufswagen liegen. Aber nur 50 % Rabatt war mir zu wenig, angesichts dessen, dass es auch Open Office gibt.
    Wieder rausnehmen geht also…

  40. Bauernfängerei oder Inkompetenz – was anderes kann es gar nicht sein:

    wollte den Fernseher und hab dafür auch in der ersten Sekunde darauf geklickt – dann war ca. eine Minute die Spirale und in Bearbeitung – dann kam ausverkauft…

    tolle sache…

  41. Ich wollt mir den Fernseher kaufen und die Kamera und das Messer, aber sinnlos Warenkorb war leer. Das kannst vergessen kann ich auch Lotto spielen und wenn ich mal gewinne dann kauf ich mir die Sachen zum normalen Preis.
    Grundsätzlich eine gute Idee, aber wenn man nichts kaufen kann was bringt das ganze ? Mach ich bei der nächsten Aktion was sinnvolles wie Schneeschieben zb.

  42. Also bei mir hat es gut geklappt. Ich empfehle ja auch, sich auf einen Artikel zu beschränken, Funkwecker daneben und dann um Punkt 12 auf der Artikelseite des Artikels in den Einkaufwagen legen, um es zu reservieren. So gab es bei mir keine Probleme.

  43. Reicht es schon ihn in den Warenkorb zu kriegen um sicher zu sein das der Kauf klappt?

  44. So wie ich das verstanden habe wohl, weil der Artikel dann reserviert ist. Einzige Bedingung ist dann, ihn innerhalb der 2 Stunden endgültig zu kaufen, sonst hast du den Normalpreis.

  45. Nicht ganz Matthias,

    Jeder Kunde kann jeweils nur ein Exemplar eines Angebots kaufen, die Bestellung muss bis 24 Uhr abgeschickt sein.

    Somit kannst du bei allen Aktion erstmal alles in den Warenkorb legen und dann Abend mit der Frau daheim entscheiden was doch und was lieber nicht gekauft wird…

    bissal ärgerlich für den was evtl. gleich gekauft hätte wenn er könnte, doch so ist das leben, wer zu erst kommt hat halt eben glück gehabt…

  46. PS3 177 €uro und kein bekommen mist.

  47. Das Ganze ist doch echt ein Witz. Punkt 12 Uhr auf kaufen gehämmert – Ergebnis: Warenkorb leer. Wenn von jedem Produkt genau 10 Stück vorhanden sind, dann grenzt das für mich an unlauterem Wettbewerb.

  48. Absolute Verarsche. Sitze hier an einer wirklich dicken Internetleitung und habe Egoshootermäßig den exakten Moment auf den Kaufen-Link der PS3 geklickt. Wie hier bereits erwähnt, drehte der Kreisel eine Ewigkeit nur damit ich die Meldung bekam „100% Ausverkauft“.

  49. Vollkommen unmöglich da etwas zu bekommen. Da klickt man auf „In den Einkaufswagen“, dann dreht sich ewig die Sanduhr. Dann ist es ausverkauft aber nix im Einkaufswagen. Echt super 😀

    Also nächstes Jahr kümmre ich mich gar nicht mehr darum ist doch nur Marketing aber kein gutes wenn man so auf den Arm genommen wird.

  50. Ist echt fast unmöglich, aber irgendeiner hat es ja gekauft ich suche noch nach dem Trick mmmmmmmmmhhhhhhhhhh, aber die Anzahl wird schon sehr gering sein. Ich teste es nachher beim Defy…..

  51. Frage mich auch, was Amazon das bringt. Sicher ein paar Glückliche, die einen Artikel günstig erhalten haben. Aber viel mehr Unzufriedene, die sich auf den Arm genommen fühlen.

  52. bahh! hab genau 14 Uhr auf den Kaufbutton der PS3 geklickt … da hat sich dann das Ladeteil ein bisschen gedreht und schwupps war alles weg – länger als eine Sekunde hat das Kontingent wohl nicht gereicht.

  53. lol

    Sicher werden wir es nacher alle beim Defy probieren… und nichts bekommen.

  54. Echt keine Chance! Ich glaub für die nächste Aktion stell ich mir nen Hardcore Counterstrike zocker ein, die klicken schneller als der Blitz. 🙂

  55. Das nützt dir auch nichts wenn dann nach den Klick auf den Button nur eine weiße Seite mit einer Fehlermeldung kommt 😀
    Also ich gebe es auf für heute das klappt eh nie und nimmer.

  56. Joa, hab es auch gerade versucht, direkt geklickt und nun steht da schon wieder „Angebotsstatus wird geladen“, wie eben bei der PS3!

    Haben die von allem nur 3 Stück, oder was?

  57. „Haben die von allem nur 3 Stück, oder was?“

    Ich vermute die haben überhaupt nichts außer diesen „Trostpreisen“ (Blu-rays, Unterwäsche, …)

  58. Hi,

    ich hab das Defy für 222 € bekommen, weiß gar nicht was ich damit machen soll 🙂

  59. Cyber Monday: das heißt absoluter Mist.
    Nicht korrekt funktionierende Skripte, die über eine Stunde brauchn um „den Status des Angebotes“ zu überprüfen. Das ich nicht lache. Eine Marketingaktion, die gefruchtet hat – und vor allem gefrustet. Nichts mehr für mich. Und ein Grund, Amazon mal den Laufpass zu geben.

  60. Oh je.. ist mal wieder typisch deutsch-spiessig: Wenn eine Sache angeboten wird, habe ich das „Recht“, diese zu bekommen und wenn nicht.. dann drohe ich mit Verbraucherschutz, RA, ..mordio und zeter.
    Fakt ist:
    Amazon hat eine gewisse Anzahl von gewünschten Artikeln online angeboten. Durch das Medium Internet ist es möglich, dass innerhalb von Sekunden sehr viele Verkäufe getätigt werden, jedenfalls mehr als bei einem Verkauf von Palette bei Saturn.

    Und auch bei Saturn heisst es: „Bei Sonderverkäufen: wenn weg, dann weg“, genauso war es auch hier. Insofern nicht ärgern, sondern hoffen, dass man beim nächsten Mal etwas erwischt. Ansonsten hat Amazon letzten Endes immer faire Preise und kundenfreundliche Bedingungen.

    Ich habe übrigens einen LCD Bravia Fernseher für 333 € ergattert, glückliche Fügung, denn unser alter Röhrenfernseher hat sich die Woche verabschiedet. Und mit 3 Kindern und wenig Geld freut man sich natürlich.

    Ich habe übrigens mit einem alten Toshiba-Laptop (500 Mhz) + ArchLinuxOS + Firefox geboten bzw. gekauft und den Fernseher direkt bekommen. Ist eben Glückssache. Hätte ich nichts bekommen, wäre ich im übrigen nicht sehr enttäuscht, sondern hätte im MogelMarkt die nächste Aktion abgewartet bzw. für 0 % Finanzierung einen anderen Fernseher gekauft. Also nicht ärgern!!!
    Ich freu mich jedenfalls wieder auf die nächste Amazon Aktion 🙂

  61. Oha. Ich habe das Angebot leider verpasst. Sonst hätte ich auch mal mein Glück versucht.
    Schaden kanns ja nicht.

    Wenns klappt, schön. Wenn nicht, Sh*t happens.

    Dass sich die Leute hier so aufregen, weil sie nichts bekommen haben, kann ich nicht nachvollziehen. Dass man sich ärgert, ja. Aber diese „Verarsche! Abzocke! Nepp!“ Das is doch echt übertrieben. Wenn man bedenkt, in welchen Zeiträumen Karten für Konzerte teilweise Ausverkauft sind, und sich vor Augen führt, was da für Stückzahlen vorrätig sind, dann ist doch eigentlich klar, dass man schnell sein und Glück haben muss, um etwas zu bekommen.

    Typisch Deutsch dieses mimimi. Hauptsache ICH!

    Genau, wie die Leute, die sich bei Aldi fast die Schädel einschlagen, um DAS Schnäppchen zu machen.

    Sodenn, beim nächsten Mal nörgele ich dann mit.

    Greetz
    Chris

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.