Amazon: bis zu 70 Euro Rabatt auf Kindle Fire HD

Amazon bietet neben seinen eBook-Readern auch richtige Tablets an, die unter dem Namen Kindle Fire laufen. Im Prinzip Android-Tablets, allerdings hat Amazon ganze Arbeit geleistet und man bekommt von Android selbst nicht viel mit. Apps werden über den Amazon App-Shop bezogen, Content wie Bücher, Videos oder Musik kommen ebenfalls von Amazon auf das Gerät. Eine gute Sache, wenn man die Content-Dienste von Amazon nutzt, weniger gut, wenn nicht. Ebenfalls Amazon-exklusiv: Werbeeinblendungen im Sperrbildschirm. Diese kann man deaktivieren lassen, kostet bei Bestellung 15 Euro Aufschlag auf den Gerätepreis.

Kindle Fire HD 1

Die 16 GB Variante des Kindle Fire HD (Partnerlink) (8,9 Zoll Display) gibt es momentan für 199 Euro (mit Werbeeinblendungen, Ersparnis 30 Euro), die 32 GB Variante (Partnerlink) des gleichen Geräts gibt es für 229 Euro (mit Werbeeinblendungen, Ersparnis 70 Euro). Für Android-Puristen lohnt sich ein Kauf dieser Tablets nicht zwingend, für den reinen Medienkonsum sind sie allerdings gut geeignet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Für versierte Androidpuristen ist es ein Einfaches mit Hilfe der Freunde drüben bei xda-developers ein blankes Android KK aufzuspielen 😉

  2. Sascha Ostermaier says:

    @Lennart Voss: Kauft der versierte Androidpurist aber nicht eher ein Nexus 7? Kann mir nicht vorstellen, dass man sich ein Kindle Fire HD kauft, nur um es dann zu flashen. Da gibt es wahrlich bessere Angebote da draußen.

  3. Der Kindle Fire HD 8.9 hat aber für mich die perfekte Größe. Nexus 7 ist mir zu klein und 10 Zoll zu groß. Und KK läuft darauf inzwischen super.

  4. Das kann ich bestätigen. Bin vor 5 Wochen umgestiegen vom nativen AmazonOS auf Cyanogen mit KK auf meinen HD 8.9 – das ist echt spitze.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.