Anzeige

Amazon arbeitet laut FCC an eigener smarter Glühlampe

Wie ein neuer Eintrag bei der FCC belegt, arbeitet Amazon offensichtlich an einer eigenen Lösung für ein smartes Leuchtmittel, sprich: einer smarten Glühlampe ganz im Stil von Philips Hue und Co. Viele Informationen gibt es bislang aus dem Eintrag leider nicht zu entnehmen, nur, dass die Leuchtmittel wohl dem Sinn nach mit Bluetooth ausgestattet sein könnten und dass sie unter Amazons 2018 aufgekauftem Label „Ring“ auf den Markt kommen werden. Somit ist auch noch unklar, ob die Glühlampen am Ende ebenso auf eine Ring-Bridge angewiesen sind, um zu funktionieren. Vermuten könnte man, dass es sich nicht um eine klassische Glühlampe handelt, da Ring ja im Sicherheitsbereich angesiedelt ist und dort unter anderem Kameras anbietet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Benjamin könntesst bitte bitte das Wort Glühlampe durch Leuchtmittel ersetzen, welches der richtige technische Begriff ist. Wir sind hier ja im Techblog. Weil Glühen tut in der heutigen Zeit nix mehr bei Leuchtmitteln.

  2. Mit dem Standby-Stromverbrauch dieser ganzen „smarten“ Geräte und dem Aufladestrom der dazugehörigen Steuergeräte verbraucht dann bald jeder Haushalt Strom für zwei Häuser.
    Und das nur, weil manche Leute zu faul sind vom Sofa aufzustehen, um das Licht oder die Heizung anzuschalten.

    • Bei mir ist genau das Gegenteil der Fall gewesen. Durch die Umstellung auf das Hue System, inkl. Bewegungsmelder, Zeitsteuerung und Alexa ist mein Stromverbrauch sogar gesunken. Allerdings habe ich nun kein Einsparpotenzial mehr, es sei ich hocke bei Kerzenschein und trocken Brot im halbdunkeln.

  3. Wenn das Ding kein Zigbee hat, kann man es meiner Meinung nach schlecht mit Hue u.A. vergleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.